Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Havelland Premnitz feiert Auftakt in den 20. Beach-Sommer
Sportbuzzer Lokalsport Havelland Premnitz feiert Auftakt in den 20. Beach-Sommer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:06 22.05.2018
Die Medaillen-Gewinner des Mixed-Turniers. An diesem Turnier hatten insgesamt 13 Teams teilgenommen. Quelle: KSJ Havelland
Premnitz

Mit 41 teilnehmenden Mannschaften ist am vergangenen Samstag die 20. Beachvolleyball-Saison im Freibad Premnitz gestartet. Das Turnier der Stadtwerke eröffnete deren Geschäftsführer Mathias Hohmann bei zunächst bewölktem Himmel. Im Laufe des Tages wurde das Wetter jedoch immer sonniger und so konnten sich die Spieler schnell über sommerliche Bedingungen freuen und somit tollen Beachvolleyballsport zeigen.

41 Teams nahmen am Saisonauftakt teil und zeigten dabei guten Beachvolleyballsport.

Bei den Damen gingen inklusive zwei Jugendteams elf Duos an den Start. Den Sieg sicherten sich dabei Janett Kordua und Stefanie Weber aus Brandenburg/Havel vor Julia Seidel und Anka Wagenschütz aus Rathenow. Platz drei ging an Saskia Böttger und Vanessa Smaka (Brandenburg/H.), Vierter wurden Rebecca Krause und Claudia Stimming (Potsdam/Brandenburg/H.). Im Duell der Jugendmannschaften setzten sich Alana Höffler und Emilia Knauff (Hohennauen/Rathenow) gegen Fabien Lange und Marielle Zeihe (Premnitz) durch.

Paschen und Rickel siegen bei den Herren

Zum Wettbewerb der Herren meldeten sich insgesamt zehn Teams an. Im Finale konnten am Ende Andy Paschen und Maik Rickel aus Brandenburg/Havel die Rathenower Oliver Barnick und Tim Reger besiegen. Das Spiel um Platz drei entschieden dann Dominic Gutzeit und Markus Liebscher aus Stendal gegen Hans Büchner und Danilo Knop (Premnitz/Rathenow) für sich.

Anschließend ging es mit 13 Mannschaften in das Mixed-Turnier. Nach einem langen Tag mussten sich schließlich die Brandenburger Stefanie Weber und Andy Paschen, die zuvor schon Turniersiege feiern durften, im Endspiel gegen Andrea Willnow und Tim Topolansky aus Potsdam geschlagen geben. Im kleinen Finale siegten Kathy Seidel und Tim Reger (Witzke/Rathenow) gegen Anka Wagenschütz und Jens Bigalke (Rathenow).

Siegerteams erhalten Shirts der Stadtwerke Premnitz

Auch sieben Seniorenduos waren beim Saisonstart mit dabei gewesen. Platz eins erkämpften sich hierbei Ines Schrader und Frank Giese (Neustadt/Mögelin) gegen Guido Krause und Matthias Stimming (Neuermark/Wust). Dahinter folgten Katrin Gens und Tom Masteit aus Rathenow sowie Katrin Engbers und Andre Atlas aus Wassersuppe.

Bei der Siegerehrung übergab Stadtwerke-Mitarbeiterin Janine Langhans die Pokale an die jeweiligen Siegerteams und gratulierte auch den weiteren Platzierten. Das nächste Turnier in Premnitz steht bereits am Samstag, 26. Mai, im Kalender. Dann ist die Firma Haustechnik Premnitz Turniersponsor.

Von MAZ Redaktion

Havelland SG Westhavelland – Handball - Herbe Niederlage ist Wendepunkt zum Guten

Schwach angefangen, stark aufgehört. In etwa so kann man die Saison der SG Westhavelland in der Handball-Landesliga beschreiben. Am Ende hat es für das Team von Trainer Kevin Melzer aber dennoch zum ganz großen Wurf gereicht.

18.05.2018
Havelland Kreisolympiade Havelland – Judo - 90 Judokas kämpfen um Medaillen

Die Judoka des TSV Chemie Premnitz waren Gastgeber der Jubiläums-Kreisolympiade. Dabei hatten sich die Premnitzer für die vier teilnehmenden Vereine eine Überraschung ausgedacht.

17.05.2018
Havelland Para-EM – Leichtathletik - Para-EM-Medaille ist das Ziel

Janne Engeleiter aus Vieritz gehört zu den Deutschen Medaillenhoffnungen bei der diesjährigen Europameisterschaft in Berlin. Die Norm möchte die 22-jährige am Pfingstwochenende im niedersächsischen Zeven erfüllen.

15.05.2018