Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Gilde erweitert Wettkampfplan
Sportbuzzer Lokalsport Prignitz Gilde erweitert Wettkampfplan
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:35 18.09.2015
Die Sieger des Bogenwettkampfes im Mai waren bei den Damen Ursula Hansen, bei der Jugend Betty Kuschinski und bei den Herren Steffen Schlien (von links). Quelle: Verein
Meyenburg,

Das Bürgerschießen der Frehner-Meyenburger Schützengilde wurde in den vergangenen Jahren immer im Rahmen des Meyenburger Stadtfestes veranstaltet. In diesem Jahr wurde das Stadtfest zu Gunsten der 25-Jahr-Feier des Meyenburger Möbel Werkes im Park mit der „Münchner Freiheit“ abgesagt. Als kleiner Ersatz wurde von der Stadt am 16. Mai quasi vorab ein Frühlingsfest auf dem Hagenplatz veranstaltet. Zu dieser Veranstaltung führte die Schützengilde einen Bogenwettkampf durch, an dem sich die Bürger der Stadt und Umgebung beteiligten konnten. Dabei gewann Ursula Hansen die Damen-Konkurrenz, Betty Kuschinski entpuppte sich als bester Nachwuchsschütze, bei den Männern war es Steffen Schlien.

Auf Grund der großen Nachfrage aus der Bevölkerung wird das beliebte Bürgerschießen nun zusätzlich in das Jahresprogramm der Gilde aufgenommen. Es steigt am Sonnabend 19. September ab 14 Uhr auf dem Trainingsgelände Meyenburg/Thur. Der Wettkampf erfolgt mit dem KK-Sportgewehr. Ausgeschossen werden der Stadtkönig, die Stadtkönigin und der Jugendkönig jeweils mit Gefolge. Anmeldeschluss ist am Wettkampftag um 16 Uhr. Ab 17 Uhr erfolgt durch Meyenburgs Bürgermeister die Auswertung und Pokalübergabe.

Von Eckhard Britt

Die Tischtennis-Nachwuchskreisklasse startete mit der Begegnung Pritzwalker SV gegen SV Perleberg in die neue Saison. Dabei stellte der amtierende Kreismeister aus der Dömnitzstadt klar, dass er seinen Titel verteidigen will und gewann das Duell mit 10:3. Eine Überraschung gab es beim Vereinsduell zwischen der zweiten und dritten Wittenberger Mannschaft.

14.09.2015

Mit einem glatten 4:0-Sieg gegen den Brandenburger SRK schossen sich die Jungs des Pritzwalker FHV 03 auf Tabellenplatz zwei der Hockey-Brandenburgliga. Für Pritzwalk trafen Michel Wiegant (3) und Alwin Walzer. Die Dömnitzstädter lauern nun auf einen Ausrutscher der Potsdamer Sport-Union.

13.09.2015

Insgesamt 18 Sportlerinnen und Sportler der Wittenberger Schützengilde, die meisten aus dem Nachwuchsbereich, hatten sich für die nationalen Titelkämpfe der Sportschützen in der bayerischen Metropole qualifiziert. Leider gab es für sie nur eine einzige Medaille.

13.09.2015