Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Dietmar Woidke

D Themenseiten

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
SPD Brandenburg

Sollte die SPD mit der CDU sondieren?

Deutschland steht noch immer ohne neue Regierung da. Zunächst hatte die SPD eine Große Koalition ausgeschlossen. Doch nun mehren sich die Stimmen, die eine Aufnahme von Sondierungsgesprächen mit der CDU fordern – auch aus Brandenburgs SPD.

  • Kommentare
mehr
Jamaika-Verhandlungen in Berlin

Woidke mahnt: Ost-Interessen berücksichtigen

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD).

Im Zuge der Jamaika-Verhandlungen hat Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) eine Message an die verhandelnden Partner geschickt. Er forderte die Unterhändler von CDU, Linken und Grünen auf, auch an die Interessen der ostdeutschen Bevölkerung zu denken.

  • Kommentare
mehr
Ostprignitz-Ruppin

Bahnanschlüsse: Klare Forderung an das Land

Der Prignitz-Express RE 6 soll künftig im Halbstunden-Takt nach Berlin fahren.

In Neuruppin haben am Dienstag Landrat Ralf Reinhardt (SPD) und Bürgermeister Jens-Peter Golde (Pro Ruppin) eine Unterschriftenaktion gegen den Entwurf des Landesverkehrsplanes 2018 bis 2022 gestartet. Der Grund: Laut Entwurf will sich das Land erst nach dem Jahr 2030 mit einer direkten Anbindung des Prignitz-Expresses ins Berliner Stadtzentrum beschäftigen.

  • Kommentare
mehr
Brandenburger Landtag

Fraktionen bereiten sich auf Regierungserklärung vor

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke.

Wie soll die Brandenburger Verwaltung ohne die Zusammenlegung von Landkreisen und kreisfreien Städten modernisiert werden? Am Mittwoch wird Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) dazu seine Regierungserklärung halten. Zündstoff bieten außerdem die Anträge von CDU und AfD: Sie fordern die Auflösung des bestehenden Landtags.

  • Kommentare
mehr
Exklusive MAZ-Umfrage

Rot-Rot verliert nach Reform-Aus an Zustimmung

Die Ergebnisse der aktuellen MAZ-Umfrage dürften Ministerpräsident Woidke nicht gefallen.

Nach dem Scheitern der Kreisreform schwindet die Zustimmung für Rot-Rot. Das ist das Ergebnis einer MAZ-Umfrage. Erstmals ist die Mehrheit der Märker mit der Arbeit der Landesregierung unzufrieden – nur noch 49 Prozent zeigen sich zufrieden mit dem Kabinett, im Januar waren es noch 61 Prozent.

mehr
Weltklimakonferenz

Kohleausstieg: Druck auf Brandenburg wächst

Das Braunkohlekraftwerk in Jänschwalde gilt bei Klimaschützern als ein erheblicher Faktor zum CO2 -Ausstoß.

In Bonn begann heute die Weltklimakonferenz der UN – nur 600 Kilometer vom Lausitzer Tagebau entfernt. Wegen ihrem Festhalten an der Kohleverstromung gerät Brandenburgs Landesregierung unter Druck. Politiker und Umweltverbände fordern eine Abkehr vom fossilen Brennstoff.

  • Kommentare
mehr
Geplatzte Kreisgebietsreform in Brandenburg

Job-Garantie für umstrittenen Innenminister

Der brandenburgische Innenminister Karl-Heinz Schröter (SPD).

Brandenburgs Innenminister Karl-Heinz Schröter (SPD) ist nach der abgesagten Kreisgebietsreform heftig in die Kritik geraten. Manche hielten Schröter für den Hauptschuldigen der Pleite. Nun hat sich Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) mit deutlichen Worten vor seinen Innenminister gestellt.

  • Kommentare
mehr
Premnitz

Blumen für geglückte Wiederbelebung

Spaß beim Banddurchschnitt: Ralf Tebling, Dietmar Woidke, Manfred Stolpe und Roy Wallenta (von links).

Der Zug in die Zukunft von Premnitz rollt. Nach Abschluss des Viskose-Projektes werden die Wegbegleiter der Standort-Wiederbelebung geehrt. Das größte Lob aber bekamen alle Einwohner der Stadt von ihrem Ministerpräsidenten.

mehr
Quitzow

Ehrenamt darf keine Frage des Geldes sein

Elf Ehrenamtler aus der Prignitz kamen mit dem brandenburgischen Ministerpräsidenten Dietmar Woidke ins Gespräch.

Mit ehrenamtlich tätigen Menschen aus der Prignitz ist Ministerpräsident Dietmar Woidke am Mittwoch während seiner „Zukunftstour Heimat“ zusammengekommen. Dabei erfuhr er unter anderem auch, dass bürokratische Hürden das Engagement oftmals noch erschweren würden. Engagement dürfe nicht am Geld scheitern, sagte er.

  • Kommentare
mehr
Kreisgebietsreform

Wie geht es weiter mit der Reform?

Die Kreisgebietsreform ist abgesagt. Wie soll es nun weitergehen?

Die Kreisfusionen sind vom Tisch und auch die Volksinitiative hat ihren Gegenstand des Protests verloren. Kommen jetzt die Pflichtkooperationen? Der Landkreistag hatte bereits einen Kompromissvorschlag vorgelegt. Im Gespräch dürfte auch wieder die Funktionalreform I und II sein.

  • Kommentare
mehr
MAZ-Kommentar

Ministerpräsident Woidke in der Sackgasse

Ministerpräsident Dietmar Woidke erklärt vor Journalisten das Aus der Reform.

Die Kreisgebietsreform ist kurz vor einer Abstimmung abgesagt worden – der Druck aus den Kommunen war zu groß. Die Reform ist weg, die Probleme aber bleiben. Und wieder einmal zeigt sich, dass der SPD-Mann kein Händchen für Reformen hat, wie MAZ-Redakteur Igor Göldner findet.

  • Kommentare
mehr
Aus für die Kreisreform in Brandenburg

Woidkes Tour: Reform-Aus auf dem Parkplatz

Dietmar Woidke (SPD; links) besuchte in Prignitz die Meyenburger Möbel Gmb

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) reist durch die Prignitz. Zukunftstour Heimat ist seine Dienstreise überschrieben. Auf dem Programm stehen der Besuch der Kita Zwergenland, einer Möbelfabrik und der Heimatstube Willi Westermann. Ach so, nebenbei verkündet Woidke das Aus für sein wichtigstes Reformprojekt.

mehr
1 3 4 ... 13

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg