Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming LHC empfängt Schöneberg-Friedenau
Sportbuzzer Lokalsport Teltow-Fläming LHC empfängt Schöneberg-Friedenau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 05.11.2017
Phillip Gohl ist nach seiner Knie-Verletzung inzwischen wieder hundertprozentig fit. Quelle: foto: Sittig
Anzeige
Ludwigsfelde

Heimspiel für den Ludwigsfelder HC in der Handball-Oberliga Ostsee-Spree der Herren: Das Team empfängt am Sonnabend in der heimischen Stadtsporthalle (Start: 18.30 Uhr) die SG OSC-Schöneberg-Friedenau, die derzeit auf dem sechsten Tabellenplatz liegt (7:7 Punkte).

Der LHC ist nach einer 32:40 (17:19)-Niederlage zuletzt beim Tabellenführer Füchse Berlin Reinickendorf II Vierter (8:4). „Wir haben einiges wieder gut zumachen aus dem Spiel gegen die Füchse“, sagt Ludwigsfeldes Rückraumspieler Phillip Gohl, „wir konnten uns in der Pause zuletzt etwas erholen und neue Kräfte sammeln.“ Gohl, der nach einer Knie-Verletzung wieder hundertprozentig fit ist, hatte bei der Niederlage zuletzt bei Tabellenführer Füchse II drei Tore erzielt.

„Wir haben in der Abwehr leider nicht so stabil gestanden wie in den Spielen zuvor und man muss auch neidlos anerkennen das die Füchse unheimliche Qualität in der Mannschaft haben“, analysiert der Rechtshänder, „so konnten wir sie zwar in der ersten Halbzeit etwas ärgern und noch gut mithalten für mehr hat es aber an diesem Abend leider nicht gereicht.“

Der Gegner Schöneberg-Friedenau kommt dagegen mit dem Rückenwind eines Sieges: Der OSC hatte zuletzt gegen die SG Uni Greifswald/Loitz zu Hause mit 23:22 gewonnen.

Von MAZ

Beim 24. Dabendorfer Herbstlauf treten 232 Starter an. Der Gewinner auf der 15-Kilometer-Distanz wird im Ziel erst im allerletzten Moment wahrgenommen.

16.09.2015
Teltow-Fläming Starke Konkurrenz in Löwenberg - Gelungener Test junger LLG-Läuferinnen

Test bestanden. Drei junge Läuferinnen der LLG Luckenwalde nahmen erfolgreich an den 22. Internationalen Löwenspielen im Löwenberger Land teil. Dort stellten sie sich starker Konkurrenz über 800 Meter.

16.09.2015
Teltow-Fläming Fußballer der Luckenwalder Ebert-Schule qualifizieren sich für das Regionalfinale in Potsdam - Gelungener Einstand für neuen Sportlehrer

Erfolg für junge Fußballer der Luckenwalder Ebert-Schule. Sie qualifizierten sich als Kreissieger im Schulsportwettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ für das Regionalfinale. Ein gelungener Einstand für den neuen Sportlehrer.

13.09.2015
Anzeige