Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Norbert Zimmer holt in Fürstenwalde Bronze

Pritzwalker SV Norbert Zimmer holt in Fürstenwalde Bronze

Norbert Zimmer vom Pritzwalker Sportverein sicherte sich bei den 12. Berlin-Brandenburger Landesmeisterschaften der O35 in Fürstenwalde die Bronzemedaille. Er darf nun zu den Norddeutschen Meisterschaften und könnte sich dort sogar für die nationalen Titelkämpfe qualifizieren.

Pritzwalk 53.1497201 12.177885
Google Map of 53.1497201,12.177885
Pritzwalk Mehr Infos
Nächster Artikel
Pritzwalker SV II untermauert Titelambitionen

Siegerehrung der Herren O55: Vizemeister Andreas Pechtholt, Landesmeister Lutz Jentsch und Norbert Zimmer (von links).

Quelle: privat

Pritzwalk. Für die Badmintonspieler des Pritzwalker Sportvereins (PSV) galt bei den 12. Berlin-Brandenburger Landesmeisterschaften der O35 in Fürstenwalde nicht allein der olympische Gedanke, dass die Teilnahme alles ist, es ging ihnen auch um Siege und die bestmöglichen Platzierungen. Und am Ende sicherten sich die Dömnitzstädter zwei Podestplätze.

Die Titelkämpfe, die der Badminton-Verband Berlin-Brandenburg veranstaltete, wurden von der SG Gaselan Fürstenwalde ausgerichtet. An den Leistungsvergleichen im Damen- und Herreneinzel, im Damen- und Herrendoppel sowie im gemischten Doppel (Mixed) beteiligten sich in den Altersklassen O35 bis O70 159 Badmintonspielerinnen und -spieler aus 34 Vereinen. Die ersten Vier der jeweiligen Disziplin und Wettkampfklasse qualifizierten sich für eine Teilnahme an den Norddeutschen Meisterschaften (NDM), die Anfang April ausgetragen werden.

An den Landestitelkämpfen beteiligten sich mit Regina Gerth, Heidi Wulff und Norbert Zimmer drei Aktive des PSV. Am erfolgreichsten schnitt Norbert Zimmer ab. Der Dömnitzstädter belegte im Herreneinzel O55 den dritten Platz hinter Landesmeister Lutz Jentzsch und Vizemeister Andreas Pechthold (beide SG Gaselan Fürstenwalde).

Im Mixed der O55 löste auch Regina Gerth gemeinsam mit einem Spieler der BG Neukölln das Ticket zur Teilnahme an der Norddeutschen Meisterschaft. Regina Gerth und Heidi Wulff verpassten im Damendoppel der O50 die angestrebte Qualifikation zur NDM. Zusammen mit einem Spieler der BG Neukölln verpasste Heidi Wulff dann auch im Mixed-Wettbewerb die Quali zur NDM.

Anfang April wird sich zeigen, ob Norbert Zimmer bei den norddeutschen Titelkämpfen den Zugang zu den nationalen Titelkämpfen schaffen wird. Seine Vereinskameraden drücken ihm jedenfalls kräftig die Daumen.

Von Heidi Wulff

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz
MAZ Sportbuzzer
Finde Bundesliga-Wettquoten und mehr exklusiv bei SmartBets.