Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Milan Glißmann fordert zwei Punkte
Sportbuzzer Lokalsport Prignitz Milan Glißmann fordert zwei Punkte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:44 19.02.2016
Milan Glißmann fordert von seinen Männern im Landesliga-Punktspiel gegen Bad Freienwalde II zwei Punkte. Quelle: Stefan Peglow
Anzeige
Pritzwalk

Der Heimspieltag des HC Pritzwalk beginnt mit der Partie der männlichen B-Jugend gegen die SG Westhavelland. Es darf eine enge und spannende Partie erwartet werden, denn im Hinspiel gingen die Pritzwalker nur knapp als Sieger vom Parkett. Das Trainergespann Wienke/Vierjahn kann fast auf den gesamten Kader zurückgreifen und setzt bei seiner Mannschaft auf viel Einsatzbereitschaft und hohes Tempo.

Am Abend bestreitet die erste Männermannschaft ihr nächstes Meisterschaftsspiel in der Landesliga Nord. Zu Gast in der Quandthalle ist die zweite Vertretung des SV Jahn Bad Freienwalde, ihresgleichen Tabellenletzter der Nordstaffel. Aus diesem Grund gehen die Dömnitzstädter auch als klarer Favorit in die Partie und nur ein Sieg zählt. Allerdings muss Trainer Milan Glißmann weiterhin auf die Verletzten Thomas Brauer, Toni Eicker und Daniel Klose verzichten. Dieses Manko haben die übrigen Spieler zu kompensieren und endlich wieder zwei Punkte in heimischer Halle einzufahren. Bei diesem Vorhaben hoffen die Clubler auch wieder auf reichlich Unterstützung von der Zuschauertribüne.

Zwei weitere Teams des Pritzwalker Clubs müssen auswärts ran. Die männliche C-Jugend gastiert beim PHC Wittenberge und hat eine schwere Aufgabe vor der Brust. Die weibliche A-Jugend hingegen tritt beim FK Hansa Wittstock an und ist dort der klare Favorit.

Von Sebastian Wienke

Prignitz Feldhockey-Landesmeisterschaft - Pritzwalks Knaben C erreichen Final-Four

Auch der fünfte und vorletzte Spieltag der brandenburgischen Landesmeisterschaft im Feldhockey der Knaben C war für die Mannschaft des Pritzwalker FHV ein erfolgreicher. Sie festigte in Falkensee ihren zweiten Tabellenrang und zog damit in das Final-Four der Meisterschaftsendrunde ein.

18.09.2015

Wie in der vergangenen Spielserie leisteten sich die Perleberger Kegler auch beim Auftakt der Saison 2015/16 einem Fehlstart. Am ersten Spieltag in Potsdam-Babelsberg hatten sie mit 5391 Holz keine Chance und belegten den letzten Platz. Zum Drittplatzierten, Brieselanger SV, fehlten 205 Holz. Lediglich Matthias Lange bot eine ansprechende Leistung.

18.09.2015
Prignitz Prignitzer Athletin trumpft auf - Zoe Stephan mit zwei neuen Kreisrekorden

Zwei lange Wettkampftage in Ratzeburg und Papenburg absolvierten die Leichtathleten der LG Prignitz. Nach der langen Sommersaison gab es nochmals kaum erwartete Leistungssteigerungen. Dabei ließen vor allem die Resultate von Zoe Stephan in den Wurfdisziplinen aufhorchen.

18.09.2015
Anzeige