Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
E-Auto-Test
e-Auto-Test
Zukunftsvisionen von Wolfgang Hohlbein
Nicht mehr nur Zukunftsmusik: Die Ehang-Drohne soll schon dieses Jahr in Dubai Menschen befördern.

Autonome Taxidrohnen könnten uns sehr bald in die Luft entführen. Und selbstfahrende Autos sollen uns schon morgen entspannt über die Straßen gleiten lassen. Wolfgang Hohlbein, Autor für fantastische Literatur, freut sich auf neue Zeiten.

mehr
Advertorial
Keine Angst vor den großen Bürsten: Der vierjährige John mit Kinderdorf-Mutter Steffi Arndt am Ende des E-Golf-Tests in der Waschanlage.

Das große Fazit zum E-Golf im SOS Kinderdorf in Brandenburg an der Havel: Am Ende wurde viel gelobt, doch es gab auch einiges an Kritik. Verwaltungsleiterin Michaela Otto hätte den Test gerne verlängert, am liebsten wäre sie den E-Golf ein ganzes Jahr lang gefahren – dem nächsten Ausflug an die Ostsee würde ihrer Meinung nach nichts im Wege stehen.

mehr
Advertorial
SOS Kinderdorf-Leiter Matthias Fischer-Kallenberg beim Laden des E-Golf am Brandenburger Hauptbahnhof.

Matthias Fischer-Kallenberg ist mit dem E-Golf in der Stadt unterwegs und möchte ihm an einer öffentlichen Ladestation neuen Saft geben. Der SOS Kinderdorf-Leiter ist gespannt darauf zu erfahren, wie viele Kilometer er in einer halben Stunde Ladezeit hinzugewinnt – in dieser Zeit wird er einen Kaffee trinken gehen. Wie reagiert das Umfeld auf den E-Golf?

mehr
Advertorial
Matthias Fischer-Kallenberg kurz vor der Autobahn-Fahrt am Palais am Funkturm.

Der ultimative Reichweitentest: Der Leiter des SOS Kinderdorfes, Matthias Fischer-Kallenberg, ist an Tag vier mit dem E-Golf auf der Autobahn unterwegs. Los geht es aus Berlin mit einem nicht ganz voll geladenen Auto – Wie genau wirkt sich die Beschleunigung auf die Reichweite aus? Wird es möglich sein, zwischendurch wieder Energie zurückzugewinnen?

mehr
Advertorial
Koch Kevin Beyer testet den neuen E-Golf.

Der Koch des SOS Kinderdorfes testet den neuen E-Golf und lernt, mit der neuen Technologie umzugehen. Dabei sind es vor allem die kleinen Dinge, die den Unterschied zu seinem eigenen Auto machen. Weil er sich mit der Betriebsanleitung des Autos beschäftigt hat, kennt er schon einige Kniffe und Tricks.

mehr
Ladestationen in Brandenburg
Ladestation an einem Autohaus in Neuruppin.

Brandenburg kann vom öffentlich geförderten Ausbau von Strom-Tankstellen für E-Autos bisher nur wenig profitieren. Im Vergleich der Bundesländer ist das Land momentan Vorletzter. Derzeit gibt es nur 58 frei zugängliche Ladestationen. Offensichtlich ist die Anschaffung solcher Ladepunkte im dünn besiedelten Land zu teuer.

  • Kommentare
mehr
Eine Millionen E-Autos bis 2020?
2008 posierte Angela Merkel bei der „e-mobility“ in Berlin mit einem E-Mobile. Neun Jahre später muss die Kanzlerin einsehen, dass E-Mobile es in Deutschland weiter schwer haben.

Es war ein ehrgeiziger Plan: Eine Million Elektroautos wollte die Bundesregierung bis 2020 auf die deutschen Straßen bringen. Nun rudert die Kanzlerin zurück. Was bedeutet das für die Zukunftstechnologie? Und was wird nun aus den Fördergeldern?

mehr
Advertorial
Für Kinderdorf-Mutter Steffi Arndt, den 14-jährigen Dennis und die 16-jährige Sylvia war es die erste Elektroautofahrt ihres Lebens.

Der Test des neuen E-Golfs ging am Muttertag in den ersten Härtetest: Der große Sonntagsausflug in das Karl-Liebknecht-Stadion nach Potsdam stand an. Für die Kinderdorf-Mutter Steffi Arndt war es die erste Fahrt mit einem Elektroauto. Ob sie es aus Brandenburg an der Havel nach Potsdam und zurück geschafft hat?

mehr
Advertorial
Akku-Pakete im E-Golf.

Sinkt die Leistungsfähigkeit eines E-Auto-Akkus auf unter 80 Prozent, wird die Batterie ausgetauscht. Doch was passiert eigentlich mit dem Altbatterien von Elektroautos? Sie müssen nicht sofort zum Recycling, zu Paketen gebündelt sind sie ideale Partner für Windkrafträder.

  • Kommentare
mehr
Advertorial
Endlich ist der E-Golf da: Michaela Otto (2. v. r.) und Tim (10), Justin (11) und Johnny (11, v. l.) vom SOS Kinderdorf in Brandenburg/Havel sind schon gespannt.

Nach einem unerwarteten Auftakt beginnen nun die Testfahrten des E-Golfs im SOS Kinderdorf in Brandenburg an der Havel. Das Auto zog vor allem die Blicke der Kinder auf sich. Bei der Einweisung musste Verwaltungsleiterin Michaela Otto einiges beachten. Eigentlich sollte das Auto voll aufgeladen dort ankommen, doch es kam anders als gedacht.

mehr
Energieversorger
Der Gas- und Stromlieferant EMB stellt sich breiter auf.

Energieberatung, Strom für neue Märkte, Elektro-Tankstellen: Der Westbrandenburger Versorger EMB erweitert angesichts zunehmenden Wettbewerbs sein Produktportfolio.

  • Kommentare
mehr
Der große Fahrtest
Eine Woche lang sind die Testfahrer mit den e-Autos unterwegs.

Unsere Autotester stehen fest: Ihre Tageszeitung hat zusammen mit dem Redaktionsnetzwerk Deutschland zehn Personen aus mehr als 600 Bewerbungen ausgesucht, die eine Woche lang den neuen e-Golf von VW unter Alltagsbedingungen fahren.

  • Kommentare
mehr