Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Pritzwalker SV II untermauert Titelambitionen
Sportbuzzer Lokalsport Prignitz Pritzwalker SV II untermauert Titelambitionen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:11 13.03.2017
Steffen Werkis und der Pritzwalker SV II dominieren die Spiele in der 2. Tischtennis-Landesklasse Nord. Quelle: Stefan Peglow
Anzeige
Pritzwalk

Die zweite Mannschaft des Pritzwalker SV ist ausgeglichen besetzt und die Spieler ziehen ihre Spiele durch. Auch gegen den Prignitz-Rivalen aus der Elbestadt, der nach dieser Niederlage Tabellendritter ist, am Saisonende aber aus eigener Kraft durchaus noch den Vizerang belegen kann, ließen die Pritzwalker von Anfang an keinen Zweifel aufkommen, wer diese Begegnung gewinnen würde. Die Gastgeber legten gut vor. Dominic Watschke und Steffen Werkis gewannen ihr Doppelspiel gegen Heiko Hannemann und Jens Grunwald glatt in drei Sätzen. Das zweite Doppelspiel war umkämpfter. Die Pritzwalker Hendrik Goltz und John Müller mussten gegen Robert Pöhls und Mario Geidel über die volle Distanz von fünf Sätzen gehen, um den Zähler in der Goethehalle zu behalten.

Die Dömnitzstädter setzten ihre erfolgreiche Serie in der ersten Einzelrunde mit drei Siegen – Werkis gegen Hannemann (3:0), Goltz gegen Geidel (3:2) und Müller gegen Grunwald (3:0) – fort. Einzig Dominic Watschke zog gegen Pöhls in drei Sätzen den Kürzeren. Die zweite Einzelrunde konnten die Wittenberger ausgeglichen gestalten. Während Goltz und Müller für den PSV II punkteten, waren Pöhls und Hannemann für den ESV II erfolgreich. Die dritte Einzelrunde begann für die Wittenberger erfolgreich, Pöhls behielt gegen Goltz in vier Sätzen die Oberhand. Die anderen drei Spiele gingen an die Gastgeber. Denen nach diesem Erfolg gegen den einzigen noch vorhandenen Titelkontrahenten der Staffelsieg praktisch nicht mehr zu nehmen sein dürfte.

Von Eckard Peglow

Prignitz Feldhockey-Landesmeisterschaft - Pritzwalks Knaben C erreichen Final-Four

Auch der fünfte und vorletzte Spieltag der brandenburgischen Landesmeisterschaft im Feldhockey der Knaben C war für die Mannschaft des Pritzwalker FHV ein erfolgreicher. Sie festigte in Falkensee ihren zweiten Tabellenrang und zog damit in das Final-Four der Meisterschaftsendrunde ein.

18.09.2015

Wie in der vergangenen Spielserie leisteten sich die Perleberger Kegler auch beim Auftakt der Saison 2015/16 einem Fehlstart. Am ersten Spieltag in Potsdam-Babelsberg hatten sie mit 5391 Holz keine Chance und belegten den letzten Platz. Zum Drittplatzierten, Brieselanger SV, fehlten 205 Holz. Lediglich Matthias Lange bot eine ansprechende Leistung.

18.09.2015
Prignitz Prignitzer Athletin trumpft auf - Zoe Stephan mit zwei neuen Kreisrekorden

Zwei lange Wettkampftage in Ratzeburg und Papenburg absolvierten die Leichtathleten der LG Prignitz. Nach der langen Sommersaison gab es nochmals kaum erwartete Leistungssteigerungen. Dabei ließen vor allem die Resultate von Zoe Stephan in den Wurfdisziplinen aufhorchen.

18.09.2015
Anzeige