Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Dena Pohl und Tim Schmidt erkämpfen Medaillen
Sportbuzzer Lokalsport Teltow-Fläming Dena Pohl und Tim Schmidt erkämpfen Medaillen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:58 31.01.2019
Dena Pohl erkämpfte die Silbermedaille bei den Deutschen Judo-Meisterschaften. Quelle: foto: privat
Ludwigsfelde

Zwei Medaillen für Judoka des UJKC Potsdam, die ihre Wurzeln in Ludwigsfelde haben: Dena Pohl gewann Silber, Tim Schmidt erkämpfte in der Gewichtsklasse bis 90 Kilogramm die Bronzemedaille. Beide Athleten hatten ihre sportliche Laufbahn beim JV in der Autobauerstadt begonnen.

Die 19-Jährige Dena Pohl sicherte sich im Limit bis 63 kg wie im Vorjahr Rang zwei. Allerdings musste sie die Chance auf Gold im Finale gegen Nadja Bazynski sausen lassen. „Dena ist krank geworden, ich hatte schon vorher überlegt, sie aus dem Wettkampf zu nehmen“, sagt Trainer Mario Schendel. Als Pohl nach dem Halbfinalsieg gegen Sheena Zander (Mönchengladbach) kaum noch Luft bekam, zog Schendel die Reißleine. „Ihre Stimme war weg, sie musste ihre Fragen ins Handy tippen.“ Deshalb meldete Schendel sie für das Finale ab. „Schade, aber in dem Zustand ging es nicht.“

Von MAZ

Die Hallenlandesmeisterschaften in Potsdam nutzten Leichtathleten aus Luckenwalde und Jüterbog zur Vorbereitung auf demnächst anstehende Wettkampfhöhepunkte.

28.01.2019

Handballer aus der Clauertstadt sind im Kellerduell der Brandenburgliga in Bad Liebenwerda mit 37:34 erfolgreich. Ein wichtiger Sieg für die Moral.

28.01.2019

Ein Routinier bleibt: Rückraumakteur Nico Wiede wird auch in der kommenden Saison beim Ludwigsfelder Handball-Club spielen. Für eine Vertragsverlängerung habe vieles gesprochen, sagt der 28-Jährige Leistungsträger. Für eine Fortsetzung seiner Laufbahn beim Oberligisten hatte es auch einen entscheidenden familiären Grund gegeben.

24.01.2019