Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
VfL Potsdam Saisonaus für Kapitän Münchberger
Sportbuzzer Lokalsport Potsdam VfL Potsdam Saisonaus für Kapitän Münchberger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:22 16.03.2018
VfL-Kapitän Yannik Münchberger ist bereits operiert worden. Quelle: privat
Anzeige
Potsdam

Handball-Drittligist 1. VfL Potsdam muss in dieser Spielzeit auf Kapitän Yannik Münchberger verzichten. „Selbst eingreifen wird Münchi erst wieder in der nächsten Spielzeit“, meldet der Verein, „da er erfolgreich am Außenmeniskus des rechten Knies operiert wurde.“ Der Rückraumspieler, Toptorschütze des VfL: „Die Diagnose war ein Schock, da es sich erneut um das rechte Knie handelte. Der Doc nahm mir aber schnell die Angst, da es nichts mit der alten Verletzung zu tun hat und das Kreuzband komplett heil ist. Ich bin sehr zuversichtlich, zum Trainingsstart voll fit zu sein.“

Von MAZ

Der 1. VfL Potsdam schien sich am Sonntag beim Heimspiel der 3. Handballliga Nord gegen den VfL Fredenbeck bereits auf der Siegerstraße zu befinden – in der zweiten Halbzeit drehten die Nordlichter aber die Partie. Am Ende sicherte ein Youngster in allerletzter Sekunde einen Pluspunkt für dien Adler – zur Freude von Cheftrainer Daniel Deutsch.

11.03.2018

Eigentlich hatte Alexander Schmidt im Herbst nur ein Kurz-Comeback geplant, inzwischen ist der Co-Trainer des 1. VfL Potsdam regelmäßig in der dritten Handballliga Nord aufgelaufen und glänzt mit einer starken Torbilanz. Am Sonntag empfängt der Routinier mit seinen Teamkameraden den VfL Fredenbeck, sein Einsatz ist allerdings noch offen.

06.03.2018

Der 1. VfL Potsdam hat eine Woche nach der Heimniederlage gegen den MTV Braunschweig Comeback-Qualitäten bewiesen: Die Adler siegten in der dritten Handballliga Nord bei der SG Flensburg-Handewitt II. Die äußeren Umstände beim Duell im Norden waren nicht ganz einfach: Ein Potsdamer sprach sogar von gefühlten Minusgraden.

04.03.2018
Anzeige