Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
OSC Potsdam OSC Potsdam erwartet den SSV Esslingen
Sportbuzzer Lokalsport Potsdam OSC Potsdam OSC Potsdam erwartet den SSV Esslingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:56 04.11.2017
Quelle: Friedrich Bungert
Anzeige
Potsdam

Der OSC Potsdam hat am Samstag um 19 Uhr im „Blu“ am Brauhausberg in der Deutschen Wasserball-Liga den SSV Esslingen zu Gast. „Für uns beginnt jetzt erst richtig die Saison“, beschreibt Andreas Ehrl, Abteilungsleiter und Hauptsponsor der OSC-Wasserballer, die Situation. „Nun folgt der Monat der Wahrheit“, schaut Ehrl voraus. OSC-Trainer Tchigir meint: „Wir haben uns zuletzt von Spiel zu Spiel gesteigert, aber das nützt nichts, wenn am Sonnabend keine Punkte herausspringen.“ Potsdams Nationalspieler Hannes Schulz sagt: „Beide Mannschaften stehen unter Druck und müssen punkten, um im Rennen um einen vorderen Hauptrunden-Platz zu bestehen. Mit unserem Publikum im Rücken holen wir uns jetzt endlich den ersten Sieg der Saison.“

17 Spieler umfasst der Kader des Wasserball-Bundesligisten OSC Potsdam, dazu kommen vier Spieler, die per Zweitspielrecht von den Wasserfreunden Spandau auch in Potsdam spielen können.

Zwei deutliche Niederlagen zum Start

Nachdem es bereits am ersten Spieltag Zuhause gegen den Rekordmeister Spandau eine deutliche Niederlage gab, verloren die Potsdamer Wasserballer auch das zweite Spiel in Hannover. Die Mannschaft von Trainer Alexander Tchigir verlor am 28. Oktober bei Waspo 98 Hannover deutlich mit 8:15 (0:6, 3:2, 2:3, 3:4). Die Gäste lagen gegen das Topteam bereits 0:7 zurück, ehe der erste Treffer gelang. „Wir haben den Start komplett verschlafen“, ärgerte sich Trainer Tchigir. Danach schaltete Hannover einen Gang zurück und brachte den Sieg locker über die Zeit. Der OSC war zwar ab dem zweiten Viertel ebenbürtig, profitierte aber vom Entgegenkommen der Gastgeber, die zuvor auch den Supercup gewonnen hatten.

Von MAZonline

Ab Montag wird die deutsche U15-Wasserball-Nationalmannschaft im serbischen Kragujevac bei der neunten Auflage des "Darko Cukic Memorial" spielen. Mit dabei sein werden auch die beiden Potsdamer Sportschüler Lu Meo Ulrich und Sascha Ufnal.

10.08.2015

Mit dem Freibad Kiebitzberge haben sich die Wasserballer des OSC Potsdam ein zusätzliches Trainingsdomizil erschlossen. Am Donnerstagabend aber feierte der Verein dort ein zünftiges Grillfes mit vielen Überraschungen: Es wurden erfolgreiche Spieler und engagierte Vereinsmitglieder geehrt, und der erste Neuzugang für die kommende Bundesliga-Saison hat sich vorgestellt.

03.07.2015
OSC Potsdam Ostdeutsche Wasserball Meisterschaft: Die U13 hält mit - OSC-Nachwuchs spielt sich auf den zweiten Platz

Britz kann kommen! Die Spieler des U13-Nachwuchses vom OSC Potsdam haben sich die Endrundenteilnahme um den Ostdeutschen Wasserball-Titel gesichert. Jetzt sind sie den Medaillen schon ein kleines Stück näher gerückt. Eine Niederlage mussten sie im Fünferturnier am Wochenende allerdings einstecken.

01.06.2015
Anzeige