Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Sanssouci

S Themenseiten

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Medientagung M 100 in Potsdam

70 Chefredakteure debattieren über Pressefreiheit

Der im deutschen Exil lebende türkische Journalist Can Dündar hält bei M 100 die Eröffnungsrede.

Mehr als 70 Chefredakteure internationaler Medien, Historiker und Politiker treffen sich am Donnerstag in Potsdam zur alljährlichen Medientagung M 100. Ihr Thema ist diesmal „Demokratie oder Despotie? Die Renaissance der dunklen Mächte“. Im Zentrum der Debatte steht die Pressefreiheit.

  • Kommentare
mehr
Potsdam

Medienpreis für russische Journalistin

Natalja Sindejewa erhält den Medienpreis M100.

Die russische Journalistin und Medienmanagerin Natalja Sindejewa wird am 14. September im Schloss Sanssouci mit dem Medienpreis M100 ausgezeichnet. Das teilten die Organisatoren am Montag mit. Dabei wird der Fernsehsender, den Sindejewa einst gründete, längst nicht mehr öffentlich ausgestrahlt.

  • Kommentare
mehr
Bahnhof Sanssouci

Zahlreiche Fahrrad-Parkplätze fehlen

Bauzaun, Pfeiler, Durchgang: Am Bahnhof Sanssouci wird für genervte Pendler alles zum Fahrradständer.

20 Fahrräder finden am Bahnhof Sanssouci mehr oder weniger gut Platz – und mehr als 100 bräuchten einen ordentlichen Stellplatz. Wie der Radverkehrsbeauftragte der Stadt im Bauausschuss klarmachte, muss am Kaiserbahnhof dringend etwas passieren. Allerdings wird es frühestens in zwei Jahren Abhilfe geben.

  • Kommentare
mehr
Unwetter über Potsdam

Sorgen in Sanssouci nach dem Dauerregen

Die Wege am Ruinenberg sind futsch: Die Stiftung rechnet nicht nur hier mit Reparaturkosten im fünfstelligen Euro-Bereich.

Der starke Regen am Donnerstag und Freitag hat nicht nur dutzende Straßen und Keller in Potsdam geflutet, sondern auch den königlichen Gärten und Parkanlagen zugesetzt – vor allem die Wege sind betroffen. Der aufgeweichte Boden macht auch den teils Jahrhunderte alten Bäumen zu schaffen.

  • Kommentare
mehr
Das Image der Mark

Brandenwas?

Die Landesregierung hat eine bundesweite Umfrage zum Ruf Brandenburgs in Auftrag gegeben. Ergebnis: Es gibt keinen guten Ruf, aber auch keinen schlechten. Das Land ist ein unbekanntes Neutrum. Ein Kommentar

  • Kommentare
mehr
Walpurgisnacht in Potsdam

Löst Ministerin Münch ihr Flugticket?

Hchseilartist Roland Schmidt (l.) und Peter Räsch vom Bauverein Winzerberg laden zum 30. April zur Walpurgisnacht ein.

Martina Münch (SPD) ist Schirmherrin der Walpurgisnacht auf dem Winzerberg nahe Schloss Sanssouci. Aber: Wird die Ministerin auch als Hexe verkleidet übers Publikum schweben? Dies und mehr ist am 30. April zu erleben. Dann findet die Walpurgisnacht zum vierten Mal auf dem Winzerberg statt – und zum ersten Mal ohne seine Erfinderinnen vom Autonomen Frauenzentrum.

  • Kommentare
mehr
Kunst aus der Barock-Zeit

Prunkvolle Uhr zurück in Sanssouci

Die Uhr zeigt eine wild bewegte Szene mit Göttern und Puttenköpfen.

Dank der Spende einer New Yorker Stiftung, die sich weltweit für die Bewahrung französischer Kunstwerke einsetzt, konnte die Schlösserstiftung eine Barock-Uhr restaurieren. Um das Kunstwerk zu schonen, wird die Uhr nur noch selten in Gang gesetzt. Nun ist sie wieder im Potsdamer Schloss Sanssouci zu bewundern.

  • Kommentare
mehr
Schlösserstiftung stellt Programm 2017 vor

Weihnachtsmarkt, Winzerberg und Fahrdienst

Bisher blieb der Pfingstberg im Winter für Besucher verrammelt. Am ersten Dezemberwochenende soll hier ein Weihnachtsmarkt stattfinden.

Auch dank vieler Ehrenamtler und Vereine kann die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten für 2017 viele erfreuliche Ereignisse in Potsdam ausweisen: Am Orangerieschloss im Park Sanssouci steht bis Ende 2017 die Instandsetzung der Türme und Dächer an. Wenn alles glatt läuft, dürften Mitte 2018 die Gerüste am Schloss Cecilienhof im Neuen Garten fallen, ab diesem Sommer wird hier der Prinzenflügel in Angriff genommen.

  • Kommentare
mehr
Ex-Kassiererin von Sanssouci

Untreue-Prozess wird unendliche Geschichte

Wird in diesem Fall jemals ein Urteil gesprochen? Erneut hat sich die wegen Untreue angeklagte Ex-Kassiererin der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten krank gemeldet. Bereits im Herbst 2010 soll die heute 65-jährige Potsdamerin aus dem Tresor des Besucherzentrums an der Historischen Mühle knapp 43000 Euro genommen und für sich verwendet haben.

  • Kommentare
mehr
Umfrage

Potsdamer lehnen Eintritt für Park Sanssouci ab

Das Schloss im Park Sanssouci

Noch kann der Park Sanssouci kostenlos besichtigt werden. Doch in Potsdam ist schon seit Längerem eine Debatte über einen möglichen Parkeintritt entbrannt. In einer Umfrage hat sich nun eine große Mehrheit der Potsdamer gegen einen Eintritt ausgesprochen. Die Stadt kündigt an, daraus die notwendigen Schlüsse zu ziehen.

  • Kommentare
mehr
Woltersdorf

Sarkastischer Witz vom Fritz-Müller-Kabarett

André Nick als Alter Fritz (l.), und  Andreas Flügge mit der Figur des Müllers beim Auftritt in der Winterkirche.

In der Winterkirche von Woltersdorf waren am Freitagabend König Friedrich II. und der Müller von Sanssouci zu erleben. Das beliebte Kabarett-Duo sinnierte mit Witz und Sarkasmus über aktuelle Themen von Panama über Putin bis Potsdam.

  • Kommentare
mehr
Potsdam

Sanssouci-Chronologie jetzt online

Die Römischen Bäder im Park Sanssouci.

Die Schlösserstiftung setzt auf moderne Medien. Bereits in Buchform war im Jahr 2000 eine Chronologie der Sanierungsarbeiten im Potsdamer Welterbe erschienen. Ab sofort soll’s nun online weitergehen. Damit können die Nutzer nun hautnah dabei sein.

  • Kommentare
mehr
1 3 4

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg