Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Sportbuzzer NBA-Star James mit nächstem Triple-Double - Chicago verliert
Sportbuzzer NBA-Star James mit nächstem Triple-Double - Chicago verliert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:24 20.03.2018
LeBron James von den Cleveland Cavaliers dominiert immer wieder die Spiele in der NBA. Quelle: Tony Dejak/AP
Anzeige
Cleveland

Für den 14-fachen Allstar war es nicht nur das zweite Triple-Double in Folge, sondern auch das dritte aus den vergangenen vier Spielen. Mit seinem 16. Triple-Double der laufenden Saison stellte "King James" zudem eine neue persönliche Saisonbestleistung auf. Nur fünf Spieler konnten in der Geschichte der NBA bislang öfter in drei Kategorien zweistellige Werte erzielen als der dreifache NBA-Champion, der nun insgesamt 71 Triple-Doubles auf dem Konto hat. Kevin Love steuerte bei seiner Rückkehr 18 Punkte zum Sieg des Vizemeisters bei. Für die Bucks überzeugte der Grieche Giannis Antetokounmpo (37 Punkte/11 Rebounds). Die Cavs belegen mit 41 Siegen und 29 Niederlagen aktuell den dritten Platz in der Eastern Conference.

Nationalspieler Paul Zipser kassierte mit den Chicago Bulls die zweite Niederlage in Serie. Das Team aus Illinois verlor bei den New York Knicks 92:110 (37:47). Zipser erzielte sieben Punkte und holte sechs Rebounds. Durch die Niederlage sind die Bulls offiziell aus dem Playoff-Rennen. Mit 24 Siegen und 46 Niederlage liegt Chicago auf dem viertletzten Platz im Osten.

dpa

Der einstige Gentleman-Boxer Henry Maske feiert ein kleines Jubiläum. Am Dienstag vor 25 Jahren wurde der gebürtige Treuenbrietzener erstmals Weltmeister bei den Profis. Maske blickt zurück auf seine Karriere und auf das heutige Profi-Boxen.

19.03.2018

Sebastian Vettel, Nico Hülkenberg - und das war's schon. Nur zwei deutsche Fahrer treten in dieser Formel-1-Saison an. Die Hoch-Zeiten sind vorbei. Als zukünftige Superstars und Titelanwärter werden andere gehandelt.

19.03.2018

Tennis-Star Roger Federer hat die erste Niederlage im Jahr 2018 kassiert. Der 36 Jahre alte Schweizer unterlag im Finale des Masters-1000-Turniers in Indian Wells dem Argentinier Juan Martin del Potro 4:6, 7:6 (10:8), 6:7 (2:7).

19.03.2018
Anzeige