Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Teltow-Fläming Luckenwalder Weltmeister-Jubel in Australien
Sportbuzzer Lokalsport Teltow-Fläming Luckenwalder Weltmeister-Jubel in Australien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:17 02.12.2018
Kevin Lehr (DLRG Luckenwalde, M.) ist Doppel-Weltmeister in Australien. Quelle: Privat
Luckenwalde

Gleich doppelten Grund zur Freude hat Kevin Lehr (DLRG Luckenwalde) bei den Weltmeisterschaften der Rettungssportler, die derzeit in Australien ausgetragen werden. Der 27-Jährige fischte gleich zwei Titel aus dem Wettkampfbecken in Adelaide. Nach Gold in der Disziplin 100 Meter-Retten-mit-Flossen und Gurtretter am Mittwoch setzte er sich 24 Stunden später über die 100 Meter-Retten-einer-Puppe-mit-Flossen ebenfalls durch. Gleich vier Sportler der DLRG Luckenwalde waren bei den Interclubs, der Welmeisterschaft der Vereine, in Australien unter den besten 16 Startern in dieser Pooldisziplin. Neben Lehr erreichten auch Maximilian Ulrich, Pascal Walbrach und Canice Kleinert die Finals. Die WM der Rettungssportler in Australien geht am Sonntag zu Ende.

Von Frank Neßler

Nachwuchsleichtathleten aus dem Süden des Kreises Teltow-Fläming kompensieren Frust nach Terminüberschneidung beim Landescrosslauf in Berlin mit guten Resultaten. Sogar zu Meisterehren sind sie gekommen.

29.11.2018
Sportbuzzer Handball, Europameisterschaft - Christine Beier drückt die Daumen

Christine Beier, die mit der Deutschen Handball-Nationalmannschaft mehrere Welt- und Europameisterschaften bestritt, hat ihre Leistungssport-Laufbahn beendet. Dem DHB-Team traut sie bei der EM, die am Donnerstag beginnt einiges zu. Die 35-Jährige, gebürtige Kyritzerin, steht aber auch ohne Bundesliga- und Auswahleinsätze vor ganz besonderen Herausforderungen.

29.11.2018

Ex-Nationalspielerin aus Kyritz erinnert sich an ihre Höhepunkte bei WM und EM. Aber sie hat neue Herausforderungen als junge Mutter.

28.11.2018