Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Leidenschaftlicher Angler fängt Traum-Hecht

MAZ-Aktion „Fisch des Jahres 2017“ Leidenschaftlicher Angler fängt Traum-Hecht

Danny Bertz (29) aus Kloster Lehnin (Potsdam-Mittelmark) ist leidenschaftlicher Angler, schon seit seiner Kindheit. So es die Zeit erlaubt, ist er am Wasser und nimmt dafür auch weite Reisen in Kauf. Mit Fotos einiger kolossaler Fänge beteiligt er sich an der MAZ-Aktion „Fisch des Jahres 2017“ – und erzählt, was ihn am Angeln fasziniert.

Voriger Artikel
Stichling ist Fisch des Jahres 2018
Nächster Artikel
Karpfen gehen weg wie warme Semmeln

Danny Bertz mit einem 1,23 Meter langen Hecht, gefangen im Bodden der Ostsee.
 

Quelle: privat

Potsdam.  Danny Bertz (29) aus Kloster Lehnin ist leidenschaftlicher Angler, und das seit seiner Kindheit. Mit Fotos einiger kolossaler Fänge beteiligt er sich an der MAZ-Aktion „ Fisch des Jahres 2017“.

Den oben gezeigten, 1,23 Meter langen und über 15 Kilogramm schweren Hecht zog Danny Bertz am 23. Januar 2017 auf einem Gummifisch im Kubitzer Bodden aus der Ostsee. „Der Fisch wurde umgehend zurückgesetzt“, versichert Bertz. Im Winter fährt er oft an die Bodden, bei Wind und Wetter. „Das ist wie ein Virus, den man nicht mehr loswerden kann, aber auch nicht loswerden will“, schwärmt er.

Nicht ganz so groß wie der Fang im Bodden, aber immerhin

Nicht ganz so groß wie der Fang im Bodden, aber immerhin: Auch in der Havel kann man prächtige Hechte fangen, wie das Foto mit Danny Bertz zeigt.

Quelle: privat

Der Tiefbauer, der unter der Woche auf Montage ist, streift durch die Natur, so oft die Zeit es zulässt. Schon früher sei er viel draußen gewesen, und „Wasser zieht mich magisch an“, schwärmt der 29-Jährige. Angelausflüge gehören fest zum Wochenendprogramm, zweimal im Jahr gibt es Angelurlaub, vorzugsweise in Norwegen und Schweden.

Was er am Angeln mag? „Einfach alles“, so Bertz. „Jede Sekunde in der Natur ist für mich Balsam für die Seele.“ Seit vielen Jahren gehört er dem Deutschen Anglerverband an.

Ein Zander, gefangen im September 2017 im Beetzsee

Ein Zander, gefangen im September 2017 im Beetzsee.

Quelle: privat

Aber Danny Bertz angelt nicht nur leidenschaftlich gern, er isst auch sehr gerne Fisch. Am liebsten Zander und Seelachs, den er selbst in Norwegen fängt. Zu Silvester kommt traditionell eine selbst gefangene und selbst geräucherte Forelle auf den Tisch.

Privat ist ihm noch nicht der Fang des Lebens gelungen, derzeit ist Danny Bertz Junggeselle. Was ihm viel Zeit zum Angeln lässt.

> Mitmachen bei der Aktion „Fisch des Jahres 2017“!

PicsArt_11-24-05.17.06.jpg

Bei der Aktion "Fisch des Jahres 2017" werden die größten Fänge des Jahres 2017 gesucht - und prämiert. Zeigen Sie außerdem Ihre schönsten Fotos rund ums Fischen und Angeln. Hier werden alle Einsendungen laufend veröffentlicht. Sehen Sie selbst und machen Sie mit!

Zur Bildergalerie

Von Maria Kröhnke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fisch des Jahres
PicsArt_11-24-05.17.06.jpg
Fisch des Jahres 2017

Bei der Aktion "Fisch des Jahres 2017" werden die größten Fänge des Jahres 2017 gesucht - und prämiert. Zeigen Sie außerdem Ihre schönsten Fotos rund ums Fischen und Angeln. Hier werden alle Einsendungen laufend veröffentlicht. Sehen Sie selbst und machen Sie mit!

Das Fisch ABC

Von "A" wie Anglerlatein bis "Z" wie Zander: Sehen Sie in unserer Bildergalerie alle wichtigen Fakten rund um das Thema Fisch. Wir verraten Ihnen, was es mit Y-Gräten auf sich hat, in welchen Märchen Fische eine Rolle spielen und warum Fische in Sachen Körpergeruch ein Imageproblem haben.

Sechs angesagte Angelseen in Brandenburg

Sie wollen einen tollen Fang machen, aber wissen nicht wo die dicksten Fische schwimmen? Kein Wunder, denn im Land Brandenburg gibt es einige Gewässer. Klicken Sie sich durch die sechs schönsten märkischen Seen in unserer Bildergalerie.

Mein lieber Hecht!

Egal wie gewaltig es an der Angel ruckelt, diese Männer und Frauen blieben cool: Sehen Sie in unserer Bildergalerie, welche famosen Fänge Angler in den vergangenen Jahren aus dem Gewässer gezogen haben. Wir zeigen Ihnen Brandenburgs Angelkönige und -königinnen und die dicksten und kuriosesten Fische.