Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel OHC: Abo für Auswärtsspiele
Sportbuzzer Lokalsport Oberhavel OHC: Abo für Auswärtsspiele
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:34 20.10.2017
Er muss verletzungsbedingt passen: Hüseyin Öksüz. Quelle: Robert Roeske
Anzeige
Oranienburg/Burgwedel

Für die Männer des Oranienburger Handball-Clubs beginnen am heutigen Sonnabend die Reisewochen. An den nächsten vier Samstagen müssen sie auswärts antreten und legen dabei etwa 2 500 Kilometer zurück. Erster Gegner ist der vor zwei Jahren neugegründete Verein Handball Hannover-Burgwedel, der bis dato unter dem Namen TS Großburgwedel im Ligageschehen unterwegs war. „Deren Kader ist nicht schlecht“, urteilt Oranienburgs Trainer Christian Pahl. Er lässt sich nicht von dem aktuellen Punktestand (4:10) blenden. Denn mit Ausnahme der Niederlagen gegen die beiden Überfliegerteams der Liga – HSV Hamburg und TSV Altenholz – verloren die Niedersachsen in den anderen fünf Spielen viermal nicht.

Der Gegner hat sich in den vergangenen Jahren verändert, im Sommer gingen sechs Spieler, sieben neue (viele mit Zweitliga-Erfahrung) kamen. Dazu gehören mit Florian Freitag (Kreis) und Artjom Antonevitch (Rechtsaußen) zwei Akteure, die das Spiel ihrer Mannschaft prägen. Säulen wie Kay Behnke sitzen weiterhin im Boot; auch Trainer Jürgen Bätjer, der seit Jahren das Zepter bei der Mannschaft schwingt. Der mache das gut, findet der Oranienburger Trainer.

„Aber wir müssen nach den Leistungen der letzten Wochen weniger auf den Kontrahenten, sondern mehr auf uns gucken. Es gibt viel zu tun“, so Christian Pahl, der die Übungseinheiten in den letzten Tagen intensiviert hat. „Wir haben einige Defizite. Die können wir nur Stück für Stück ausmerzen.“ Zugute kommt dem Coach, dass bis auf Hüseyin Öksüz (Entzündung im Knie) alle Spieler mitfahren werden. Wenn der Anpfiff um 19 Uhr ertönt ist, hat der Gastgeber-Trainer nur einen Wunsch: „Wir wollen gegen den OHC den ersten Heimsieg der Saison einfahren.“

Die OHC-Bilanz im hannoverschen Raum sieht nicht so besonders erfreulich aus. In Großburgwedel hagelte es bislang immer Niederlagen. Das war aber auch beim HSV Hannover bis vor wenigen Wochen so. Dort wurde der Bock umgestoßen. Ein gutes Omen?

Von Stefan Blumberg

Oberhavel Auftakt in die Reitsaison - 1100 Starts in Linde

Zum Start in die „Grüne Saison“ der Reiter steigen am 9. und 10. April in Linde die 12. Pfitzmann-Reiterspiele mit Prüfungen in Dressur, Springreiten, Vielseitigkeit und Fahrsport. Dafür haben sich bereits zahlreiche Stars der Szene angekündigt.

04.04.2018
Oberhavel Im Löwenberger Land werden schon die Betten knapp - 600 Athleten bei 22. Löwenspielen am Start

Hotels und Pensionen sind längst ausgebucht, auch in der Turnhalle sind Sportler untergebracht. Die 22. Löwenspiele im Waldstadion Löwenberg locken am 12. und 13. September wieder rund 600 Leichathleten aus Norddeutschland und Skandinavien an. Bei Meetingchef Axel Klicks laufen die Organisationsfäden zusammen.

10.09.2015

In der Serie „Mein Verein“ stellt die MAZ diesmal den 1. Bogenschützenverein Hennigsdorf vor. Unter den 64 Mitgliedern herrscht eine familiäre Atmosphäre.

09.09.2015
Anzeige