Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Sportbuzzer Schröder und Oklahoma City gewinnen drittes Spiel in Folge
Sportbuzzer Schröder und Oklahoma City gewinnen drittes Spiel in Folge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:32 04.12.2018
Detroit

Das Team aus der Western Conference gewann bei den Detroit Pistons klar mit 110:83 (50:40).

Der 25-jährige Braunschweiger überzeugte mit zwölf Punkten, neun Rebounds und sechs Assists. Der Topscorer im Spiel war OKC-Center Steven Adams mit 21 Zählern. Bei den Gastgebern war Blake Griffin (20 Punkte) am erfolgreichsten. Mit 15 Siegen und sieben Niederlagen liegen die Thunder auf dem zweiten Platz im Westen, gleichauf mit den Los Angeles Clippers

Die Houston Rockets mussten sich den Minnesota Timberwolves mit 91:103 (62:48) geschlagen geben. Für die Mannschaft des deutschen Nachwuchstalents Isaiah Hartenstein, der nicht zum Einsatz kam, war es die erste Niederlage seit drei Spielen. Minnesotas Karl-Anthony Towns verbuchte mit 24 Punkten und elf Rebounds ein Double-Double.

Angeführt von Superstar Stephen Curry feierte Titelverteidiger Golden State Warriors einen 128:111 (61:47)-Auswärtserfolg bei den Atlanta Hawks. Im zweiten Spiel nach seiner Verletzungspause erzielte der 30-Jährige 30 Punkte. Kevin Durant (28 Punkte) und Klay Thompson (27 Punkte) zeigten ebenfalls starke Leistungen.

dpa

Die deutsche Nationalmannschaft verabschiedet sich mit einem Sieg aus dem Basketball-Jahr 2018. In Ludwigsburg reicht es trotz vieler Personalprobleme in der WM-Qualifikation zu einem Erfolg gegen Estland.

03.12.2018

Stefan Luitz war jahrelang der "Unvollendete". Dass er nun just beim Riesenslalom-Comeback nach einjähriger Verletzungspause seinen ersten Sieg im Weltcup feiert, klingt wie ein Märchen. Für das deutsche Team ist es eine Erlösung nach vielen Rückschlägen der noch jungen Saison.

03.12.2018

Der Neustart in den Biathlon-Winter ist für das deutsche Team nicht nach Wunsch verlaufen. Noch suchen die Skijäger nach der Form, zudem fehlt der Star des Teams. Eine Bestandsaufnahme.

03.12.2018