Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz 16 Teams beim Kreisfinale der Schulen
Sportbuzzer Lokalsport Prignitz 16 Teams beim Kreisfinale der Schulen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:42 16.03.2017
Die Wittenberger Elbland-Grundschüler und Pritzwalker Jahnschüler (blau) trennten sich 0:4. Quelle: Stefan Peglow
Anzeige
Karstädt

Die Grundschule Putlitz und die Jahnschule Pritzwalk vertreten am 4. Mai die Prignitz in Hohen Neuendorf beim Regionalfinale „Jugend trainiert für Olympia“ im Zweifelderball. Vorangegangen war auf den drei Spielfeldern in der Karstädter Löcknitzhalle ein vierstündiges Kräftemessen von 16 Prignitzer Schulmannschaften. Es ergab sich ein sehr stimmungsvolles Turnier, in dem jeder mit Feuereifer zur Sache ging. „Besonders toll fand ich die Teilnahme der Wittenberger Albert-Schweitzer-Schule. Es war beeindruckend, wie sehr sie sich über einen Sieg gefreut haben“, sagte der Prignitzer Schulsportberater Frank Dannehl, der auch vom Start der Wittenberger Ibis-Schüler angetan war.

Sportlich kristallisierten sich die Teams der Grundschule Putlitz, der Rolandschule Perleberg, Jahnschule Pritzwalk und Elbland-Grundschule Wittenberge schnell als Favoriten heraus. Die Perleberger und Wittenberger scheiterten im Halbfinale. Das Endspiel gewannen die Putlitzer mit 9:0 gegen die Jahnschüler aus Pritzwalk. Die Partie um Bronze entschied die Rolandschule mit 4:0 gegen die Elblandschule für sich. „Axel Richert und sein Team haben alles toll organisiert und durchgeführt. Sehr gute Arbeit leisteten auch die Junior-Coaches, die als Kampfrichter eingesetzt waren“, freute sich Dannehl über die gelungene Veranstaltung.

Von Eckard Peglow

Prignitz Feldhockey-Landesmeisterschaft - Pritzwalks Knaben C erreichen Final-Four

Auch der fünfte und vorletzte Spieltag der brandenburgischen Landesmeisterschaft im Feldhockey der Knaben C war für die Mannschaft des Pritzwalker FHV ein erfolgreicher. Sie festigte in Falkensee ihren zweiten Tabellenrang und zog damit in das Final-Four der Meisterschaftsendrunde ein.

18.09.2015

Wie in der vergangenen Spielserie leisteten sich die Perleberger Kegler auch beim Auftakt der Saison 2015/16 einem Fehlstart. Am ersten Spieltag in Potsdam-Babelsberg hatten sie mit 5391 Holz keine Chance und belegten den letzten Platz. Zum Drittplatzierten, Brieselanger SV, fehlten 205 Holz. Lediglich Matthias Lange bot eine ansprechende Leistung.

18.09.2015
Prignitz Prignitzer Athletin trumpft auf - Zoe Stephan mit zwei neuen Kreisrekorden

Zwei lange Wettkampftage in Ratzeburg und Papenburg absolvierten die Leichtathleten der LG Prignitz. Nach der langen Sommersaison gab es nochmals kaum erwartete Leistungssteigerungen. Dabei ließen vor allem die Resultate von Zoe Stephan in den Wurfdisziplinen aufhorchen.

18.09.2015
Anzeige