Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Kreisgebietsreform

K Themenseiten

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Wusterhausen/Kyritz

Spitzenposten zu besetzen

Wusterhausener und Kyritzer können sich für das kommende Jahr auf mindestens zwei Wahlgänge einstellen.

In Wusterhausen und in Kyritz werden im nächsten Jahr Bürgermeister gewählt. Voraussichtlich im Herbst werden die Bürger dazu an die Wahlurnen gerufen. Beide Amtsinhaber kündigen ihre erneute Kandidatur an. Zumindest in Wusterhausen zeichnet sich auch schon ein Mitbewerber ab.

  • Kommentare
mehr
Teltow-Fläming

Selbstkritischer Rück- und verhaltener Ausblick

Der engere Kreisvorstand der Linken TF: Vorsitzender Felix Thier, Schatzmeisterin Gabriele Pluciniczak und Geschäftsführer Manfred Thier (v. l.).

Die Linke in Teltow-Fläming hatte 2018 Verluste bei den Bundestagswahlen und den Verlust des Bürgermeisteramts in Nuthe-Urstromtal zu verkraften. Bei ihrer Gesamtmitgliederversammlung am Samstag in Luckenwalde wurde ihr Vorsitzender Felix Thier wiedergewählt, nachdem dieser einen selbstkritischen Rückblick und verhalten-optimistischen Ausblick vorgetragen hatte.

  • Kommentare
mehr
Perleberg

Edelgard Schimko geht in den Ruhestand

Edelgard Schimko wurde im Prignitzer Kreistag am vergangenen Donnerstag in den Ruhestand verabschiedet.

Zum Jahreswechsel wird ein altbekanntes Gesicht aus der Kommunalverwaltung ausscheiden: Edelgard Schimko, seit 26 Jahren Wirtschaftsfachfrau in der Prignitzer Kreisverwaltung, geht in den Ruhestand. Ihre Geschäftsbereichsleiterstelle wird nun neu ausgeschrieben. Kommissarisch folgt ihr Andreas Ditten nach.

  • Kommentare
mehr
Kreistag Potsdam-Mittelmark lehnt Stellenplan ab

Eigene Leute blamieren SPD-Landrat

Kreistagssitzung in Bad Belzig: Landrat Wolfgang Blasig (SPD/li.) nimmt mit versteinerter Miene seine Abstimmungsniederlage zur Kenntnis.

Von Anfang an gab es Zoff im Kreistag von Potsdam-Mittelmark. Dennoch galt mit der Koalition eine Mehrheit als sicher. Es geht um die Erweiterung des Stellenplans im Landratsamt um zwei zusätzliche Beigeordnete. Mit diesem Plan ist Landrat Wolfgang Blasig (SPD) am Donnerstagabend überraschend gescheitert. Ausgerechnet an Parteifreunden.

  • Kommentare
mehr
Perleberg

Abschluss der Kreisstadt-Kampagne

Mit Vertretern der Wirtschaft losten Bürgermeisterin Annett Jura (l.) und Landrat Torsten Uhe (r.) die Gewinner des Gewinnspiels aus.

Nachdem die Landesregierung die Pläne für eine Kreisneugliederung verworfen hat, beendeten in Perleberg die Verantwortlichen ihre Aktion „Wir können Kreisstadt“. Zum Abschluss zogen sie ein positives Fazit: Mit einer Vielzahl an werbewirksamen Aktionen hätten sie viele Bürger erreicht.

  • Kommentare
mehr
Innenminister Karl-Heinz Schröter

7.000 Euro für drei Jugendfeuerwehren

Innenminister Karl-Heinz Schröter zur geplanten Kreisgebietsreform.

Brandenburgs Innenminister Karl-Heinz Schröter (SPD) wird drei Jugendfeuerwehren mit 7.000 Euro aus Lottomitteln ausstatten. Jugendliche müssen für die Feuerwehrarbeit begeistert werden, dazu müsse man investieren, so Schröter.

  • Kommentare
mehr
Jüterbog

Zweckverband WAZ darf Beiträge nicht zurückzahlen

Der Eingang zum Verbandssitz des WAZ Jüterbog-Fläming.

Der Wasser- und Abwasserzweckverband Jüterbog-Fläming darf keine Kredite aufnehmen, um über 10 Millionen Euro Anschlussbeiträge zurückzuzahlen. Die Kommunalaufsicht versagte die Genehmigung, weil sie die langfristige wirtschaftliche Tragfähigkeit des Verbands gefährdet sieht. Die Verbandsversammlung debattiert nun, wie es weitergehen soll.

  • Kommentare
mehr
Potsdam-Mittelmark

Streit um neue Stellvertreterposten hält an

Landrat Wolfgang Blasig (SPD) sieht reichlich Betätigungsfelder für einen zweiten und einen dritten Stellvertreter.

Der Kreisausschuss empfiehlt mit 7:3 Stimmen die Einrichtung von zwei weiteren Führungsposten an der Spitze der Kreisverwaltung Potsdam-Mittelmark. Auf Zweifel an der Notwendigkeit reagiert Landrat Wolfgang Blasig (SPD) gereizt.

  • Kommentare
mehr
Zehntausende haben schon unterschrieben

Rekordbeteiligung bei Volksbegehren gegen Kreisreform

Seit drei Monaten können sich die Brandenburger an dem Volksbegehren gegen die umstrittene Kreisgebietsreform in Brandenburg beteiligen. Es könnte das bisher erfolgreichste Volksbegehren in Brandenburg werden. Die Beteiligung ist enorm - obwohl der Zulauf durch die Absage der bisher geplanten Kreisreform etwas ins Stocken geraten ist.

  • Kommentare
mehr
Kreisreform

Satiremagazin Titanic spottet über Woidke

Dietmar Woidke hat es nicht leicht: Jetzt spotten sie schon vom anderen Ende Deutschlands über die gescheiterte Reform.

Die spektakuläre Absage der Kreisgebietsreform durch Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) hat Wellen geschlagen – bis nach Frankfurt am Main. Dort sitzt das Satiremagazin Titanic und schlägt Woidke eine Radikalkur vor.

  • Kommentare
mehr
Perleberg

Gordon Hoffmann ist wieder CDU-Kreischef

Gordon Hoffmann (r.) überreicht Hans Lange einen Präsentkorb als Dank für das Engagement bei der Volksinitiative.

Gordon Hoffmann ist beim Parteitag der Prignitzer CDU in Perleberg wieder zum Kreisvorsitzenden gewählt worden. In seinem Rechenschaftsbericht verwies er vor allem auf das Volksbegehren gegen die Kreisgebietsreform, dessen Ziele komplett erreicht wurden. Die CDU habe bewiesen, dass sie kampagnenfähig ist.

  • Kommentare
mehr
Ostprignitz-Ruppin

Abgeordnete lehnen Landespläne ab

Alutrim-Geschäftsführer Lutz Klinkner (r.) führte Abgeordnete und Gäste durch das den Betrieb.

Ungeachtet der Absage an die Kreisgebietsrefom hält das Land bisher an den Plänen für das Abstufen von Landesstraßen fest. Beim Kreistagsausschuss für Wirtschaft stieß das jetzt auf großes Unverständnis. Auch Vize-Landrat Werner Nüse (SPD) hielt mit seiner Meinung nicht hinter dem Berg.

  • Kommentare
mehr
1 2 4 6 7 ... 68

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg