Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Sportbuzzer Nadal sagt auch für London ab: Comeback erst nächste Saison
Sportbuzzer Nadal sagt auch für London ab: Comeback erst nächste Saison
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:13 05.11.2018
Rafael Nadal wird erst kommende Saison wieder eingreifen. Quelle: Christophe Ena/AP
Paris

Er nutze die Verletzungspause auch zu einem Eingriff am Sprunggelenk, das ihm in der Vergangenheit immer wieder Probleme bereitet habe, schrieb der Spanier. Zur kommenden Saison wolle er wieder im Vollbesitz seiner Kräfte sein.

Bei den einwöchigenn ATP World Tour Finals, die am Sonntag beginnen, wird Nadal durch den US-Amerikaner John Isner ersetzt, wie die ATP am Montagabend mitteilte. Nadal war am Montag als Nummer 1 vom Serben Novak Djokovic abgelöst worden.

dpa

"Völlig unerwartet", "traurige Angelegenheit", "der Aufschwung ist gefährdet" - der Abgang von Eishockey-Bundestrainer Sturm trifft den DEB mit voller Wucht. Sturm war treibende Kraft und Gesicht des Booms. Der scheint nun gefährdet. Ein Nachfolger ist nicht in Sicht.

05.11.2018

Der frühere Boxweltmeister Wladimir Klitschko schließt ein Comeback nicht aus.

"Um potenziell in den Ring zurückzukehren, muss es um etwas Außergewöhnliches gehen", sagte Klitschko dem amerikanischen TV-Sender Fox Sports Networks.

05.11.2018

Quarterback-Star Tom Brady und die New England Patriots haben in der amerikanischen Football-Liga NFL den sechsten Sieg in Folge eingefahren. Der Super-Bowl-Finalist gewann gegen die Green Bay Packers 31:17 (17:10).

05.11.2018