Menü
Anmelden
Thema Specials B Biosphäre in Potsdam

Etwa 30 Kräuterhöfe, Landschaftsparks und Gärten gaben am Sonntag in Groß Pankow ihre Visitenkarte ab. Auf dem Gutshof wurde zehn Jahre „Offene Gärten“ in der Prignitz gefeiert.

22.04.2018

Trauer- und Gedenkportal der MAZ - MAZtrauer.de

Die traurigen Ereignisse haben hier ihren Platz, damit Sie wissen, wann Sie ein tröstliches Wort sprechen sollten oder wann eine Beerdigung stattfindet. Nutzen Sie auch die Möglichkeit den Angehörigen mit einer virtuellen Gedenkkerze Ihre Anteilnahme zu zeigen.

Die Landwirtschaft und den Naturschutz vereint Krista Dziewiaty. Seit Jahren setzt sie sich für den Schutz von Vögeln ein, die auf Wiesen und Äcker brüten. Besonders den Kiebitz will sie vor dem Aussterben retten. Dafür erhielt sie am Montag in Rühstädt (Prignitz) Fördermittel für ihr Projekt in Höhe von rund 235 000 Euro. Jeder, der einen Kiebitz sieht, kann sich bei ihr melden.

29.03.2018

Wer anderen mit offiziellem Segen die Naturschönheiten der Prignitz nahebringen will, muss dafür einen Lehrgang besuchen. Elf Natur- und Landschaftsführer haben die Prüfung dazu jetzt bestanden. Ein Spaziergang mit ihnen durch das Biosphärenreservat an der Elbe soll zu einem Erlebnis werden.

29.03.2018

235 000 Euro kommen jetzt vom Umweltministerium für den Vogelschutz im Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe. 17 Landwirtschaftsbetriebe sind daran beteiligt. Sie werden ihre Flächen mit besonderer Obacht auf brütende Vögel bewirtschaften und bestimmte Stellen gegebenenfalls später beackern.

22.03.2018
Anzeige

Sie sind zarte Pflänzchen und bedürfen besonders fürsorglicher Pflege. Die Orchidee ist eine spezielle Pflanze, nicht jeder kommt auf Anhieb gut mit ihr klar. Was es bei der Pflege und Zucht zu beachten gilt, woher der ungewöhnliche Name kommt und natürlich die volle Blütenpracht erfahren Besucher noch bis nächste Woche in der Biosphäre Potsdam.

18.03.2018

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen aus Brandenburg und dem Rest der Welt haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Biosphärenreservat in einer Agrarlandschaft – das muss kein Gegensatz sein. Wie gut sich die Tierwelt in der Prignitz an der Elbe entwickelt, darum drehte sich vieles bei der Jahrestagung des Biosphärenreservats Elbe-Brandenburg in Perleberg. Die Zahlen zu den Populationen sind beachtlich.

11.03.2018

Längst ziehen nicht mehr alle Silberreiher in den warmen Süden. Hunderte der wunderbaren Tiere halten sich in diesem Jahr zusammen mit anderen Vogelarten im Schutz des Biosphärenreservats Flusslandschaft Elbe bei Rühstädt auf. Dort warten die auch als Winterstörche bezeichneten Tiere so lange, bis sie gen Norden ziehen können.

01.03.2018

Im Jahr 2021 werden 2000 Menschen mehr im Volkspark-Kiez in Potsdam leben, als ursprünglich prognostiziert – dafür müssen fünf zusätzliche Kitas gebaut werden.

21.03.2018

Auf den Spuren des Wassers haben Schüler der Steuben-Gesamtschule das Kommando auf dem U-Boot in der Biosphäre übernommen. Die Schüler notieren auf ihrer Tour, was ihnen wichtig erscheint. Zurück im Klassenraum, sollen sie einen Zeitungsartikel schreiben – das große Finale des MAZ-Schulreporter-Projekts.

01.12.2017
Anzeige