Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Herkulesaufgabe für den Neuling aus Trebbin
Sportbuzzer Lokalsport Teltow-Fläming Herkulesaufgabe für den Neuling aus Trebbin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:22 29.11.2018
Eine Herkulesaufgabe wartet am Sonnabend auf Benjamin Stollin und die Trebbiner Handballer. Quelle: Frank Neßler
Trebbin

Mit dem Tabellenführer SV 63 Brandenburg-West erwartet die Trebbiner Brandenburgligahandballer am Samstag im Sportkomplex Trebbin eine Herkulesaufgabe. Nach den bitteren Niederlagen gegen Grünheide und in Bad Freienwalde wollen die SC-Männer beweisen, dass sie dem großen Favoriten auf den Aufstieg standhalten können. Anwurf des vorletzten Heimspiels im Jahr 2018 ist zu ungewohnter Zeit bereits um 17 Uhr.

Die Brandenburger, die vergangenes Jahr aus der Ostsee-Spree-Oberliga abgestiegen sind, spazieren bisher durch die Brandenburgliga. In acht Spielen gab es acht ungefährdete Erfolge, zuletzt siegten die Havelstädter deutlich mit 38:27 gegen die HSG Ahrensdorf/Schenkenhorst. Durch die Verletzungssorgen der Verfolger vom HC Spreewald und aus Teltow avancierten die SV-Mannen noch stärker zum Aufstiegsfavoriten und werden sicherlich in Trebbin versuchen, diesen Status zu untermauern. Die Clauertstädter müssen dagegen versuchen, ihre zuletzt gezeigten guten Ansätze konstant über 60 Minuten zu zeigen.

Unterdessen glänzten die Kreisliga-Mannschaften des SC Trebbin am Wochenende mit Heimsiegen. Die zweite Männermannschaft besiegte den MTV Wünsdorf II mit 30:24 und behauptete ihren Status als erster Verfolger des Tabellenführers VfL Potsdam III. Auch die SC-Frauen gewannen ihre Heimpartie gegen den HSC Potsdam II mit 18:17 und halten somit den Anschluss an das untere Mittelfeld.

Mit gar zwei Siegen (12:5 gegen den VfL Potsdam II und 13:10 gegen Lok Rangsdorf) schaffte es die E-Jugend des SC, bis auf den siebten Platz der Kreisliga nach oben zu klettern.

Am ersten Adventswochenende sind die Kreisliga-Mannschaften des SC auswärts unterwegs, während die Männer ihr Spiel gegen Brandenburg im heimischen Sportkomplex bestreiten.

Von Fabian Stollin

Kevin Lehr, Rettungssportler der DLRG Luckenwalde, ist Doppelweltmeister. Erfolgreich war er bei den Interclub-Titelkämpfen im südaustralischen Adelaide

02.12.2018

Nachwuchsleichtathleten aus dem Süden des Kreises Teltow-Fläming kompensieren Frust nach Terminüberschneidung beim Landescrosslauf in Berlin mit guten Resultaten. Sogar zu Meisterehren sind sie gekommen.

29.11.2018
Sportbuzzer Handball, Europameisterschaft - Christine Beier drückt die Daumen

Christine Beier, die mit der Deutschen Handball-Nationalmannschaft mehrere Welt- und Europameisterschaften bestritt, hat ihre Leistungssport-Laufbahn beendet. Dem DHB-Team traut sie bei der EM, die am Donnerstag beginnt einiges zu. Die 35-Jährige, gebürtige Kyritzerin, steht aber auch ohne Bundesliga- und Auswahleinsätze vor ganz besonderen Herausforderungen.

29.11.2018