Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Sportbuzzer NBA-Veteran Parker wechselt von San Antonio zu Charlotte
Sportbuzzer NBA-Veteran Parker wechselt von San Antonio zu Charlotte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:58 07.07.2018
Verlässt nach 17 Jahren die San Antonio Spurs: Tony Parker. Foto: Shawn Thew/EPA
Charlotte

Der Aufbauspieler soll sich laut US-Medienberichten mit den Hornets auf einen mit 10 Millionen Dollar dotierten Zweijahresvertrag geeinigt haben. Mit den Spurs gewann Parker vier Meistertitel in der nordamerikanischen Profi-Liga NBA (2003, 2005, 2007 und 2014) und wurde zum wertvollsten Spieler (MVP) der Finalserie 2007 ausgezeichnet. In Charlotte soll der sechsfache NBA-Allstar die Rolle des Ersatzmannes für Starting Point Guard Kemba Walker übernehmen.

"Es war eine schwere Entscheidung, aber ich musste weiterziehen", sagte Parker dem Sportportal "The Undefeated". "Ich werde San Antonio für immer lieben. Ich werde für immer ein Spur sein." Besonders schwer sei es ihm gefallen, Spurs-Trainer und Mentor Gregg Popovich über seine Entscheidung zu informieren. Er freue sich jedoch auf sein Idol Michael Jordan, den Besitzer der Hornets, und gemeinsame Spiele mit Landsmann Nicolas Batum.

dpa

Ferrari-Pilot Sebastian Vettel macht sich Hoffnung, nach acht Jahren wieder von der Pole Position in Silverstone zu starten. Mercedes-Rivale Lewis Hamilton setzt auf die Unterstützung der Fans und ist ganz begeistert von seiner Heimstrecke.

07.07.2018

Mit einem erneuten Comeback zieht Alexander Zverev in Wimbledon in die dritte Runde ein und spielt am Samstag um den Einzug ins Achtelfinale. Julia Görges hat den Sprung in die Runde der besten 16 als erste Deutsche schon geschafft.

06.07.2018

Sebastian Vettel erwischt einen guten Start in das Formel-1- Wochenende in Slverstone. Im zweiten Training ist der Ferrari-Pilot der Schnellste. Auch sein WM-Rivale Lewis Hamilton darf zum Auftakt seines Heimspiels zufrieden sein.

06.07.2018