Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Norbert Zimmer holt in Fürstenwalde Bronze
Sportbuzzer Lokalsport Prignitz Norbert Zimmer holt in Fürstenwalde Bronze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:53 12.03.2017
Siegerehrung der Herren O55: Vizemeister Andreas Pechtholt, Landesmeister Lutz Jentsch und Norbert Zimmer (von links). Quelle: privat
Anzeige
Pritzwalk

Für die Badmintonspieler des Pritzwalker Sportvereins (PSV) galt bei den 12. Berlin-Brandenburger Landesmeisterschaften der O35 in Fürstenwalde nicht allein der olympische Gedanke, dass die Teilnahme alles ist, es ging ihnen auch um Siege und die bestmöglichen Platzierungen. Und am Ende sicherten sich die Dömnitzstädter zwei Podestplätze.

Die Titelkämpfe, die der Badminton-Verband Berlin-Brandenburg veranstaltete, wurden von der SG Gaselan Fürstenwalde ausgerichtet. An den Leistungsvergleichen im Damen- und Herreneinzel, im Damen- und Herrendoppel sowie im gemischten Doppel (Mixed) beteiligten sich in den Altersklassen O35 bis O70 159 Badmintonspielerinnen und -spieler aus 34 Vereinen. Die ersten Vier der jeweiligen Disziplin und Wettkampfklasse qualifizierten sich für eine Teilnahme an den Norddeutschen Meisterschaften (NDM), die Anfang April ausgetragen werden.

An den Landestitelkämpfen beteiligten sich mit Regina Gerth, Heidi Wulff und Norbert Zimmer drei Aktive des PSV. Am erfolgreichsten schnitt Norbert Zimmer ab. Der Dömnitzstädter belegte im Herreneinzel O55 den dritten Platz hinter Landesmeister Lutz Jentzsch und Vizemeister Andreas Pechthold (beide SG Gaselan Fürstenwalde).

Im Mixed der O55 löste auch Regina Gerth gemeinsam mit einem Spieler der BG Neukölln das Ticket zur Teilnahme an der Norddeutschen Meisterschaft. Regina Gerth und Heidi Wulff verpassten im Damendoppel der O50 die angestrebte Qualifikation zur NDM. Zusammen mit einem Spieler der BG Neukölln verpasste Heidi Wulff dann auch im Mixed-Wettbewerb die Quali zur NDM.

Anfang April wird sich zeigen, ob Norbert Zimmer bei den norddeutschen Titelkämpfen den Zugang zu den nationalen Titelkämpfen schaffen wird. Seine Vereinskameraden drücken ihm jedenfalls kräftig die Daumen.

Von Heidi Wulff

Prignitz Feldhockey-Landesmeisterschaft - Pritzwalks Knaben C erreichen Final-Four

Auch der fünfte und vorletzte Spieltag der brandenburgischen Landesmeisterschaft im Feldhockey der Knaben C war für die Mannschaft des Pritzwalker FHV ein erfolgreicher. Sie festigte in Falkensee ihren zweiten Tabellenrang und zog damit in das Final-Four der Meisterschaftsendrunde ein.

18.09.2015

Wie in der vergangenen Spielserie leisteten sich die Perleberger Kegler auch beim Auftakt der Saison 2015/16 einem Fehlstart. Am ersten Spieltag in Potsdam-Babelsberg hatten sie mit 5391 Holz keine Chance und belegten den letzten Platz. Zum Drittplatzierten, Brieselanger SV, fehlten 205 Holz. Lediglich Matthias Lange bot eine ansprechende Leistung.

18.09.2015
Prignitz Prignitzer Athletin trumpft auf - Zoe Stephan mit zwei neuen Kreisrekorden

Zwei lange Wettkampftage in Ratzeburg und Papenburg absolvierten die Leichtathleten der LG Prignitz. Nach der langen Sommersaison gab es nochmals kaum erwartete Leistungssteigerungen. Dabei ließen vor allem die Resultate von Zoe Stephan in den Wurfdisziplinen aufhorchen.

18.09.2015
Anzeige