Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Sportbuzzer Zweiter vor Finalrunde: Woods nimmt 80. PGA-Sieg ins Visier
Sportbuzzer Zweiter vor Finalrunde: Woods nimmt 80. PGA-Sieg ins Visier
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:50 11.03.2018
Liegt in Palm Harbor in Schlagweite zu seinem 80. PGA-Sieg: Golfstar Tiger Woods. Quelle: Wilfredo Lee
Palm Harbor

Am Samstag (Ortszeit) spielte der von einer weiteren Rückenoperation genesene Woods in Florida mit 67 Schlägen die beste Runde seit seiner Rückkehr.

Nach dem dritten Tag auf dem Par-71-Kurs im Innisbrook Resort hat der 14-malige Major-Sieger mit insgesamt 205 Schlägen nur einen Schlag Rückstand auf den führenden Kanadier Corey Conners (204). Woods muss sich Platz zwei aber mit seinem Landsmann Brandt Snedeker und Olympiasieger Justin Rose aus England teilen.

"Ich bin aufgeregt. Ich fühle mich gut", sagte Woods, der bisher 79 Turniere auf der US-Tour gewann. Nur US-Idol Sam Snead errang zwischen 1936 und 1965 mit 82 Erfolgen mehr Siege als Woods.

Die deutschen Profis Stephan Jäger und Alex Cejka liegen vor der Schlussrunde mit jeweils 216 Schlägen auf dem geteilten 60. Rang.

dpa

Laura Dahlmeier mobilisiert die letzten Kraftreserven. Noch hat die Doppel-Olympiasiegerin eine Chance, den Biathlon-Gesamtweltcup zu gewinnen.

11.03.2018

Ihre 22. Mehrkampf-WM endete für Claudia Pechstein ohne Teilnahme am Finale über ihre Paradestrecke auf Platz 13. Trotz des Dauerregens im Amsterdamer Freiluft-Stadion war die Berlinerin begeistert von der Kulisse. 25 000 Fans feierten erstmals eine WM-Siegerin aus Japan.

10.03.2018

Thomas Dreßen hat im hohen Norden für ein weiteres Highlight in seiner traumhaften Saison gesorgt und sieben Wochen nach seinem Sieg in Kitzbühel auch die Abfahrt von Kvitfjell gewonnen. Schon mit 24 Jahren zählt er damit zu den besten Deutschen der Geschichte.

11.03.2018