Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Peter Brack holt sich den Blitztitel
Sportbuzzer Lokalsport Prignitz Peter Brack holt sich den Blitztitel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:13 07.11.2017
Die Blitzschachspieler Detlef Feige, Peter Wessollek, Bernd Paetzke und Peter Brack (von links) in Aktion. Quelle: Christian Blume
Putlitz

Der Putlitzer Peter Brack setzte sich am vergangenen Wochenende in einem spannenden Turnier verdient durch und wurde Kreismeister im Blitzschach. Im Sporthaus der Gänsestadt verwies er Christian Blume (Putlitz) und den Pritzwalker Peter Wessollek auf die nachfolgenden Plätze.

Anders als beim normalen Schach haben die Teilnehmer für eine ganze Partie nur fünf Minuten Bedenkzeit. So kam es darauf an, die Spielsituationen blitzschnell zu erfassen und in wenigen Sekunden die richtigen Züge zu finden. Nicht jeder Schachspieler ist ein Freund dieses schnellen Spiels. Daher beteiligten sich auch nur fünf Aktive an der Meisterschaft. Gleich in der ersten Runde trafen die vermeintlichen Turnierfavoriten Christian Blume und Peter Brack aufeinander. In der spannenden Partie konnte Blume seinen Stellungsvorteil nicht in einen Sieg ummünzen und musste sich mit einem Remis zufrieden geben.

In Runde 3 musste Brack gegen seinen Vereinskameraden Detlef Feige einige heikle Momente überstehen. Aber mit Glück und Geschick reichte es für den Favoriten dann doch noch zum vollen Punktgewinn. Blume fehlte dann in der Partie gegen den gut aufspielenden Pritzwalker Peter Wessollek eine Sekunde zum Partiegewinn. So endete sie nur remis. Die Vorentscheidung um den Titel fiel zu Beginn der Rückrunde. Brack nutzte im Spitzenspiel gegen Blume seinen Stellungs- und Zeitvorteil im Endspiel konsequent und setzte sich mit seinem Sieg mit 1,5 Punkten Vorsprung an die Spitze des Feldes. Erneut hätte Feige das Turnier noch einmal spannend machen können. Doch trotz Material- und Zeitvorteils musste er gegen den Führenden eine Niederlage akzeptieren. Alle weiteren Aufgaben lösten Brack und Blume souverän. Bronze sicherte sich Wessollek in der Rückrunde mit einem schön herausgespielten Sieg gegen Feige.

Von Christian Blume

Prignitz Feldhockey-Landesmeisterschaft - Pritzwalks Knaben C erreichen Final-Four

Auch der fünfte und vorletzte Spieltag der brandenburgischen Landesmeisterschaft im Feldhockey der Knaben C war für die Mannschaft des Pritzwalker FHV ein erfolgreicher. Sie festigte in Falkensee ihren zweiten Tabellenrang und zog damit in das Final-Four der Meisterschaftsendrunde ein.

18.09.2015

Wie in der vergangenen Spielserie leisteten sich die Perleberger Kegler auch beim Auftakt der Saison 2015/16 einem Fehlstart. Am ersten Spieltag in Potsdam-Babelsberg hatten sie mit 5391 Holz keine Chance und belegten den letzten Platz. Zum Drittplatzierten, Brieselanger SV, fehlten 205 Holz. Lediglich Matthias Lange bot eine ansprechende Leistung.

18.09.2015
Prignitz Prignitzer Athletin trumpft auf - Zoe Stephan mit zwei neuen Kreisrekorden

Zwei lange Wettkampftage in Ratzeburg und Papenburg absolvierten die Leichtathleten der LG Prignitz. Nach der langen Sommersaison gab es nochmals kaum erwartete Leistungssteigerungen. Dabei ließen vor allem die Resultate von Zoe Stephan in den Wurfdisziplinen aufhorchen.

18.09.2015