Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Barberini
Bundespräsident Frank Walter Steinmeier und Ehefrau Elke Büdenbender vor dem Gemälde „Das Atelier“ von Bernhard Heisig im Museum Barberini.
Eröffnung in Potsdam

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat am Samstagabend die neue Ausstellung im Potsdamer Museum Barberini offiziell eröffnet. Die Schau „Hinter der Maske“ widmet sich der künstlerischen Selbstinszenierung in der DDR und zeigt dazu als Kontrast großformatige Bilder aus dem inzwischen abgerissenen Palast der Republik.

mehr

Themenseiten

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Barberini
Zurück ins Zentrum: Dass die DDR-Kunstsammlung im Palais am Stadtschloss heimisch werden könnte, sorgt für Erleichterung

Viel Applaus gab es gestern für die Ansiedlungspläne von Hasso Plattners DDR-Kunstsammlung im Palais Barberini an der Alten Fahrt. Nachdem die MAZ das Vorhaben öffentlich gemacht und über die sehr weit gediehenen Gespräche zwischen SAP-Gründer Plattner und Barberini-Investor Abris Lelbach berichtet hatte, kamen postwendend positive Reaktionen aus den unterschiedlichsten Lagern.

  • Kommentare
mehr

„Osterfesttage in Potsdam“ – unter dieser Überschrift haben zahlreiche Veranstalter ihre Aktivitäten an den Feiertagen überschrieben. Wie die Stadtverwaltung jetzt mitteilte, wollen damit „viele Partner“ der kulturellen Entwicklung in der historischen Mitte rund um den Alten Markt einen neuen Impuls geben.

  • Kommentare
mehr
Polit-Prominenz bedankt sich bei Plattner für die Realisierung eines Wunschtraums / Plakette und Stele für Mäzen am Steuben-Platz geplant

Finanzminister Helmuth Markov: Von innen wird das ein hochmoderner Landtag, von außen ist der Bau ganz eng ans Original angelehnt. Natürlich haben sich viele Bürger engagiert, dass es so passiert.

  • Kommentare
mehr

Diese Woche bot Stoff für Melancholiker. Das Kunsthaus Scholle 51 in Potsdam-West muss zum 31. Januar geräumt werden, die Kündigung flatterte unmittelbar vor Silvester ins Haus.

  • Kommentare
mehr
1 ... 22 23 25

4fbfccd6-baef-11e7-948a-54d8c75544c3
„Hinter der Maske“: DDR-Kunst im Museum Barberini

„Hinter der Maske“ heißt die Ausstellung im Museum Barberini, die vom 29. Oktober 2017 bis zum 4. Februar 2018 in Potsdam zu sehen ist. Gezeigt wird Kunst aus der DDR - vier Generationen in Gemälden, Fotografie, Grafik, Collage, Skulptur und Aktionen. Ein Rundgang durch die Schau.

21a57262-6cb4-11e7-b799-cfee111261c9
MAZ-Hoffest im Potsdamer Barberini

Mehr als 400 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Kultur plauderten am Mittwochabend beim MAZ-Hoffest im Museum Barberini über Brandenburg, die Kunst und den modernen Journalismus.