Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Mehr Sport Mario Schendel ist Trainer des Jahres
Sportbuzzer Sportmix Mehr Sport Mario Schendel ist Trainer des Jahres
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 24.01.2019
Mario Schendel ist Trainer des jahres. Quelle: Winfried Mausolf
Potsdam

Es ist eine aufregende Woche für den UJKC Potsdam. Am Montag verkündete das Brandenburger Sportministerium, dass Potsdam nach langem Kampf endlich als Bundesstützpunkt Judo anerkannt ist. Am Donnerstag vermeldete der Deutsche Judo-Bund, dass der Potsdamer Mario Schendel zum Trainer des Jahres in Deutschland gewählt worden ist. Und am Wochenende wollen 15 Starter des UJKC erfolgreich bei der deutschen Meisterschaft in Stuttgart abschneiden.

Mario Schendel, der am Samstag bei der deutschen Meisterschaft in Stuttgart geehrt wird, ist bereits der dritte Potsdamer, dem diese Ehre zukommt. Axel Kirchner (2006) und Yvonne Bönisch (2014) wurden ebenfalls als Trainer des Jahres ausgezeichnet. Daniel Keller wertet die Auszeichnung für Schendel als Zeichen des DJB, dass der Coach beim Potsdamer Bundesstützpunkt große Verantwortung tragen werde.

Essen für den Trainerstab

Der 35-jährige Schendel nimmt die Urkunde aber auch für seinen Potsdamer Trainerstab in Empfang. Axel Kirchner, Malte Geppert, Christopher Schwarzer und Paul Schwisow gehören dazu. „Das ist ein tolles Trainerteam mit einem guten Ruf in ganz Deutschland“, sagt Keller. Schendel wird seine Mitstreiter an dem Preisgeld in Höhe von 1000 Euro teilhaben lassen. „Ich lade sie natürlich zum Essen ein.“ An Schendels Arbeit werde sich durch die Auszeichnung nichts ändern. „Der Anspruch an mich, an den Verein und an die Sportler ist immer hoch.“

Der deutsche Meister von 2008 hatte bereits gegen Ende seiner aktiven Laufbahn als Trainer gearbeitet. Schendel, der 2007 Bronze beim Weltcup in Hamburg und 2009 Bronze beim Grand Prix in Paris gewann, erlitt zwischen 2007 und 2011 drei Kreuzbandrisse. 2012 beendete er seine Einzellaufbahn und begann 2013 als Lehrertrainer an der Potsdamer Sportschule.

Von Ronny Müller

Die Erfolge der deutschen Tennis-Profis wirken sich in Brandenburg nur teilweise aus. In berlinnahen Vereinen ist die Nachfrage groß. Auf dem Land haben es die Vereine aber schwer.

17.01.2019

Kai Buchmann will die Basketball-Abteilung des SV Babelsberg 03 voranbringen und setzt sich ambitionierte Ziele.

06.01.2019

Der Absteiger aus der 2. Bundesliga Pro B präsentiert sich trotz des Umbruches im Sommer stark und steht nach der Vorrunde auf Platz eins.

18.12.2018