Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Der Umwelt zuliebe
Sportbuzzer Lokalsport Oberhavel Der Umwelt zuliebe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:05 16.03.2018
Der Hennigsdorfer Frühjahrscross ist die zweite Station des EMB-Cups im Jahr 2018. Quelle: Privat
Hennigsdorf

Nach dem 45. Löwenberger Lankelauf in der Vorwoche, der Auftaktveranstaltung, wird der traditionelle Hennigsdorfer Frühjahrscross am heutigen Samstag die zweite Station der EMB-Energie-Cup-Laufserie sein. Dabei werden die Veranstalter vom SV Stahl Hennigsdorf um Organisator Marco Fiedler neue Wege gehen.

„Wir werden ab sofort auf die üblichen Anmeldezettel vor Ort verzichten. Wir haben mit dem Portal ,My Race’ eine Möglichkeit geschaffen, sich online anzumelden und auch dort zu bezahlen“, so Fiedler, der aber auch noch bemerkt, dass zunächst noch Ausnahmen am Renntag in schriftlicher Form möglich sein werden. „Wir wollen damit auch der Natur etwas Gutes tun. Was passiert denn mit den ganzen Zetteln? Die werden ausgefüllt und fliegen dann weg. Das wollen wir damit verhindern“, so Fiedler zu den Beweggründen, auf die elektronischen Hilfsmittel umzusteigen.

174 Voranmeldungen sind bislang eingegangen – das entspricht nicht ganz den Erwartungen der Veranstalter: „Wir hatten da schon auf etwas mehr gehofft. Aber die Witterungsbedingungen und die Grippewelle sind momentan unsere größten Gegner“, erklärt Fiedler. Auch im Team der fleißigen Helfer gab es viele krankheitsbedingte Absagen, die aber durch großes Engagement der übrigen Helfer kompensiert werden konnten. Ab 11 Uhr werden die vier angebotenen Läufe gestartet (400 Meter Bambini, 2,3 km, 4,3 km und 8,3 km). Start- und Zielbereich ist an der Albert-Schweitzer-Oberschule. Bereits im Sommer 2017 begannen die ersten Planungen: „Wir mussten bis zum August 2017 den Termin beim Leichtathletikverband melden. Danach ist es ruhiger, alles läuft routiniert. Nur die letzten zwei Wochen sind immer heavy“, so Fiedler.

Von Knut Hagedorn

Oberhavel Handball: 3. Liga, Männer – Oranienburg gegen Burgwedel - „Die soll’n mal kommen!“

Lasse Scharge ist ein erfolgreicher Rückkehrer zum Oranienburger HC – heute trifft er mit seinem Team auf Burgwedel. Der „Kieler Jung“ hat nie beim großen THW gespielt, aber bei einem anderen Schwergewicht im Norden.

16.03.2018

Fast 250 Kinder nehmen an der 8. Talentiade des Kreissportbunds teil. In Hohen Neuendorf endete am Donnerstag das Schulsportspektakel.

15.03.2018

Zusammen 289 Jahre alt: SC Oberhavel Velten V ist die älteste Tischtennis-Mannschaft in Oberhavel.

13.03.2018