Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
LAGA 2019

L Themenseiten

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Wittstock

Jetzt geht’s los: Dosse wird umverlegt

Halte- und Durchfahrtsverbot am Bleichwall in Wittstock.

Der Verlauf der Dosse wird in Wittstock geändert. Das Flüsschen, das bei der Namensnennung der Stadt gern miterwähnt wird, bekommt ein neues Bett. Die Arbeiten beginnen am Montag.

  • Kommentare
mehr
Perleberg

Sterne stehen für überprüfte Qualität

Beim Tourismusverband Prignitz wünscht man sich mehr Gastgeber, die ihre Unterkünfte klassifizieren lassen. V.l.: Kati Bork, Mike Laskewitz und Bodo Rückschlag.

Der Tourismusverband Prignitz möchte, dass mehr Gastgeber ihre Unterkünfte, seien es Ferienwohnungen, Ferienhäuser oder auch Privatzimmer, klassifizieren lassen. Dafür kann man sich an den Verband wenden. Je nach Ausstattung wird die Unterkunft mit ein bis fünf Sternen ausgezeichnet – von einfach bis erstklassig.

  • Kommentare
mehr
Oranienburg

Hereinspaziert!

Fotografische Audienz im Bürgermeisterzimmer mit historischem Bücherschrank und Schreibtisch. Vor 26 Jahren ist Hans-Joachim Laesicke (SPD) hier eingezogen.

Acht Kandidaten wollen hier rein: Zu Besuch in der Amtsstube von Oranienburgs Bürgermeister. Vor 26 Jahren hatte Hans-Joachim Laesicke (SPD) Einzug gehalten. Nach der Kommunalwahl im September gibt er im Januar 2018 den Staffelstab weiter. Und sein Zimmer.

  • Kommentare
mehr
Wittstock

Mit vereinten Kräften für die Laga

Der Unterzeichnungsakt wurde von allerhand Politprominenz begleitet. Christian Hernjokl (Mitte) brachte die Verträge unter Dach und Fach.

Zusammen wollen sie eine ganze Region touristisch voranbringen – und das am besten nachhaltig. Großereignisse wie die Landesgartenschau, die 2019 in Wittstock stattfinden wird, bieten für die Touristiker den Rahmen dafür. Deshalb unterzeichneten die Tourismusverbände Ruppiner Seenland und Prignitz nun einen Kooperationsvertrag mit den Laga-Organisatoren.

  • Kommentare
mehr
Oranienburg

Die Woba baut in der Weißen Stadt

Die Anlieger an der Johannes-Rau-Straße sind über die neuen Pläne nicht so begeistert. Sie haben einige Einwände.

Die Anlieger an der südlichen Johannes-Rau-Straße genießen momentan noch einen freien Blick über den ehemaligen Laga-Parkplatz bis hin zur Walther-Bothe-Straße. Dass auf der Freifläche irgendwann gebaut wird, war ihnen klar. Nun werden die Pläne konkreter. Ab 2019 will die Woba mit dem Bau von Mehrgeschossern beginnen.

  • Kommentare
mehr
Wittstock

Ruf nach Baugrundstücken

In Wittstock gibt es nur noch wenige Bauplätze.

Lutz Scheidemann (FDP) fordert, dass die Stadt Wittstock mehr Plätze für Eigenheime anbieten sollte und macht konkrete Vorschläge. Auch empfiehlt er, Möglichkeiten zu schaffen, damit sich potenzielle Bauherren rasch einen Überblick über vorhandene Angebot verschaffen können.

  • Kommentare
mehr
Wittstock

Rosa Luftballons über der Dossestadt

Auch Falko Stehpan von der IHK feierte mit Gitte Michel (l.) und Nadine Jürgen den Perlenmädchen-Geburtstag.

Für bunte und schräge Aktionen ist die Wittstocker Werbeagentur „Perlenmädchen“ ja bekannt – deshalb feierten die Gründerinnen Gitte Michel und Nadine Jürgen den 9. Geburtstag der Agentur am Freitag wieder besonders kreativ. Sie ließen zahlreiche rosa Ballons mit Karten in den Himmel steigen – in der Hoffnung, dass sich die Finder bei ihnen melden.

  • Kommentare
mehr
Wittstock

Der Spezial-Kreisel kommt

Das Kunstwerk „Dialogue Constructiviste“ muss wegen des Kreisel-Baus an einen anderen Standort versetzt werden.

Die Anbindung von der Pritzwalker Straße in Richtung Jabeler Chaussee in Wittstock wird 2018 neu gestaltet. Dadurch sollen Rückstau-Situationen vom Bahnübergang entschärft werden. Das heißt aber auch, dass das Kunstwerk „Dialogue Constructiviste“ versetzt werden muss.

  • Kommentare
mehr
Wittstock

Verschnaufpause vor der Bundestagswahl

Sebastian Steineke (v. l.) und Jan Redmann konnten dem Fördervereinsvorsitzenden Philipp Wacker 300 Euro übergeben.

Gemütlich und zwanglos mochten es die Vertreter der CDU und ihre Gäste beim 4. Hoffest der Partei am Dienstagabend in Wittstock. Im Hof des Telschowschen Hauses gaben der Bundestagsabgeordnete Sebastian Steineke und sein Parteikolleg, der CDU-Landtagsabgeordnete Jan Redmann einen Ausblick auf den bevorstehenden Wahlkampf.

  • Kommentare
mehr
Wittstock

Ebert-Park wird ab August umgestaltet

Der Friedrich-Ebert-Park in Wittstock wird ab 15. August mit Leadermitteln für die Landesgartenschau 2019 umgestaltet.

Die aktuelle Leader-Förderperiode umfasst die Jahre 2016 bis 2020. Dafür stehen in der Region Ostprignitz-Ruppin 19 Millionen Euro bereit. Hinzu kommen sieben Millionen Euro für landesweit bedeutsame Projekte. Dazu zählt der Friedrich-Ebert-Park in Wittstock. Er wird ab 15. August für die Landesgartenschau 2019 umgestaltet.

  • Kommentare
mehr
Wittstock

Mit dem Robur für die Laga unterwegs

Die Gäste des Sommerfestes konnten schon einen Blick auf das Fahrzeug werfen..

Seine Eigenschaften passen zu den Vorstellungen der Organisatoren der Landesgartenschau 2019: Er ist grün, gemütlich und ein wenig nostalgisch. Der 27 Jahre alte Robur, den der Wittstocker Mittelstandsverein erworben hat, soll bald in der Region für die Laga werben. Am Montag warfen die Vereinsmitglieder einen ersten Blick auf das Fahrzeug.

  • Kommentare
mehr
Spargelstadt hat Chance auf Landesgartenschau 2022

Beelitz plötzlich im Laga-Finale

Der geplante Nieplitz-Park als mögliches Kerngebiet der Gartenschau soll auch ohne einen Laga-Zuschlag bis Ende 2018 entstehen.

Die Stadt Beelitz steht unverhofft im Finale um die Austragung der Brandenburger Landesgartenschau im Jahr 2022. Diese Blumenschau will das Agrar-Ministerium in einem begrenzten Wettbewerb vergeben, der zum Duell zwischen der Spargelstadt und Spremberg wird.

  • Kommentare
mehr
1 3 5 6 ... 20

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg