Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Wolf und Bahr für WM nominiert
Sportbuzzer Lokalsport Prignitz Wolf und Bahr für WM nominiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:29 08.10.2017
Die Rock-’n’-Roller Johanna Wolf, Niklas Bar und Trainerin Sybille Rösel (von links) in Budapest. Quelle: privat
Anzeige
Perleberg

Das ist einmal mehr eine Würdigung der hervorragenden Arbeit von Trainerin Sybille Rösel und ihren beiden Schützlingen.

Die jungen Rolandstädter freuen sich riesig über die Nominierung, hatte sich das Duo doch nach den nationalen Titelkämpfen eine Teilnahme an der Weltmeisterschaft als nächstes großes Ziel gesteckt. Zur Vorbereitung auf die globalen Titelkämpfe diente auch ihre Teilnahme am Worldcup in Budapest. In der ungarischen Metropole wurden Wolf und Bahr von ihrer Trainerin sowie Eltern und Großeltern unterstützt. Budapest war für die beiden Tänzer der erste große Wettkampf in der neuen Saison. Das Duo aus der Prignitz präsentierte neue Elemente in seiner Rock ’n’ Roll-Folge und testete diese erstmals unter Turnierbedingungen. Nach drei Wettkampfrunden platzierten sich Wolf/ Bahr in der Juniorenklasse im Feld der 54 Paare auf Rang 35. Beide traten mit neuen Erfahrungen und Aufgabenstellungen die Heimreise an. Jetzt gilt der Vorbereitung auf die WM das besondere Augenmerk.

Für Johanna Wolf und Niklas Bahr, die nach eigener Aussage stolz sind, die Prignitz bei den Welttitelkämpfen zu vertreten, wird der Wettkampf in Belgien ein weiterer Höhepunkt in ihrer sportlichen Laufbahn. Bekanntlich war das aktuelle Kalenderjahr für die beiden Tänzer besonders erfolgreich. Mit klarem Vorsprung von fast fünf Punkten gewannen sie in Iserlohn den Deutschen Meistertitel 2017 in der Juniorenklasse. Zuvor hatten sie bei der Europameisterschaft im kroatischen Zagreb mit Platz 14 den Einzug ins Halbfinale nur um 0,27 Punkte verpasst. Beim Weltcup in Krakau tanzte sich das Paar ins Viertelfinale, zudem sicherte es sich in der Nordcupserie 2017 den Gesamtsieg. Übrigens: Vor 17 Jahren startete ebenfalls ein Paar aus dem Tanzcentrum bei der Weltmeisterschaft. Melanie Pittack und Christian Fascher holten sich in Schweden bei den Junioren den Titel.

Von Eckard Peglow

Prignitz Feldhockey-Landesmeisterschaft - Pritzwalks Knaben C erreichen Final-Four

Auch der fünfte und vorletzte Spieltag der brandenburgischen Landesmeisterschaft im Feldhockey der Knaben C war für die Mannschaft des Pritzwalker FHV ein erfolgreicher. Sie festigte in Falkensee ihren zweiten Tabellenrang und zog damit in das Final-Four der Meisterschaftsendrunde ein.

18.09.2015

Wie in der vergangenen Spielserie leisteten sich die Perleberger Kegler auch beim Auftakt der Saison 2015/16 einem Fehlstart. Am ersten Spieltag in Potsdam-Babelsberg hatten sie mit 5391 Holz keine Chance und belegten den letzten Platz. Zum Drittplatzierten, Brieselanger SV, fehlten 205 Holz. Lediglich Matthias Lange bot eine ansprechende Leistung.

18.09.2015
Prignitz Prignitzer Athletin trumpft auf - Zoe Stephan mit zwei neuen Kreisrekorden

Zwei lange Wettkampftage in Ratzeburg und Papenburg absolvierten die Leichtathleten der LG Prignitz. Nach der langen Sommersaison gab es nochmals kaum erwartete Leistungssteigerungen. Dabei ließen vor allem die Resultate von Zoe Stephan in den Wurfdisziplinen aufhorchen.

18.09.2015
Anzeige