Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Sportbuzzer Siebenkämpferin Schäfer fällt auf Rang vier zurück
Sportbuzzer Siebenkämpferin Schäfer fällt auf Rang vier zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:20 10.08.2018
Carolin Schäfer hofft im Siebenkampf auf eine Medaille. Quelle: Bernd Thissen
Anzeige
Berlin

Schäfer kam mit 6,24 Metern im Weitsprung auf eine persönliche Saisonbestleistung und hat mit 4772 Punkten nun einen Rückstand von 33 Zählern auf die drittplatzierte Österreicherin Ivona Dadic.

In Führung liegt weiterhin die Britin Katarina Johnson-Thompson mit 5083 Punkten. Zweite ist die Olympiasiegerin Nafissatou Thiam aus Belgien mit 4970 Zählern.

Louisa Grauvogel von der LG Saar geht als Siebte mit 4681 Punkten in den Speerwurf. Als dritte deutsche Starterin ist die Leverkusenerin Mareike Arndt mit 4490 Zählern vorerst Elfte. Der abschließende 800-Meter-Lauf steht am Freitagabend (21.20 Uhr) an.

dpa

Die deutschen Speerwerfer steuern seit zwei Jahren auf Erfolgskurs. Der Olympiasieger, der Weltmeister und nun auch der Europameister - alle kommen aus einem Land. Die nächste Generation schaut motiviert auf ihre Vorbilder, doch ein Selbstläufer sind Siege nicht.

10.08.2018
Sportbuzzer Degenkolb "zuversichtlich" - Klassikerstars kämpfen um EM-Titel

Weltmeister Peter Sagan, Olympiasieger Greg van Avermaet oder Roubaix-Champion John Degenkolb - das Straßenradrennen bei den European Championships in Glasgow wird am Sonntag zu einer reinen Angelegenheit der Klassikerspezialisten.

10.08.2018

Deutschlands bestem Golfprofi droht das dritte verpasste Wochenende bei einem Majorturnier in Folge. Nach dem ersten Tag in St. Louis ist Kaymer nur auf dem 62. Rang. Es führt der Amerikaner Woodland.

10.08.2018
Anzeige