Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Biosphäre in Potsdam
Biosphäre in Potsdam
Potsdam
Kamal Mohamad Abdallah, Hermann Habib Weide von dem Verein der Muslime in Potsdam  und Ordnungsdezernent Mike Schubert (SPD) (von links) bei der Bekanntgabe des neuen/alten Standorts der Moschee.

Die unter Raumnot leidende muslimische Gemeinde in Potsdam betet seit dem vergangenen Oktober in der Biosphäre. Nun können die Muslime zum Beten in die Innenstadt zurückkehren und sind „froh und dankbar“. „Die Lösung lag ganz nah, wir haben sie nur nicht sofort gesehen“, so Sozialdezernent Mike Schubert (SPD).

  • Kommentare
mehr
Bürgeraufstand im Internet
„Jetzt! Für eine bessere Kita-Betreuung in Potsdam“ war der Titel einer erfolgreichen Onlinepetition, deren Unterstützer vors Rathaus zogen.

Ob FH-Abriss, Zeppelinstraße, Kitaplätze oder Biosphäre – Potsdamer versuchen mit Online-Petitionen die Politik unter Druck zu setzen und haben damit durchaus Erfolg in der realen Welt.

  • Kommentare
mehr
Rühstädt
Renate Heider (l.) führte die Gäste durchs Dorf und berichtetet Wissenswertes über Meister Adebar.

Das Storchenfest in Rühstädt zog Hunderte Gäste an. Sogar eine Königin war dabei, Storchenkönigin Linn I. aus Rühstädts Partnergemeinde Bergenhusen.

  • Kommentare
mehr
Tourismus
Das Museum Barberini, das seit Januar 2017 geöffnet ist, erweist sich als Besuchermagnet.

Die Landeshauptstadt Potsdam erfreut sich bei Touristen aus dem In- und Ausland großer und weiter zunehmender Beliebtheit. In den ersten fünf Monaten des Jahres 2017 stieg die Zahl der Gäste um 8,5 Prozent. Einen großen Anteil daran hat das neue Museum Barberini.

  • Kommentare
mehr
Streit um Zukunft der Tropenhalle
Was wird aus der Potsdamer Tropnehalle?

Weiter Tauziehen um die Potsdamer Tropenhalle: Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD) geht nicht mehr von einer schnellen Lösung für die Biosphäre aus, nachdem SPD, CDU/ANW und Grüne die Suche der Stadt nach einem Privatinvestor gekippt haben. Er rechne nicht mit einer Entscheidung vor 2020, sagte Jakobs.

  • Kommentare
mehr
Urlaub in Brandenburg
Das Tropical Islands profitiert vom schlechten Wetter.

Der verregnete Sommer wird zum „Stresstest“ für den Tourismus in Brandenburg. Das sagt der Geschäftsführer der Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH (TMB), Dieter Hütte. Er zeigt sich jedoch zuversichtlich, dass die Übernachtungszahlen im Land auf das gesamte Jahr gesehen weiter steigen werden. Museen und Thermen profitieren vom miesen Wetter.

  • Kommentare
mehr
26. Juli 2017
Der Shopping-Queen-Bus in Potsdam.

Ein Kleinbus in Knallpink rollt durch Potsdam – oder steht das Shopping-Queen-Mobil etwa auch im Stau? Wir halten die Augen auf – wahrscheinlich selbst im Stau stehend oder kilometerlange Umwege fahrend. Einer muss heute übrigens auf jeden Fall richtig schuften: Potsdams Oberbürgermeister Jann Jakobs, denn er hat sich im Frühjahr einfach verzockt.

mehr
Nasse Füße im „Himmelreich“
Holländisches Wetter: Jolanda Beulakker (2.v.l.) mit Partner Marcel von Hobe (r.) sowie den beiden Kindern Yrian (l.) und Aquin im Familienzelt in Caputh.

Keine Frage: Unter dem Dauerregen hat kaum eine Bevölkerungsgruppe so zu leiden wie die Camper. Wer nicht flüchtet, brüht Instantkaffee, wringt Socken aus und starrt aufs Regenradar – während die Platzbetreiber voller Sorgen die Sieben-Tage-Wetterprognosen lesen. Die MAZ hat Camper besucht.

  • Kommentare
mehr
Zukunftsdebatte zur Potsdamer Biosphäre
Über die Zukunft der Biosphäre in Potsdam wird gestritten.

Das Rathaus warnt vor einer Kostenexplosion durch andauernde Prüfungen zur Potsdamer Tropenhalle. Nun diskutierte der Finanzausschuss vor Ort über die Zukunft des Baus. Eine Option ist der Abriss, um Platz für ein Stadtteilzentrum zu schaffen. Überraschende Meldung des Entwicklungsträgers: Gleich nebenan seien 11 000 Quadratmeter verfügbar.

  • Kommentare
mehr
19. Juli 2017
Der große Refraktor.

Heute werfen wir einen Blick voraus, nach oben und zurück. Geben diverse Tipps auf interessante Veranstaltungen und sind gespannt, zu welchem Ergebnis die Forscher der Negotiation Academy Potsdam hinsichtlich des Verhandlungsgeschicks deutscher Politiker gekommen sind. Und dann wird gegrillt und ein ganz besonderer Preis verliehen. Alles an diesem einen Tag.

  • Kommentare
mehr
Debatte über Rollsport in Potsdam
Für die Diskussion wurde auf der Skateranlage am Umspannwerk ein mobiler Pavillon aufgebaut.

Der Potsdamer Stadtjugendring wirbt in einer Diskussion mit Skatern und Kommunalpolitikern für den modellhaften Ausbau von zwei Rollsportanlagen. Das Grünflächenamt offeriert 20 000 Euro für Sofortumbau.

  • Kommentare
mehr
Oberbürgermeister kontert TV-Moderator
Jann Jakobs (rechts) und Günther Jauch.

Die Kritik von TV-Moderator Günther Jauch an der Biosphäre war scharf: Eine „Totgeburt“ sei die Tropenhalle in die „zig Millionen Euro Fördermittel“ geflossen seien. Eine „gigantische Verschwendung von Steuermillionen“ sei das, so Jauch. Potsdams Oberbürgermeister Jann Jakobs kontert kühl.

  • Kommentare
mehr
1 3 5 6 ... 24
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg