Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
BER Flughafen BER-Eröffnungstermin? Warten auf Dezember
Thema Specials F BER Flughafen BER-Eröffnungstermin? Warten auf Dezember
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:30 17.11.2017
Noch immer eine riesige Baustelle: der BER. Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

Für den neuen Hauptstadtflughafen in Schönefeld (Dahme-Spreewald) soll am 15. Dezember ein neuer Eröffnungstermin genannt werden. Das kündigten Aufsichtsratschef Rainer Bretschneider und Geschäftsführer Engelbert Lütke Daldrup am Freitag nach einer Sitzung des Kontrollgremiums an.

Lütke Daldrup sagte, die Absprachen mit den Baufirmen seien so weit gediehen, dass er dann in einer Sondersitzung des Aufsichtsrats ausführlich zum Terminrahmen vortragen könne.

Wegen Planungsfehlern, Baumängeln und Missmanagement ist der Start des drittgrößten deutschen Flughafens seit 2011 schon sechs Mal verschoben worden.

Ein Start des BER vor dem Spätsommer 2019 gilt als ausgeschlossen.

> Mehr zum Thema BER

Von Burkhard Fraune

Brandenburg Beratungen über Berliner Flughafen - Brandenburg gegen Offenhaltung von Tegel

In der kommenden Woche beraten der Bund, Berlin und Brandenburg über die Zukunft des Flughafens Tegel. Brandenburg spricht sich explizit gegen eine Offenhaltung des Flughafens aus. Zudem drängt Brandenburg auf eine Lösung für ein ganz anderes Problem am geplanten Hauptstadtflughafen BER: Die Nachtruhe.

03.03.2018

Die Grundstücke rund um den BER werden immer wertvoller. Das hat Nicole Brettschneider, Schallschutzberaterin des Kreises Teltow-Fläming, jetzt dem Ausschuss für Bauplanung und Regionalentwicklung mitgeteilt. Für die Schallschutzberechtigten ist das ein Problem: Sie könnten Ansprüche verlieren.

16.10.2017

„Wir fahren hin und her. Das ist Umweltverschmutzung und geschäftsschädigend.“ Der Streit um die Frage, welche Taxen in Flughafen Schönefeld und am künftigen BER Fluggäste aufnehmen dürfen, schwelt seit Jahren. Nun wollen die Berliner Senatskanzlei und der Landkreis Dahme-Spreewald über eine mögliche Lösung beraten.

09.10.2017
Anzeige