Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Dietmar Woidke

D Themenseiten

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Bildergalerie

Chronik der Kreisreform in Brandenburg

Der Ministerpräsident Woidke stoppt am 1.November die umstrittene Reform.

Die umstrittene Gebietsreform ist gestoppt. Von den ersten Atemzügen der umstrittenen Neuregelung im Herbst 2014 bis zur Absage durch den Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) am 1. November 2017 sind hier noch mal alle Stationen aufgeführt.

mehr
Kreisgebietsreform Brandenburg

Dietmar Woidke rudert bei Kreisreform zurück

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke.

Aufregung um die umstrittene Kreisreform in Brandenburg: Offenbar plant Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) angesichts der heftigen Proteste aus den Kommunen, das Projekt in seiner jetzigen Form zu kippen. Angeblich will er die Kreisgrenzen nun doch nicht antasten.

  • Kommentare
mehr
Reaktionen auf Rücktrittserklärung

Respekt aus Brandenburg für Stanislaw Tillich

Stanislaw Tillich und Dietmar Woidke auf einer gemeinsamen Kabinettssitzung der Länder Sachsen und Brandenburg im Jahr 2015.

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) bedauert den Rücktritt seines sächsischen Amtskollegen Stanislaw Tillich (CDU). Sie hätten gemeinsam „sehr gut und freundschaftlich für ostdeutsche Interessen gekämpft“, so Woidke. Ein Seitenhieb auf Woidke kommt von der Landes-CDU.

  • Kommentare
mehr
Wahlschlappe und Baaske-Rücktritt

Es rumort in der SPD: Woidke muss jetzt liefern

Ministerpräsident Dietmar Woidke.

Schlappe bei der Bundestagswahl, viel Ärger um die Kreisreform und jetzt auch noch der Verlust eines wichtigen Ministers: Brandenburgs Ministerpräsident und SPD-Chef hat eine Reihe von Problemen. Es wird Zeit, dass er sich an die Lösung macht.

mehr
Schönefeld

Grundstein der Fontane-Höfe gelegt

Schönefelds Bürgermeister Udo Haase (parteilos), berichtete bei der Grundsteinlegung von Entwicklungsplänen für Neu-Schönefeld.

Für rund 70 Millionen Euro entstehen in Neu-Schönefeld 334 Mietwohnungen für Familien und Singles. Ende 2019 sollen sie fertiggestellt sein. Das Projekt Fontane-Höfe ist eines der größten privaten Mietwohnbauprojekte Brandenburgs. Am Donnerstag wurde der Grundstein gelegt.

  • Kommentare
mehr
Neuruppin

12. Jobstart-Messe ein Erfolg

Nicht nur Schüler, auch Eltern erprobten die Polizeischutzmontur.

Hunderte Schüler sahen sich am Sonnabend auf der 12. Jobstart-Messe um. 86 Aussteller warben um Nachwuchs. Für die Schüler eine gute Chance auszuloten, wohin es nach der Schule gehen könnte. Die Aussteller bemühen sich, den Nachwuchs zu bekommen, den sie brauchen. „Mach es in Brandenburg“ heißt denn auch die Initiative der IHK.

mehr
Trauerandacht für getötete Feuerwehrmänner

Brandenburg weint mit Lehnin

Hunderte Feuerwehrmänner aus dem gesamten Land Brandenburg nehmen an der Trauerandacht für die beiden getöteten ehrenamtlichen Kollegen teil.

Über tausend Menschen haben am Freitag bei einer bewegenden Trauerandacht in der Lehniner Klosterkirche der beiden am 5. September bei einem Einsatz getöteten Feuerwehrmänner gedacht. Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke sprach von einem Schock im ganzen Land. Die 23 und 38 Jahre alten Männer, darunter der Gemeindewehrführer, starben auf der A 2.

mehr
Kloster Lehnin

Ministerpräsident Woidke trauert mit Kameraden

Die unter Schock stehenden Kameraden am Einsatzort.

Nach dem furchtbaren Unfall auf der Autobahn 2 bei Netzen, bei dem in der Nacht zwei Feuerwehrleute aus Kloster Lehnin gestorben sind, hat Ministerpräsident Dietmar Woidke in Lehnin sein Mitgefühl und Bestürzung ausgerückt. Er ordnete landesweit Trauerbeflaggung an.

  • Kommentare
mehr
Geschichte Brandenburgs

Potsdamer Ausstellung feiert Luthers Verständnis von Freiheit

Luther wie in Lucas Cranach d. Ältere sah.

Das Land Brandenburg versteht die Reformation auch als europäisches Ereignis. Für die Ausstellung „Reformation und Freiheit“ im Potsdamer Kutschstall haben die Veranstalter daher mit polnischen Einrichtungen zusammengearbeitet. Auf Regierungsebene klappte es weniger. Die Anfrage nach polnischer Schirmherrschaft endete mit ener bösen Überraschung.

  • Kommentare
mehr
Perwenitz

Kunstpreis geht ins Havelland

Kunstfülle in der Ausstellung: Rainer Ehrts Holzplastik „Die drei Gesichter des Baal“ ist unübersehbar in Größe und Aussage.

Der Brandenburgische Kunstpreis in der Kategorie Malerei geht ins Havelland. Ausgezeichnet wurde Eva Paul aus Perwenitz für ihren Miniaturzyklus „Im Tal der Barke“. Zu sehen sind die Bilder in der Ausstellungshalle von Schloss Neuhardenberg neben Arbeiten von 74 Künstlern des Landes.

  • Kommentare
mehr
Doppelinterview mit Müller

Woidke: Keine Fusion mit Berlin

Sind sich nicht zu allen Themen einig: Dietmar Woidke und Michael Müller (SPD).

Brandenburg lehnt nach wie vor eine Fusion mit seinem Nachbarland Berlin ab, während Berlin darin eine Zukunftsperspektive sieht. „Würde man jetzt eine Volksabstimmung machen, wären 75 Prozent der Brandenburger dagegen“, so Ministerpräsident Woidke.

mehr
Falkensee

Sonderpreis für Havelländer Blechbläser

Besonders erfolgreich: Für die Blechbläser gab es eine Sonderpreis beim Bundeswettbewerb.

Ministerpräsident Dietmar Woidke lud die Teilnehmer des Bundeswettbewerbs „Jugend musiziert“ in die Staatskanzlei ein. Für die Blechbläser aus dem Havelland gab es einen Sonderpreis.

  • Kommentare
mehr
2 4 5 ... 13

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg