Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Stolpe, Manfred

M Themenseiten

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Analyse zur Bundestagswahl
Wahlplakat der AfD in Sachsen-Anhalt.

Die Bundestagswahl hat es gezeigt: Der Osten tickt anders. Schwächere Volksparteien, mehr Protestwähler – die politische Stimmung unterscheidet sich von der im Westen. Ein Grund dafür könnte die tief sitzende Skepsis vor politischen Heilsversprechen sein.

  • Kommentare
mehr
Bundestagswahl 2017
Der frühere Ministerpräsident Manfred Stolpe (SPD) spricht über die Wahlergebnisse.

Für Ex-Ministerpräsident Manfred Stolpe (SPD) zeigt sich in den Wahlergebnissen bundesweit unzureichendes Feingefühl für Ost-West-Unterschiede. „Ausblutende und frustfördernde Landstriche“ dürften nicht sich selbst überlassen werden – in ganz Deutschland.

  • Kommentare
mehr
Der märkische General
„Es geht mir ganz gut“ –  Jörg Schönbohm hat gesundheitlich schwere Jahre hinter sich.

Der frühere Brandenburger Innenminister und CDU-Landeschef Jörg Schönbohm wird Sonnabend 80 Jahre alt. Als Befehlshaber des Bundeswehrkommandos Ost löste er nach der Wende die DDR-Volksarmee auf. 1999 führte er die CDU in eine Koalition mit der SPD. Seit einiger Zeit ist es still um Schönbohm geworden. Gesundheitliche Rückschläge zwangen ihn, kürzer zu treten.

  • Kommentare
mehr
2,45 Promille, Zeugensuche, mit Fäkalien beschmiertes Wahlplakat
Auf dem Parkplatz eines Supermarktes war ein 60-Jähriger mit 2,45 Promille unterwegs (Symbolbild).

Mit 2,45 Promille auf den Parkplatz, auf der Suche nach Zeugen, ein mit Fäkalien beschmiertes Wahlplakat. Das und noch mehr haben wir in den aktuellen Meldungen der Polizei aus der Region Oberhavel vom 25. August im Überblick.

  • Kommentare
mehr
Oberhavel
Polizei und Krankenhaus hatten es in der Nacht zum Mittwoch mit einem renitenten Besucher im Krankenhaus Oranienburg zu tun (Symbolbild).

Auf der Rettungsstelle eingeschlafen, mit Besenstil verprügelt, Krampf beim Radfahren – die aktuellen Meldungen von der Polizei aus der Region Oberhavel vom 16. August im Überblick.

  • Kommentare
mehr
Kritik beim Festakt
Jes Möller, Präsident des Brandenburger Verfassungsgerichts.

1992 stimmten die Brandenburger über ihre Verfassung ab. 25 Jahre später gibt es bei einem Festakt in Potsdam viel Lob für die Verfassung. Doch Jes Möller, Präsident des Verfassungsgerichts, goss Wasser in den Wein: Er kritisierte die Landesregierung für ihre Justizpolitik. Und ein Bündnis mahnt eine Demokratiereform an.

  • Kommentare
mehr
Zeugensuche
Das Unfallfahrzeug: Der Suzuki wurde bei der Kollision mit einem Baum schwer beschädigt.

Die Mutter eines Unfallopfers bittet mögliche Zeugen darum, sich bei der Polizei zu melden. Am 7. Juni musste eine 60-jährige Autofahrerin einer Radfahrerin, die plötzlich aus einem Waldweg an der L171 kam, ausweichen. Dabei prallte die Frau mit ihrem Pkw gegen einen Baum. Die Radlerin fuhr ungeniert weiter.

  • Kommentare
mehr
DDR-Erbe

Die DDR-Führung wohnte abgeschirmt vom Volk in der Waldsiedlung Wandlitz im Barnim. Das Land Brandenburg stellt einen Teil des früheren SED-Politbüro-Refugiums nun doch unter Schutz. Der Betreiber der jetzigen Reha-Klinik begrüßt die Entscheidung.

  • Kommentare
mehr
Neustadt
Beamte kannten den Autofahrer bereits, da er mehrfach ohne Führerschein gefahren war.

In Neustadt ist am Donnerstagnachmittag ein Autofahrer vor der Polizei weggelaufen. Die Beamten wollten den Mann, der ihnen bereits bekannt war wegen mehrfachen Fahrens ohne Führerschein, kontrollieren. Erst am Mittwoch war in Kyritz ein anderer Autofahrer vor der Polizei geflohen.

  • Kommentare
mehr
Pkw-Fahrerin schwer verletzt
Ein Pkw-Fahrerin ist am Mittwoch schwer verletzt worden und musste in ein Krankenhaus geflogen werden. Sie hatte in Hennigsdorf versucht, einer Radlerin auszuweichen und war dabei mit ihren Suzuki gegen einen Baum geprallt.

Eine 60-jährige Suzuki-Fahrerin wollte am Mittwoch gegen 11.30 Uhr in Hennigsdorf einer Radfahrerin ausweichen, die aus einem Waldweg kam und die Straße querte. Dabei kollidierte der Pkw mit einem Baum. Die 60-Jährige wurde schwer verletzt und musste in ein Berliner Krankenhaus geflogen werden. Die Radfahrerin setzte ihre Fahrt fort.

  • Kommentare
mehr
Großeinsatz für Polizei und Rettungskräfte
Ein 21-jähriger Afghane wurde in der Nacht zu Sonntag ins Krankenhaus nach Hennigsdorf gebracht. Er hatte zuvor mehr als einmal damit gedroht, sich umzubringen.

Ein 21-jähriger Afghane hat in der Nacht zu Sonntag Polizei, Feuerwehr und Rettungskräfte in Atem gehalten. Erst lief mit einem Messer durch das Übergangswohnheim in Stolpe-Süd und drohte, sich umzubringen. Im Krankenhaus in Hennigsdorf wollte er aus einem Fenster im vierten Stock springen.

  • Kommentare
mehr
Hennigsdorf
Der Motorradfahrer hatte den Streifenwagen mit hohem Tempo überholt (Symbolfoto).

Das konnten sich die Wasserschutzpolizisten nicht bieten lassen: Nachdem ein Motorradfahrer ihren Streifenwagen in rasender Fahrt überholt hatte, entschieden sie sich den Mann zu stoppen. Die Wasserschutzpolizei sorgte so dieses Mal für die Durchsetzung der Verkehrsregeln zu Lande.

  • Kommentare
mehr
2 4 5 ... 18

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg