Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Fontane-Festspiele

F Themenseiten

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Verleihung der Fontane-Preise als Startschuss für die dritten Fontane-Festspiele

Ein Hauch von Glitzerwelt

Unter dem Beifall von mehr als 200 Gästen in der Neuruppiner Pfarrkirche hat am Donnerstag Neuruppins Bürgermeister Jens-Peter Golde die dritten Fontane-Festspiele eröffnet. Bereits davor herrschte internationales Flair: bei der Vergabe der Fontane-Preise. Zu dieser reisten Gäste aus der Schweiz, den USA und Österreich an.

  • Kommentare
mehr
Zu Pfingsten feiert Neuruppin ein Volksfest für die Literatur

Im Zeichen des Theodor Fontane

Die Freude, die Welt des berühmten Dichters Theodor Fontane immer wieder neu zu entdecken - das ist es, was die Organisatoren der Neuruppiner Fontane-Festspiele antreibt. Otto Wynen, Uta Bartsch, Frank Matthus und Peter Böthig haben das mehrtägige Fest organisiert - und für die Besucher ein tolles Programm zusammengestellt.

  • Kommentare
mehr
Vorbereitungen für Fontane-Festspiele in Neuruppin sind in vollem Gang

Proben bis in die Nacht hinein

Seit Monaten bereiten sich Schauspieler und Sänger auf die Aufführungen bei den Fontane-Festspielen in Neuruppin (Ostprignitz-Ruppin) vor. Bisher fanden die Proben im Verborgenen statt. Ab sofort sind sie öffentlich: Bis zur Premiere am Freitag treffen sich die Darsteller jeden Tag direkt am Ruppiner See.

  • Kommentare
mehr
Neuruppiner Fontane-Preise 2014

Christoph Ransmayr auf Fontanes Spuren

Er zählt zu den renommiertesten österreichischen Gegenwartsautoren: Christoph Ransmayr wird den Fontane-Preis der Stadt Neuruppin 2014 für Literatur erhalten. Am 6. Juni kommt er in die Stadt, um aus dem preisgekrönten Werk "Atlas eines ängstlichen Mannes" zu lesen.

  • Kommentare
mehr
Zusage aus dem Rathaus Neuruppin: Keine Entlassungen

Beruhigungspille für den Stadtbauhof

Kein Mitarbeiter des Neuruppiner Stadtbauhofs muss um seinen Arbeitsplatz bangen. Das stellte die Stadtverwaltung am Dienstag unmissverständlich klar. Selbst wenn der Bauhof aus der Stadtverwaltung 210000 Euro weniger Geld bekommen sollte, als es ursprünglich geplant war - Kündigungen soll es deshalb nicht geben.

  • Kommentare
mehr
Ausschusschef Peter Bittermann übt Kritik

Weiter Streit um Kulturförderung

Der Streit um die Kulturförderung im Landkreis Ostprignitz-Ruppin geht weiter. Der neue Kreistag soll einen neuen Weg für die Kulturförderung finden. Dafür spricht sich Peter Bittermann, der Vorsitzende des Kreiskulturausschusses, aus. Nach wie vor ist offen, wie das Geld - derzeit 96.000 Euro - au die Kulturprojekte des Kreises verteilt wird.

mehr
Neuruppin feilscht um Geld für Fontanefestspiele

Neuer Streit über die Kulturförderung

Die Organisatoren der Fontanefestspiele wollen vom Zuschuss für die Schöllerfestspiele 2000 Euro abzwacken. Die Organisatoren der fünften Schöllerfestspiele in Neustadt (Dosse) müssen weiter über die Höhe des Kreiszuschusses in diesem Jahr bangen.

  • Kommentare
mehr
Wasserfest könnte ins Wasser fallen - weil der Kreis knausert

Wustrauer Seefestival steht auf der Kippe

Über die Grenzen Brandenburgs hinaus ist das Wasserfestival bekannt: Mit einer Gala in der Neuruppiner Pfarrkirche will das Seefestival Wustrau sein zehnjähriges Bestehen feiern. Doch ob das Festival überhaupt stattfindet, ist fraglich: Der Landkreis Ostprignitz-Ruppin will es nur mit 6000 Euro fördern, beantragt waren 15 000 Euro. 

mehr
Neuruppiner SPD kürt Kandidaten für Kommunalwahl

Der Aussteiger will wieder mitmischen

Ortsvorsitzender Ivo Haase nach Mandatsverzicht nun Spitzenkandidat: Vor vier Jahren hat er das Amt aufgegeben, jetzt will er wieder Stadtverordneter in Neuruppin werden: Ivo Haase führt die Kandidatenliste der Neuruppiner SPD bei der Wahl am 25. Mai an. Das haben die Sozialdemokraten am Freitagabend entschieden.

  • Kommentare
mehr
Am Montag vor 194 Jahren wurde Theodor Fontane in Neuruppin geboren

Blumen für den großen Dichter

Die Sonne hatte es am Montag gut gemeint mit den Gratulanten, die Autofahrer weniger. Doch vom Verkehrslärm ließen sich die mehr als 70 Fontaneverehrer kaum stören. Sie waren zum Denkmal des großen Dichters gekommen, der am Montag vor 194 Jahren in Neuruppin geboren wurde, um diesen zu ehren.

  • Kommentare
mehr
Neuruppiner Stadtverordnete sind entsetzt von Sparvorschlägen für 2014

Die Haushaltssperre bleibt

Heftige Diskussionen gab es gestern in der Neuruppiner Stadtverordnetenversammlung wegen der Haushaltssperre, die Kämmerer Willi Göbke für 2014 verhängt hat. Kritik kam vor allem aus den Ortsteilen. Dort soll im kommenden Jahr ein Drittel des bisher vorgesehenen Etats von 150.000 Euro gestrichen werden. Das geht aus einem Sparkonzept hervor, das die Stadtverwaltung Montagabend den Abgeordneten präsentierte.

  • Kommentare
mehr
Zuschuss von 100.000 Euro

Stadtwerke und NWG sponsern Fontane-Festspiele

Mit der Neuauflage der Fontane-Festspiele wollen Gastgeber und Macher den Ruf Neuruppins als Kulturstadt festigen. Zum Gelingen der literarisch-musikalischen Tage am langen Pfingstwochenende im kommenden Jahr tragen zwei städtische Tochtergesellschaften mit insgesamt 100.000 Euro bei. Die Stadtwerke sponsern die Fontane-Festspiele mit 60.000 Euro, weitere 40.000 Euro kommen von der Neuruppiner Wohnungsbaugesellschaft (NWG).

  • Kommentare
mehr
1 2 4

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg