Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Sportbuzzer Ulrich Vetter holt erneut WM-Titel nach Luckenwalde
Sportbuzzer Ulrich Vetter holt erneut WM-Titel nach Luckenwalde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:07 30.09.2018
Kraftsportler Ulrich Vetter (M.), Mayk Herzog (l.) und Erik Brumm nach der erfolgreichen Titelverteidigung bei der WM des Verbandes GPC. Quelle: Privat
Luckenwalde

„Letztendlich alles richtig gemacht“, freut sich Kraftsportler Ulrich Vetter vom Engel-Team des 1. Luckenwalder SC. Er verteidigte vor wenigen Tagen seinen Titel im Bankdrücken aus dem Vorjahr bei den Weltmeisterschaften des Verbandes Global Powerlifting Committee (GPC). Es ist die 24. Goldmedaille in der sportlichen Karriere von Ulrich Vetter.

Die diesjährigen Titelkämpfe des Verbandes GPC wurden im ungarischen Eger ausgetragen. Teilnehmer aus 26 Nationen waren am Start. Unter ihnen waren Athleten aus Australien, Neuseeland, Argentinien und Brasilien.

LSC-Trio bildet in Ungarn ein gutes Team

Der Luckenwalder Ulrich Vetter wurde bei den Titelkämpfen in Ungarn von Mayk Herzog und Erik Brumm begleitet. Beide sorgten dafür, dass sich der LSC-Kraftsportler voll auf seinen Wettkampf konzentrieren konnte. Das Trio bildete in Eger ein gutes Team.

Vetter stieg in seiner Teildisziplin des Kraftsports, dem Bankdrücken, mit 170 Kilogramm in den Wettkampf ein. Diese Last bewältigte der Titelverteidiger locker. Auch in den beiden folgenden Versuchen ließ Vetter nichts anbrennen. Zunächst 180 und anschließend die abschließenden 190 Kilogramm waren für ihn ebenfalls kein Problem.

In der Gesamtwertung aller WM-Teilnehmer im ungarischen Eger in den Altersklassen über 40 Jahre belegte der Luckenwalder Kraftsportler den 6.Platz.

Titelverteidigung für Vetter nur ein Schritt

Die Titelverteidigung in der Version des Verbandes GPC war nur ein erster Schritt für Ulrich Vetter. Viel Zeit zum Ausruhen bleibt ihm nicht, denn schon Anfang November stehen die Weltmeisterschaften des Verbandes WPC in Orlando (USA) an. Dort will Ulrich Vetter seinen WM-Sieg aus dem letzten Jahr in Moskau wiederholen.

Von Frank Neßler

Sportbuzzer Teltow-Fläming / Treue Seele - Stolz durch Höhen und Tiefen

Uwe Berg ist seit 40 Jahren eng mit der Geschichte der Luckenwalder Judosportler verbunden. Aufgeben kam für ihn nie infrage, auch wenn die Zeiten nicht immer leicht waren.

30.09.2018

Europas Golf-Elite entthront beim 42. Ryder Cup die favorisierten US-Stars um Tiger Woods. Zehntausende frenetische Fans feiern in Paris ihre Helden. Matchwinner für das Team Europa ist ein Italiener.

30.09.2018

Unverhofft kommt oft. Der Potsdamer Fabian Liebig hatte nie und nimmer damit gerechnet, von den Weltmeisterschaften im Modernen Fünfkampf mit einer Goldmedaille heimzukehren.

30.09.2018