Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Bahnstreik

B Themenseiten

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Ende des Lokführer-Streiks noch lange nicht in Sicht

GDL-Chef nennt Bahn-Angebot PR-Gag

Matthias Platzeck soll im Bahnstreik vermitteln.

Der frühere Brandenburger Ministerpräsident Matthias Platzeck sollte Bewegung in den Konflikt zwischen der Deutschen Bahn und der Lokführer-Gewerkschaft GDL bringen. Er wurde als Vermittler für den Tarifkonflikt vorgeschlagen. GDL-Chef Claus Weselsky kann diesem Angebot jedoch nicht viel abgewinnen.

mehr
Verdi beschließt Arbeitskampf in Urabstimmung

Ab Freitag: unbefristeter Streik in Kitas

Ab Freitag wird in den Kitas gestreikt.

Ab Freitag wird deutschlandweit in den Kindertagesstätten gestreikt. Bei einer Verdi-Urabstimmung haben sich 93 Prozent für den Arbeitskampf ausgesprochen. Brandenburg wird damit von einem weiteren Mega-Streik getroffen. Besonders Schulen haben damit zu kämpfen.

  • Kommentare
mehr
Verdi-Tarifkommission berät über weiteres Vorgehen

Weiter Stillstand in Brandenburg

Busse und Straßenbahnen stehen in Brandenburg weiter still, aber es kommt Bewegung in die Sache. Am Mittwoch hat sich die Verdi-Tarifkommission getroffen, um über weiteres Vorgehen zu beraten. Die Front zwischen GDL und Deutscher Bahn scheint dagegen unverändert verhärtet, obwohl der Bahn-Chef einen interessanten Vorschlag gemacht hat.

mehr
Streik in der Region

Nahverkehr auf Sparflamme

Auch bei Jüterbog fuhren die Odeg-Züge wie gewohnt.

Der Streik der Lokführer und Busfahrer hat die Region erwischt. Während die Züge der Deutschen Bahn jedoch kaum oder eher unregelmäßig rollten, änderte sich am Fahrplan der Konkurrenz von Odeg und NEB nichts. Auch im Busverkehr musste mancher Reisewillige einiges an Geduld aufbringen. Dennoch nahmen viele die Unbilden des Streiks eher gelassen hin.

  • Kommentare
mehr
Streik bei Bussen und Bahnen in Region Potsdam

Verdi will 400 Euro extra für Mitglieder

Der Streik von Bus- und Straßenbahnfahrern ist auch deshalb so lang und hart, weil die Gewerkschaft Verdi dringend Erfolgserlebnisse benötigt. Denn ihr laufen die Mitglieder weg – und eine Konkurrenz trat 2012 auf den Plan.

  • Kommentare
mehr
Arbeitsniederlegungen treffen havelländische Unternehmen

Besonderer Streik-Service von Lehrern

Im Havelland sind am Dienstag die meisten Busse in den Depots geblieben. Da auch der Regionalverkehr der Deutschen Bahn nur eingeschränkt fährt, haben vor allem Pendler und Schüler Probleme zu ihrem Zielort zu gelangen. Doch manchmal ist gar nicht der Hinkommen zur Schule das Problem, sondern der Heimweg. Einige Lehrer haben nun die Initiative ergriffen.

mehr
Abiturienten, Sportler und Pendler sind die Leidtragenden

Die "Streik-Opfer" stöhnen auf

Der Lokführer-Streik in Brandenburg läuft. Es kommt zu massiven Zugausfällen. Zudem erschweren Arbeitsniederlegungen der Busfahrer die Verkehrslage in Brandenburg enorm. Viele Pendler stöhnen auf, Abiturienten kommen nicht zu Prüfungen, Lehrer bringen Schüler nach Hause, und die letzte Schlossbewohnerin Potsdams kommt nicht in ihr altes Zuhause.

mehr
Arbeitsniederlegungen im Nahverkehr und bei der Bahn

Brandenburg ächzt unter Streik-Belastung

Wegen des fortgesetzten Streiks bei Bussen und Straßenbahnen und des Ausstandes der Lokführer droht Brandenburg auf breiter Linie Stillstand im öffentlichen Nah- und Fernverkehr. Die Deutsche Bahn wird ab Dienstagmorgen nur noch wenige Regionalzüge auf die Schiene bringen. Auf den Straßen werden Staus erwartet.

mehr
GDL-Streik

Pro und Contra zum Bahnstreik

Claus Weselsky

Es ist der mittlerweile siebente Streik der Lokführer bei der Deutschen Bahn. Zu streiken ist ihr gutes Recht, und GDL-Chef Claus Weselsky leistet gute Arbeit, meint MAZ-Redakteur Volkmar Krause. Seine Kollegin Marion Kaufmann dagegen meint, es könne nicht sein, dass eine so kleine Gewerkschaft wie die GDL ein ganzes Land lahmlegt. Ein Pro und Contra zum Bahnstreik.

  • Kommentare
mehr
Streik bedroht Schülerverkehr in Brandenburg

Streik-SOS von Bildungsminister Baaske

Seit einer Woche wird im Brandenburger Nahverkehr gestreikt, seit Montag sogar landesweit. Am Dienstag kommt auch noch der Bahnstreik hinzu. Brandenburgs Bildungsminister Günter Baaske funkt daher SOS. Der Schülerverkehr droht im Land vollständig zu erliegen.

  • Kommentare
mehr
Alternativen zur Bahn und andere Hilfestellungen

Streik bei Bus und Bahn: So kommen Sie weiter

Serviceseite zu den Streiks im Bus-Nahverkehr und bei der Deutschen Bahn in Brandenburg und Berlin: Was fährt wann, was fährt nicht, wie kann man trotzdem ans Ziel kommen, und wo gibt es konkrete Auskunft? MAZonline hat relevante Internetseiten, Servicenummern und weitere relevante Infos zusammengestellt.

  • Kommentare
mehr
Aufatmen in Brandenburg, aber zunächst wird es schlimmer

Ende vom Streik im Nahverkehr in Sicht

Der unbefristete Mega-Streik im Nahverkehr geht diese Woche weiter, doch ein Silberstreif am Horizont ist in Sicht. Wie die MAZ erfahren hat, könnte der Streiks bald ausgesetzt werden. Die nächsten Tage werden durch den bundesweite Lokführer-Streik jedoch zur Geduldsprobe. Die Liste der ausfallenden S-Bahnen in Berlin ist jedenfalls lang.

mehr
2 4 5 ... 7

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg