Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Sportbuzzer Vettel bei Baku-Auftakt nur Zehnter - Bottas mit Bestzeit
Sportbuzzer Vettel bei Baku-Auftakt nur Zehnter - Bottas mit Bestzeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:59 27.04.2018
Sebastian Vettel fuhr im Auftakttraining in Baku lediglich auf den zehnten Platz. Quelle: Luca Bruno/dpa
Baku

Die Bestzeit in Baku sicherte sich Mercedes-Mann Valtteri Bottas vor Daniel Ricciardo im Red Bull. Bottas' Teamkollege Lewis Hamilton belegte hinter Force-India-Pilot Sergio Perez Platz vier, nachdem er einmal Kurve zwei verpasst hatte und in die Auslaufzone musste.

Schon vor Hamiltons unbeabsichtigtem Ausflug hatte es einen Zwischenfall mit Ricciardos Stallrivale Max Verstappen gegeben. Der Niederländer krachte mit der linken Seite seines Red Bull während der eineinhalbstündigen Einheit in Kurve sechs in die Leitplanke. Daraufhin wurde das virtuelle Safety Car eingesetzt, um die Gefahrenstelle langsam zu umfahren. Nico Hülkenberg belegte in seinem Renault im ersten Training Rang 13.

In der WM-Wertung führt Vettel vor dem vierten Saisonrennen am Sonntag (14.10 MESZ Uhr). Mit 54 Punkten liegt der Heppenheimer neun Zähler vor Hamilton.

dpa

Nach 17 Jahren als Tennisprofi will Routinier Florian Mayer seine Karriere im Spätsommer beenden. "Nach den US Open ist definitiv Schluss", sagte der 34-Jährige dem Bayerischen Tennisverband.

27.04.2018

Die Fragen nach seiner Zukunft erträgt Daniel Ricciardo geduldig. Der Australier ist die Königsfigur auf dem Fahrermarkt für die kommende Saison. Eine Spur führt zu Ferrari und Sebastian Vettel.

27.04.2018

Auf das Happy End einer der schwersten Playoff-Serien wollte Red Bull München adäquat anstoßen. Eine lange Partynacht war geplant. Die unterlegenen Eisbären Berlin dagegen haderten nach dem verpassten Coup mit sich. Zudem müssen sie sich einen neuen Torhüter suchen.

27.04.2018