Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
E-Auto-Test
e-Auto-Test
Raumfahrt
Der amerikanische Elektroauto-Pionier Musk will mit seinem privaten Raumfahrtunternehmen SpaceX am Dienstag ein E-Auto der Marke Tesla ins All schießen.

Space X, das Raumfahrtunternehmen von Tesla-Gründer Elon Musk, wird am Freitag eine Rakete ins Weltall befördern. Als ungewöhnliche Fracht wird die Falcon Heavy-Rakete mit einem E-Auto der Marke Tesla bestückt sein.

  • Kommentare
mehr
Schleppende Produktion
400.000 Vorbestellungen gibt es für Teslas „Model 3“.

Schon im Oktober sprach Tesla-Chef Elon Musk im Zusammenhang mit dem wichtigen Model 3 von einer „Produktionshölle“. Zwischenzeitlich hieß es zwar, der Elektro-Autobauer mache Fortschritte. Doch jetzt scheint es erneut Probleme bei der Fertigung des Mittelklassewagens zu geben.

  • Kommentare
mehr
Elektromobilität
Die Deutschen wollten sich von der Kaufprämie nicht zum E-Auto verleiten lassen.

Mit einer Kaufprämie wollte die Bundesregierung vor über einem Jahr den Erwerb eines Elektroautos schmackhaft machen. Zugleich wollte Berlin damit das Ziel von einer Million an zugelassenen E-Autos bis 2020 nicht aus den Augen verlieren. Wie das Bundesamt für Wirtschaft nun feststellt, lassen sich die Deutschen von der Kaufprämie kaum locken.

  • Kommentare
mehr
Chaos Computer Club
„Man kann in zwei Minuten so eine Ladestation auslesen“: Experten des Chaos Computer Club fordern mehr Sicherheit für die Ladenetze.

Der Chaos Computer Club hat auf seinem 34. Congress in Leipzig vorgeführt, wie einfach Ladestationen für Elektro-Autos manipuliert werden können. Die IT-Experten forderten die Betreiber auf, nachzurüsten. Doch diese reagieren behäbig.

mehr
E-Mobilität
Einmal volltanken: Für das Aufladen eines E-Autos gelten unterschiedliche Tarife.

Stecker in die Buchse und los geht’s: So einfach tanken Elektroautos Strom. Theoretisch. Denn Ladeleistung und –systeme sind so verwirrend vielfältig wie die Bezahloptionen. Ein Überblick.

mehr
Auto
So soll der strombetriebene Sattelschlepper von Tesla aussehen.

Tesla tut sich gerade schwer damit, die Produktion seines ersten günstigeren Wagens Model 3 hochzufahren. Doch das hält Firmenchef Elon Musk nicht davon ab, mit neuen Ankündigungen vorzupreschen. Jetzt gab es einen Elektro-Sattelschlepper und einen neuen Roadster.

mehr
Elektroauto
Die deutschen Autobauer haben noch wenig Elektromodelle im Programm.

China zwingt die Autobauer zum Elektroantrieb. Ab 2019 soll ihn jeder zehnte Neuwagen haben, sonst drohen Strafen. Die Regierung will damit aber nicht nur der Umwelt helfen, sondern auch der eigenen Industrie.

mehr
Neuruppin
Landrat Ralf Reinhardt führte am Mittwoch den leisen Flitzer auf dem Parkplatz der Kreisverwaltung in der Virchowstraße vor.

Die Kreisverwaltung Ostprignitz-Ruppin ist jetzt einer von 51 Haltern eines Elektro-Autos im Landkreis. Landrat Ralf Reinhardt will mit dem geleasten Hyundai einen Praxistest für E-Autos im Dienstgebrauch machen. Der leise Flitzer soll allen Mitarbeitern für Dienstfahrten zur Verfügung stehen. Doch noch ist das Netz an Tankstellen dünn.

  • Kommentare
mehr
IAA
VW-Chef Matthias Müller beim ersten Pressetag der IAA in Frankfurt.

Bis zum Jahr 2025 will Volkswagen insgesamt 50 reine E-Modelle und 30 Plug-in-Hybride entwickeln. Das kündigte Konzernchef Matthias Müller vor dem Beginn der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt an. Aber auch BMW und Daimler wollen sich nicht abhängen lassen.

mehr
IAA
Smart zeigt auf der IAA die autonom fahrende Studie Vision EQ.

Der Diesel steht in der Kritik – aber das E-Auto ist noch nicht bereit für den Massenmarkt: Die Internationale Automobilausstellung (IAA) muss in diesem Jahr vor allem die Balance finden. Zwischen Zukunft und Realismus.

mehr
E-Mobilität
Objekt der Begierde: Daimler hat einen E-Transporter ergaunert, der von der Deutschen Post mitentwickelt wird. Das Bonner Unternehmen will mit dem StreetScooter in Serienproduktion gehen.

Der Autokonzern Daimler erleidet zurzeit eine Schlappe der besonderen Art: Laut „Spiegel“ haben die Stuttgarter über eine Tarnfirma einen E-Transporter ausgeliehen, der von der Deutschen Post mitentwickelt wird. Im Bonner Post Tower spricht man schon von Werksspionage.

  • Kommentare
mehr
Förderungen im Vergleich
In Deutschland ist das Interesse an E-Autos bisher eher gering. Tut der Staat zu wenig?

Zuschüsse und Steuerermäßigungen sollen dem Elektroauto weltweit zum Durchbruch verhelfen. Jedoch: In Deutschland zahlen Staat und Autoindustrie gerade mal eine Kauf-Prämie von 4000 Euro. Demgegenüber ist Norwegen ein Paradies für E-Auto-Käufer.

mehr
1 3 4