Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Mit Gelassenheit und Vorfreude in die neue Serie
Sportbuzzer Lokalsport Oberhavel Mit Gelassenheit und Vorfreude in die neue Serie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:17 08.03.2018
Ob klein oder groß – die Schar der Läufer und Läuferinnen bei den EMB-Cup-Veranstaltungen ist groß. Quelle: Privat
Löwenberg

Vor zwei Monaten wurden noch im Rahmen einer festlichen Veranstaltung im Oranienburger Pharmasaal die Titelträger des 10. EMB-Energie-Cup 2017 geehrt und dekoriert, nun steht die 11. Auflage der größten Laufserie Oberhavels bereits wieder in den Startlöchern. Mit dem Löwenberger Lankelauf, dem mittlerweile 45. seiner Art, startet die beliebte Laufserie in eine weitere Ausgabe.

Bei den handelnden Personen vor Ort herrscht wenige Tage vor dem scharfen Start Gelassenheit, auch wenn nicht alles so hundertprozentig verläuft, wie gewünscht. „Leider war die Präparation der Strecken nicht so möglich wie erwünscht. Allerdings hatten wir darauf keinen Einfluss, anhand der Witterungsbedingungen kann die Strecke durchaus etwas rutschiger sein, aber so ist das bei Laufstrecken außerhalb eines Stadions“, erklärt Axel Klicks, Vereinsvorsitzender des gastgebenden Löwenberger SV. Für Klicks ist der EMB-Cup immer wieder eine wichtige Veranstaltung, auch für den Standort Löwenberg: „Wir waren ja von Beginn an mit dabei und freuen uns immer wieder, Läufer aus ganz Oberhavel begrüßen zu können.“ Dabei kann Klicks auf ein eingespieltes Team in der Organisation zurückgreifen: „Unsere Vorbereitung auf den Lauf beginnt circa zwei Monate vorher. Im Organisationsteam sind alles Leute, die seit vielen Jahren mit dabei sind und sich aus allen Abteilungen unseres Vereines rekrutieren.“ Auch wenn alles sehr routiniert abläuft, kann es immer mal wieder zu Überraschungen kommen, so wie im vergangenen Jahr, als eine Herde Mufflons die Läufer kurzzeitig stoppte. „Sie hatten wohl auch mitbekommen, das hier was los ist. Vielleicht wollten sie einfach die Läufer und Läuferinnen mit anfeuern“, nimmt es Klicks mit Humor.

Auch bei den Organisatoren der EMB-Laufserie merkt man die Vorfreude auf den Start am Samstag. „Wir haben in der letzten Woche noch einmal mit allen zehn Veranstaltern gesprochen und freuen uns nun, das es wieder los geht. Vorfreude und eine gewisse Portion Anspannung ist unmittelbar vor Beginn der Serie auch bei mir zu spüren“, teilt Marco Fiedler mit.

Vor allem ist der Mitorganisator gespannt auf die Läuferschar. „Da schaut man schon interessiert auf die Startlisten, wer ist noch aus dem Vorjahr mit dabei und wer ist vielleicht neu am Start“, so Fiedler, der wie im Vorjahr mit knapp 160 Startern in Löwenberg rechnet. Generell sieht er dem Beginn des 11. EMB-Cup gelassen entgegen: „Wir wissen das die Veranstalter alles im Griff haben und freuen uns auf die neue Serie. Ich denke das alles bestens organisiert und vorbereitet ist, um auch unserem Sponsor gerecht zu werden, ohne den es diese Laufserie nicht geben würden.“

Termine EMB-Cup 2018

10.3.2018: 45. Löwenberger Lankelauf

17.3.2018: Hennigsdorfer Frühjahrscross 15.4.2018: 39. Metallarbeiterlauf in Hennigsdorf

21.4.2018: 1. Havelbaudelauf in Hohen Neuendorf 6.5.2018: Kremmen läuft 2018

13.5.2018: 14. Stechlinseelauf in Neuglobsow

3.6.2018: Glienicke läuft 2018

10.6.2018: 14. Wutzseelauf in Lindow

14.7.2018: 10. Wasserfestlauf in Fürstenberg 16.9.2018: 10. Birkenwerder Crosslauf

23.9.2018: Velten läuft.....City!

Von Knut Hagedorn

Vier Spieler vom SV Rot-Weiß Flatow nutzen ihre Freizeit, um sich auf dem Eis zu vergnügen und spielten Eishockey.

08.03.2018
Oberhavel Hohen Neuendorf - Mehr als Puschelwedeln

Die Teams der Cheerleadingabteilung der Rugbyunion Hohen Neuendorf trainieren derzeit für die bevorstehende Regionalmeisterschaft Ost am 24. März im Velodrom in Berlin. Ihr großes Ziel sind jedoch die Deutschen Meisterschaften, bei denen die acht besten Teams der Nation an den Start gehen.

09.03.2018

Jeff Kayser stand einst mit den Boateng-Brüdern bei Hertha BSC Berlin in einem Team, sagte dem Fußball aber früh ade und betreibt nun fasziniert und leidenschaftlich den Triathlon.

06.03.2018