Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Präsident Donald Trump
Der 45. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika: Donald J. Trump.
Im Weißen Haus

@realDonaldTrump ist der 45.#USPräsident. Seine pol. #Ziele können die #Welt verändern: #AmericaFirst #Zölle #Mauer #EU #Nato – ein #Porträt

mehr
Präsident Donald Trump
Berlin
Rund 700 Menschen haben am Sonnabend in Berlin gegen atomare Aufrüstung demonstriert.

In Berlin haben etwa 700 Menschen vor dem Brandenburger Tor gegen atomare Aufrüstung demonstriert. Sie haben unter anderem eine ein Kilometer lange Menschenkette gebildet. Einige Teilnehmer verkleideten sich als Politiker.

  • Kommentare
mehr
Nach Protesten
US-Präsident Donald Trump

S-Präsident Donald Trump will die Aussetzung eines Verbots der Einfuhr von Jagdtrophäen aus Afrika überdenken. Er werde die Entscheidung zu dem Thema aussetzen, bis er alle Fakten zu Naturschutz überprüft habe.

mehr
Interview mit Wolfgang Ischinger
Wolfgang Ischinger, Leiter der Münchner Sicherheitskonferenz: Die Wahl Donald Trumps war ein „Weckruf“ für Europa.

Der Chef der Münchener Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, spricht im RND-Interview über europäische Sorgen wegen Donald Trump, Fehler der Vergangenheit – und die Frage, wie der Kontinent in der Verteidigungspolitik enger zusammenrücken kann.

  • Kommentare
mehr
Speaker’s Corner
Bei Großwildjägern begehrt: Elefanten. Donald Trump Jr. posierte gar mit dem abgeschnittenen Schwanz eines afrikanischen Elefanten.

Barack Obama hat die Einfuhr von Jagdtrophäen aus Afrika gestoppt. Donald Trumps Regierung macht das Verbot rückgängig. Das passt ins Bild einer Familie, die besessen ist von Macho-Ritualen, findet unser Autor.

  • Kommentare
mehr
Kohle-Renaissance in den USA
In naher Zukunft sollen in den Appalachen wieder zahlreiche Kumpel arbeiten, ähnlich wie ihre Kollegen in Pennsylvania.

Bei der Weltklimakonferenz in Bonn ging es in den vergangenen zwei Wochen auch um das Thema Kohle als Klimakiller. Unterdessen erlebt der Bergbau in den USA eine Renaissance. 14 Förderstätten stehen in den Appalachen vor der Wiedereröffnung.

mehr
Hass im Netz
Der deutsche Klimaforscher Mojib Latif geht gelassen mit den negativen Mails um.

Schlechtes Wetter, schlechte Zeiten für Klimaforscher Mojib Latif vom Kieler Geomar Helmholtz-Zentrum. Denn der bekommt den Frust über Minusgrade und Regen per E-Mail zu spüren. Klimawandelskeptiker unterstellen ihm falsche Theorien zur Erderwärmung.

  • Kommentare
mehr
Abstimmungserfolg
US-Präsident Trump.

Nach einer Serie innenpolitischer Niederlagen spürt Donald Trump im Kongress erstmals Aufwind: Das Repräsentantenhaus stimmte für den Entwurf zur radikalen Steuersenkung. Einen ähnlichen, wenn auch nicht gleichen Plan billigte auch der einflussreiche Finanzausschuss des Senats.

  • Kommentare
mehr
USA
Elefanten in einem Nationalpark in Südafrika. Künftig dürfen Großwildjäger wieder die Stoßzähne der Tiere in die USA einführen.

Die US-Regierung hat es amerikanischen Großwildjägern wieder erlaubt, Stoßzähne erlegter Elefanten in die USA einzuführen. Tierschützer sind entsetzt über die Entscheidung. Die Waffenlobby hingegen begrüßte die Entscheidung.

  • Kommentare
mehr
Speakers’ Corner
Ungleiches Paar: Trump und Merkel.

Ein neues Ranking zeigt: Die Welt hält Deutschland für produktiv, vernünftig, gut regiert und freundlich. Für die USA gilt das längst nicht mehr. Das kann sich aber schnell wieder ändern, sagt unser Kolumnist Stefan Koch.

  • Kommentare
mehr
Russland-Affäre
Schluss mit lustig: Trump-Schwiegersohn Jared Kushner soll einem Senatsausschuss Informationen vorenthalten haben.

In der Affäre um eine mögliche Einmischung Russlands in den US-Wahlkampf 2016 soll der Schwiegersohn von Präsident Donald Trump, Jared Kushner, einem Senatsausschuss Informationen vorenthalten haben.

mehr
Umstrittene Ölleitung
Präsident Donald Trump bei der Unterzeichnung der Erlaubnis zum Weiterbau der umstrittenen Keystone-Pipeline im März 2017.

Im US-Staat South Dakota hat es ein Leck in der Öl-Pipeline Keystone gegeben. Nach Angaben des Unternehmens TransCanada sind dadurch geschätzte 210.000 Gallonen Öl (fast 800.000 Liter) verloren gegangen.

mehr
Peinliche Panne
Schräge Botschaften aus dem Pentagon: Ein Angestellter des US-Verteidigungsministeriums verbreitete einen Tweet, in dem US-Präsident Trump zum Rücktritt aufgefordert wurde.

Das US-Verteidigungsministerium hat Präsident Donald Trump versehentlich zum Rücktritt aufgefordert. In dem Tweet ging es um das Thema sexuelle Belästigung durch Politiker.

mehr
1 3 5 6 ... 176