Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Newtopia Kult-Hippie bezeichnet Newtopia als gescheitert
Thema Specials N Newtopia Kult-Hippie bezeichnet Newtopia als gescheitert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:17 09.06.2015
Rainer Langhans war bei Newtopia zu Besuch. Quelle: dpa
Anzeige
Zeesen

Er ist eine Symbolfigur für die 68er-Bewegung, lebte in der legendären Kommune I in Berlin und selbst Uschi Obermeier konnte ihm eine Zeit lang nicht widerstehen. Seither hat sein Weg zu sich selbst nie geendet. Die Rede ist von Rainer Langhans. Er hat Newtopia am Wochenende einen Besuch abgestattet und hielt es keine 24 Stunden beim TV-Experiment aus.

„Ihr seid gescheitert, die Leute wollen Newtopia nicht sehen“, sagt der Visionär gleich zu Beginn. Doch scheitern sei nicht schlimm, denn die Newtopia-Pioniere hätten noch immer „das Potential, in eine utopische oder visionäre Richtung zu gehen. Ihr müsst eure Vorstellungen bündeln und in eine für die Produktion nachvollziehbare Form bringen.“

Kreativität statt Steinzeit

Schuften auf dem Acker und Kühe melken, sei das Niveau der Steinzeit. Es sei unkreativ, behindere sogar das visionäre Leben. Langhans setzt deshalb auf das Internet. „Jeder braucht einen Laptop“, fordert er, um dort kommunizieren zu können. „Das führt zu Liebe und Zufriedenheit,“ so der Hippie. Mit anderen Worten könnte man es auch als Zuschauerbindung bezeichnen.

Ist das der Wandel in Newtopia? Zugegeben, was Langhans da sagt, klingt nach einen Konzept. Nicht das eines Alt-Hippies, sondern vielmehr nach einem Produktionsteam im Hintergrund. Da passt doch recht gut, dass der einstige Visionär schon am Anfang darauf verweist, dass die Quoten im Keller sind und deshalb die Macher einen „schrägen Typen wie mich“ holen, der Klartext reden soll.

Verwunderlich? Nein, denn Ende letzter Woche sahen das Format weniger als eine Million Zuschauer. Die Wiederholungen der Zusammenschnitte am Samstag sind ganz eingestellt worden. Stattdessen laufen tagsüber andere Scripted Reality Formate wie „Anwälte im Einsatz".

Mit Blick auf die Zuschauerreaktionen, scheint sich seit dem Meeting mit Langhans allerdings nicht viel Veränderung eingestellt zu haben.

Von Christin Iffert/MAZonline

Newtopia Nach Übersäuerung geht es der Kuh gut - Kuh Clyde zieht wieder bei Newtopia ein

Kuh Clyde hat bei Newtopia für Aufregung gesorgt. Das Muttertier musste in eine Spezialklinik eingeliefert werden, nachdem die Pioniere den Deckel der Kraftfuttertonne vergessen hatten. Doch nach dem Schlaraffenland dann die Diagnose: Lebensgefahr durch Übersäuerung des Pansen! Nun geht es dem Tier wieder gut.

08.06.2015
Newtopia Akademiker versus schlechtes Elternhaus - Newtopia-Candy beleidigt Familie seiner Vicky

Nach seinem Rauswurf bei Newtopia wird es nicht ruhiger um Alt-Hippie Candy. Nachdem ihm seine Newtopia-Flamme Vicky die kalte Schulter zeigte, wettert er jetzt gegen die Familie seiner Herzensdame. "Seid nicht so hinterfotzig", schreibt er öffentlich und bittet um Stellungnahme. Sein Geltungsbedürfnis kommt dabei nicht zu kurz.

29.06.2015
Newtopia Strafanzeige gegen Pionier wegen Drogenmissbrauchs - Newtopia: Candy kam, kiffte und fliegt

Aus und vorbei ist es mit dem schönen Candyland bei Newtopia. So mancher hatte auf heiße Sex-Szenen mit Vicky gehofft, stattdessen gab es Joints. Sat.1 und Talpa haben die Reißleine nach nur vier Tagen am Freitag gezogen und Pionier Candy rausgeworfen - endgültig.

29.06.2015
Anzeige