Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Astronomie
Sternenhimmel über Brandenburg im Mai 2017
Das Sternbild Löwe

Im Mai beherrschen die Frühlingssternbilder Löwe, Jungfrau und Bootes den Nachthimmel. Astronomie-Lehrer Uwe Schierhorn erklärt, wie der Löwe der Mythologie an den Himmel kam und wann, wo und wie der Komet Johnson beobachtet werden kann.

  • Kommentare
mehr
Außenposten im All
Jetzt soll es losgehen: Nachdem der Raumfrachter „Tianzhou 1“ (Himmlisches Schiff) einen Test erfolgreich bestanden hat, kündigte China den Bau einer eigenen Raumstation an.

Die Vorbereitungsphase mit Raumlabor und Cargo-Schiff ist erfolgreich abgeschlossen. China kann es jetzt kaum abwarten, mit dem Bau einer großen Raumstation zu beginnen. Haben die Chinesen bald den einzigen Außenposten im All?

mehr
Gennadi Padalka
Der russische Kosmonaut Gennadi Padalka beendet seine Karriere.

878 Tage, 11 Stunden, 29 Minuten und 24 Sekunden – so lange war der russische Kosmonaut Gennadi Padalka im All. Keiner hat es länger geschafft als er. Jetzt hängt der 58-Jährige seinen Raumanzug an den Nagel.

mehr
Wer darf zur ISS?
Sie könnte die erste deutsche Frau auf der Raumstation ISS sein: Eurofighter-Pilotin Nicola Baumann.

Im Jahr 2020 könnte Nicola Baumann zehn Tage auf der ISS verbringen. Was sie mitnehmen würde? Schokolade!

mehr
Sternenhimmel über Brandenburg im April 2017
Das Frühlingsdreieck.

Das astronomische Highlight im April ist der Jupiter: Er steht am 7. April der Sonne genau gegenüber. Autor Uwe Schierhorn erklärt, welche drei Dämmerungsphasen es gibt und wie man das Frühlingsdreieck am Nachthimmel ausfindig macht.

  • Kommentare
mehr
Weltraumforschung
Susanne Peters will  zur ISS fliegen.

Sigmund Jähn war längst von seiner Kosmos-Mission zurück, als Susanne Peters geboren wurde. Bis heute war keine deutsche Astronautin im All. Die 31-Jährige will das ändern. Doch noch fehlt finanzielle Schubkraft.

  • Kommentare
mehr
Sternenhimmel über Brandenburg im März 2017

Am 20. März beginnt in diesem Jahr der Frühling. Dann steht die Sonne direkt über dem Äquator und wechselt dann auf die Nordhalbkugel. Am Nachthimmel zeigt sich das Frühlingsdreieck in all seiner Pracht. Und Ende des Monats werden die Uhren wieder auf Sommerzeit umgestellt.

  • Kommentare
mehr
Für Experiment
Das unbemannte US-Versorgungsraumschiff Dragon hat 2,5 Tonnen Fracht zur ISS gebracht.

Mit einem Tag Verspätung hat das unbemannte US-Versorgungsraumschiff Dragon an der Internationalen Raumstation ISS angelegt – und 20 Mäuse für ein Experiment gebracht.

mehr
Astronomie
Illustration der NASA: So könnte die Oberfläche auf dem Planeten Trappist-1f aussehen.

In nächster Nachbarschaft unseres Sonnensystems haben Forscher sieben erdgroße Planeten entdeckt – sie sollen potenziell bewohnbar sein. Ob es dort auch Leben gibt, wollen die Wissenschaftler bald überprüfen.

mehr
Daten-Analyse
ESA-Illustration zur Suche nach exoplanetaren Systemen

Über ein Observatorium auf Hawaii sind Astronomen auf die Spur von mehr als 100 möglichen Planeten in fernen Sternen gekommen. Eine Analyse von Daten aus den vergangenen 20 Jahren war dabei entscheidend.

mehr
Kyritz
Streetworker Max Zimmermann im Kyritzer „Weltraum“.

Max Zimmermann arbeitet als Streetworker in Kyritz West und ist Ansprechpartner im Stadtteilbüro „Weltraum“. Er führt in der mobilen Kinder- und Jugendarbeit weiter, was seine Vorgängerin Sarah Reinecke angefangen hat. Nach ihrem Weggang war die Stelle zunächst einige Zeit unbesetzt geblieben.

  • Kommentare
mehr
Der erste Deutsche im All
Sigmund Jähn in seiner Wohnung in Strausberg mit einem Foto der Landekapsel in der Steppe von Kasachstan.

Er war der erste Deutsche, der die Schwerelosigkeit im Weltall erkunden durfte – heute wird Kosmonaut Sigmund Jähn 80 Jahre alt. Feiern wird er seinen runden Geburtstag in Ruhe in Strausberg. Anlässlich seines Geburtstags werfen wir einen Blick in sein Kosmonauten-Fotoalbum.

mehr
2 4 5 ... 37

Heiligabend fällt in diesem Jahr auf einen Sonntag. Sollten die Geschäfte trotzdem öffnen?