Menü
Anmelden
Thema Specials G G-20 Hamburg

G-20 Hamburg

Am Jahrestag der Ausschreitungen zum G20-Gipfel kam es in Hamburg zu zahlreichen Autobränden und gezielten Farbanschlägen. Nun ist ein Bekennerschreiben aufgetaucht. Die unbekannten Absender grüßen darin alle G20-Gefangenen.

11.07.2018

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen aus Brandenburg und dem Rest der Welt haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Bundesaußenminister Heiko Maas hat sich beim G20-Treffen in Buenos Aires erneut für das Atomabkommen mit dem Iran ausgesprochen. Fortschritte sind allerdings nicht zu erwarten: Sein US-Kollege Mike Pompeo und der russische Außenminister Sergej Lawrow schwänzten das Treffen.

21.05.2018

Die Suche der Polizei nach G-20-Störer geht in die zweite Runde. Im Rahmen einer weiteren Öffentlichkeitsfahndung suchen die Hamburger Beamten erneut mit Fotos nach den Krawallmachern.

16.05.2018

Dieser Anschlag hatte vor einem Jahr in Berlin ein Bahnchaos mit unzähligen Ausfällen und Verspätungen ausgelöst. Unbekannte hatten einen Kabelschacht am Treptower Park in Brand gesetzt. Jetzt wird eine Verdächtige mit Foto gesucht. Sie gehört wahrscheinlich der linksradikalen Szene an.

02.05.2018
Anzeige

Journalistenmorde und medienfeindliche Hetze: In Europa hat sich die Pressefreiheit laut „Reporter ohne Grenzen“ im vergangenen Jahr am stärksten verschlechtert. Ein EU-Mitgliedstaat stürzte in der Rangliste der Organisation sogar um 18 Plätze ab.

25.04.2018

Nachrichten per E-Mail - Newsletter

Täglich um 6 Uhr die wichtigsten Nachrichten kostenlos per E-Mail! Neben den Top-Meldungen des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrer Region.

Die Sicherheitskosten für den G-20-Gipfel schlagen mit 85 Millionen Euro zu Buche. Das bestätige ein Senatssprecher der Stadt Hamburg gegenüber Medien. Der Bund übernimmt davon 69 Millionen. Die Hansestadt soll die restlichen Kosten tragen. Der Haushaltsausschuss der Bundestages muss noch zustimmen.

17.03.2018

Die Kosten für den G-20-Gipfel in Hamburg belaufen sich auf mindestens 72,2 Millionen Euro. Das geht aus einer Berechnung des Finanzministeriums hervor. Doch die tatsächlichen Ausgaben könnten noch höher liegen. Die Stadt Hamburg hat noch nicht ihre Zahlen genannt.

04.02.2018

Drohnen werden immer beliebter. Doch für Volkswagen werden sie ein zunehmendes Problem – weil etwa bei Teststrecken oft fremde Flugkörper herumfliegen und Prototypen filmen. Zum Schutz vor Industriespionage hat der Autokonzern kürzlich bei der Firma ESG ein Drohnen-Aufspürsystem bestellt.

24.01.2018

Wegen eines Flaschenwurfs auf Polizisten bei den G20-Krawallen hat das Amtsgericht Hamburg einen Mann zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt. Es ist die bislang höchste Strafe, die im Zusammenhang mit den Ausschreitungen während des Gipfeltreffens im Juli vergangenen Jahres verhängt wurde.

09.01.2018
Anzeige