Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Familiäre Motivation garantiert

Läufer Porträt Familiäre Motivation garantiert

Der Fünfjährige Julian Nowotnick ist Bestandteil einer extrem Sportbegeisterten Familie.

Voriger Artikel
„Kretzsche“ sieht OHC-Niederlage
Nächster Artikel
OHC: Abo für Auswärtsspiele

Julian Nowotnick ist fix unterwegs.

Zehdenick. Das Julian Nowotnick von den Havelrunners aus Zehdenick schnell unterwegs ist, überrascht bei einem Blick in die Familie kaum. Der Fünfjährige gehört zu einer laufbegeisterten Familie aus dem Norden Oberhavels, in der nicht nur die Eltern laufen, sondern auch Julians größere Brüder Emil (10) und Maxim (8). „Er war von klein auf immer bei den Läufen mit dabei und wollte auch selber laufen, mit drei Jahren bestritt er seinen ersten Bambinilauf“, erinnert sich Mama Verena an die Anfänge des schnellen „Küken“ der Familie Nowotnick.

Inzwischen ist aus „dabei sein“ ein „gewinnen“ geworden. Julian ist Gesamtsieger des EMB-Cup 2017 in der Altersklasse der Bambini und das obwohl ihm die Strecken eigentlich zu kurz sind. „Er läuft gerne die acht Kilometer um den Lehnitzsee, die EMB-Strecken sind ihm zu wenig. Während wir nach den rennen kaputt auf der Wiese liegen, rennt er noch völlig aufgedreht durch die Gegend“, so Mama Verena. Motivationshilfen geben sich die drei Brüder selbst und stacheln sich immer wieder zu Bestleistungen an. Alle drei haben auch ein gemeinsames Ziel, dem sie nacheifern: „Sie wollen alle gerne mal einen Marathon laufen“, so die stolze Mama. Seine Brüder trainieren inzwischen bei der SG Vehlefanz, auch Julian wird bald folgen.

Von Knut Hagedorn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel
MAZ Sportbuzzer
Finde Bundesliga-Wettquoten und mehr exklusiv bei SmartBets.