Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Sportbuzzer Potsdamer Judoka legen Witten flach
Sportbuzzer Potsdamer Judoka legen Witten flach
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:53 06.05.2018
UJKC-Trainer Christopher Schwarzer. Quelle: Ronny Müller
Potsdam

Christopher Schwarzer wurde immer entspannter. Der Judoka des UJKC Potsdam vertrat am Samstag Trainer Mario Schendel im Bundesligakampf gegen SUA Witten. Während Schendel beim Europacup in Sarajevo am Handy mitfieberte, führte Schwarzer den UJKC zu einem 12:2-Erfolg. „Ich bin mit jedem Punkt lockerer geworden“, sagte Schwarzer nach seiner Premiere als Trainer in der Bundesliga.

Ein Fingerzeig an die Liga

Mit dem Sieg vor rund 200 Zuschauern haben sich die Potsdamer auf den dritten Platz geschoben und sind dem Ziel Platz zwei und Halbfinale näher gekommen. Und sie haben sich vor dem Heimpublikum für die 0:14-Schmach gegen den Staffelfavoriten Hamburg rehabilitiert. „Das war auch ein Fingerzeig an die Liga, dass wir Zweiter werden wollen“, sagte Schwarzer nach dem Kampf gegen die hoch eingeschätzten Wittener. „Das Endergebnis ist klarer als die Einzelkämpfe“, räumte der 22-Jährige ein. „Die Höhe ist auch für uns überraschend, aber es haben alle gut gekämpft.“

Sieg gegen Vizeweltmeister Mihael Zgank

So beeindruckte der schottische Gaststarter Neil MacDonald (-66 kg) mit seinem offensiven Stil und zwei Siegen. Auch Erik Abramov (+100 kg) und Janosch Hunfeld (-81 kg) holten jeweils zwei Punkte. Weitere Siege gelangen Marvin Belz (-100 kg), Georg Siegemund (-73 kg), Yanislav Gerchev (-66 kg), Matteo Habermann (-100 kg), Bennet Pröhl (-66 kg) und Ivaylo Ivanov (-90 kg). Der Bulgare Ivanov bezwang den slowenischen Vizeweltmeister Mihael Zgank. Zgank brauchte in seinem ersten Kampf immerhin 6:10 Minuten, um Tim Schmidt zu bezwingen. „Am Ende hat etwas die Kraft gefehlt“, sagte Schmidt. „Aber ich habe ihn ein bisschen müde gekämpft.“

Zukunft als Trainer

Trainer-Debütant Schwarzer stammt aus Lauchhammer und besuchte die Sportschule in Frankfurt (Oder). Nach dem Abitur war er ein Jahr in England und kam dann zum Lehramt-Studium nach Potsdam. Beim UJKC ist er eine Art Co-Trainer von Schendel und kann sich eine berufliche Zukunft als Coach vorstellen. Der Sieg gegen Witten dürfte ihm dazu Mut machen.

Von Ronny Müller

Alexander Zverev hat in München seinen Finalsieg von 2017 wiederholt und Davis-Cup-Teamkollege Philipp Kohlschreiber in einem tollen Endspiel um den Siegrekord gebracht. Der Hamburger kann nun mit viel Schwung zu den wichtigsten Tennis-Sandplatz-Events reisen.

06.05.2018

Spektakel in Hockenheim: Beim zweiten DTM-Saisonrennen liefern sich Timo Glock und Gary Paffett ein heißes Duell. Nach einem schwachen Auftakt kann am Ende auch Audi feiern.

06.05.2018

Moto3-Pilot Philipp Öttl hat in Spanien den ersten WM-Sieg seiner Karriere eingefahren. Und es gibt noch weitere gute Nachrichten für die deutsche Motorrad-Gemeinde.

06.05.2018