Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Gelungener Start ins Jubiläum
Sportbuzzer Lokalsport Oberhavel Gelungener Start ins Jubiläum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:35 22.02.2018
Robert Glöckner (hinten, l.) und Alexander Laesicke bei der Siegerehrung. Quelle: Knut Hagedorn
Anzeige
Oranienburg

Die Oranienburger MBS-Arena stand am Dienstag ganz im Zeichen der Korbjäger. Mit der traditionellen Auftaktveranstaltung in Oranienburg startete die 10. Auflage des MBS-Basketball-Schulcups, ein gemeinsames Projekt der Mittelbrandenburgischen Sparkasse und des Basketball-Bundesligisten Alba Berlin.

Knapp 100 Kinder, verteilt in 14 Mannschaften, wetteiferten um die Siegerpokale in drei Altersklassen. Dabei durften sich erstmals auch die ganz Kleinen unter den Körben ausprobieren, denn neben den gängigen Wettkampfklassen 4 (Geburtsjahr 2005 und jünger) und 5 (Geburtsjahr 2007 und jünger) nahmen nun auch die „Youngsters“ teil, die 2009 oder später geboren wurden. Für Inga Hahn, Nachwuchs-Projektleiterin bei Alba Berlin, sind solche Veranstaltungen ein absolutes Muss. „Unser Schulcup hat sich etabliert, darüber freuen wir uns sehr. Für Alba Berlin ist es sehr wichtig, auch aus Berlin herauszukommen und unseren Sport im Umland zu pushen“, freut sich die 23-Jährige über die rege Beteiligung.

Ähnlich sieht das Alba-Marketingmitarbeiter Daniel Endres, der es sich ebenfalls nicht nehmen ließ, beim Auftakt live dabei zu sein. „Für uns ist dieser Schulcup extrem wichtig. Wir wollen die Basketballbegeisterung weiter schüren. Es ist uns in den vergangenen Jahren gelungen, eine Basketball-Kultur speziell in Brandenburg zu entwickeln. Das macht uns schon stolz und diese wollen wir natürlich weiter fördern.“ Ein wichtiger Partner bei diesem Projekt ist die MBS, die als Sponsor den finanziellen Rahmen absichert. Für Endres ein Glücksfall: „Gerade bei dieser Kooperation kann man sehen, was mit langfristiger Planung alles möglich ist.“

Der Schulcup ist ausgelegt für Schul-AGs und erstreckt sich über sieben Vorrundenstationen. Das große Finale findet am 23. Juni in der Berliner Max-Schmeling-Halle statt. Die Siegerehrung wurde durchgeführt von Alba-Profi Robert Glöckner und dem Oranienburger Bürgermeister Alexander Laesicke. Bei den Youngsters siegte die Europaschule am Fließ aus Schildow, die Wettkampfklasse 4 gewann die Comenius-Grundschule aus Oranienburg und bei der Wettkampfklasse 5 siegte die Käthe-Kollwitz-Grundschule aus Mühlenbeck.

Von Knut Hagedorn

Oberhavel Handball, 3. Liga Nord (Männer) - Großer Kampf – aber nichts Zählbares

Handball-Drittligist Oranienburger HC verliert am Sonntag in Schwerin. Dabei hatte sich das Team in die Partie zurückgekämpft. Aber auf der Zielgeraden unterliefen der Mannschaft wieder zu viele Fehler.

22.02.2018
Oberhavel Handball, 3. Liga Nord (Männer) - Der Kreisläufer ist zurück

Yannick Schindel trifft mit dem Oranienburger Handball-Club am Sonntag auf die Mecklenburger Stiere (Schwerin). Nach seiner mehrmonatigen Verletzungspause ist er dabei, wieder Fuß zu fassen. Bei den Schwerinern sieht er gewisse Parallelen zum OHC-Spiel.

21.02.2018
Oberhavel 23. Olympische Winterspiele - Erlebnisse für die Ewigkeit

Danny Funke aus Gransee hat die Olympischen Winterspiele vor Ort verfolgt – und berichtet aus Südkorea über seine Erfahrungen und Erlebnisse während des sportlichen Großereignisses.

11.03.2018
Anzeige