Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
SC Potsdam Petershofen packt elf Zentimeter drauf
Sportbuzzer Lokalsport Potsdam SC Potsdam Petershofen packt elf Zentimeter drauf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:06 21.01.2018
Friedelinde Petershofen Quelle: Foto: Pohl
Potsdam

Die 22 Jahre alte Friedelinde Petershofen vom SC Potsdam konnte beim Stabhochspringen der Frauen ihre Bestleistung auf 4,51 Meter steigern und wurde Dritte hinter den höhengleichen Iryna Zhuk (Weißrussland) und Jirina Ptacnikova (Tschechien).

Glückwunsch zur neuen Hallen-Bestleistung. Wie beurteilen Sie das Ergebnis?

Friedelinde Petershofen: Ich bin total happy. Ich habe schnell gemerkt, dass ich gut drauf bin. Das Springen im Stern-Center ist mein absolutes Lieblingsspringen. Das ist ein Heimspiel mit dem Extra-Kick. Da bin ich so voller Adrenalin, da geht alles besser.

Die Musik hat also gepasst?

(lacht) Ja, ich hatte mir den Remix „Ain’t no mountain high enough“ ausgewählt.

Das heißt ja so viel wie „kein Berg ist zu hoch“. Wie erklären Sie sich ihren Gipfelsturm?

Die Bestleistung um elf Zentimeter zu verbessern, ist schon der Hammer. Das ist jetzt meine zweitbeste Höhe nach den 4,55 Meter bei den Deutschen Meisterschaften im Vorjahr in Erfurt. Mein Ziel für die Halle war es ja, stabil um 4,50 Meter zu springen. Das sieht im Moment ganz gut aus.

Sie hätten mit der Höhe auch gewinnen können, wenn es gleich im ersten Versuch geklappt hätte. Ärgert Sie das im Nachhinein?

Überhaupt nicht. Ich bin einfach super zufrieden, dass ich nach dem „Salto Nullo“ letzte Woche bei den Landesmeisterschaften (an der Einstiegshöhe von 4,00 Meter war sie dreimal gescheitert/d.A.) wieder zurückgefunden habe und zeigen konnte, was ich drauf habe. Da geht noch was.

Wie geht es weiter?

Jetzt wird wieder trainiert. Mein nächster Wettkampf sind die norddeutschen Meisterschaften am 4. Februar in Hamburg.

Von Peter Stein

Sportmix 19. Internationale Stabhochsprung-Meeting - Piotr Lisek holt dritten Titel im Stern-Center

Regelmäßig verwandelt sich das Potsdamer Einkaufscenter in einen Sportplatz. Dann nehmen die besten Stabhochspringer Anlauf. Am Samstag gewann der Pole Piotr Lisek mit 5,78 Meter den Wettbewerb und verpasst seine Jahresweltbestleistung dabei nur knapp.

21.01.2018
Sportbuzzer 19. Internationales Stabhochsprung-Meeting - Petershofen springt deutsche Saisonbestleistung

Mit einer guten Leistung von Stabhochspringerin Friedelinde Petershofen vom gastgebenden Verein SC Potsdam endete der Wettkampftag am Freitagabend beim 19. Internationalen Stabhochsprung-Meeting im Potsdamer Stern-Center. Die Potsdamerin überquerte 4,51 Meter und landete damit auf Platz drei. Die Weißrussin Ityna Zhl gewann.

22.01.2018

Die Volleyballerinnen des SC Potsdam haben am Mittwochabend im TV-Spiel der Bundesliga beim Dresdner SC nur in einem Satz überzeugen können, am Ende zerbrach das Team förmlich.

17.01.2018