Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
US-Wahl 2016
Hillary Clinton gesteht ihre Niederlage ein.
US-Wahl 2016

Erstmals nach ihrer Niederlage in der Präsidentschaftswahl gegen Donald Trump hat sich Hillary Clinton öffentlich geäußert. Alles über den Tag der Entscheidung in den USA lesen Sie in unserem Minutenprotokoll.

  • Kommentare
mehr

U Themenseiten

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Wissenschaftlich erwiesen

Trump schlechtester US-Präsident aller Zeiten

Daumen runter: Donald Trump ist, nach dem Votum von 170 US-Wissenschaftlern, der schlechteste amerikanische Präsident aller Zeiten.

Was viele ahnen, scheint nun wissenschaftlich erwiesen: Donald Trump ist der schlechteste US-Präsident aller Zeiten. Im Auftrag der New York Times bewerteten 170 Wissenschaftler der „American Political Science Association“ die bisherigen 44 US-Präsidenten.

mehr
Russische Attacken gehen weiter

Amerika im „Cyberwar“ ohne Führung

US-Präsident Donald Trump.

Über mehrere Jahre hinweg mischte sich Russland offenbar in den US-Präsidentschaftswahlkampf ein. Und allem Anschein nach hält der „Cyberwar“ auch mit Blick auf die Zwischenwahlen im November an. Doch das Weiße Haus schweigt angesichts der Attacken - und lässt Amerika führungslos zurück.

  • Kommentare
mehr
Russland-Affäre

Der Kreml will von einer Verschwörung nichts wissen

Die 37-seitige Anklageschrift verweist auf E-Mails und Kontakte zwischen den Verdächtigen, enthält aber keine konkreten Beweise gegen die 13 Russen und drei russischen Unternehmen.

Die Russland-Ermittlungen des FBI werden mit der Anklage gegen 13 Russen immer konkreter. Doch Putins Umfeld reagiert darauf nur mit Häme. US-Präsident Trump sieht sich entlastet.

  • Kommentare
mehr
Wahleinmischung

Mueller erhebt Anklage gegen 13 Russen

Die Vorwürfe der Grand Jury lauteten auf Konspiration, Betrug unter Einsatz von Kommunikationsmitteln, Bankbetrug und schwere Fälle von Identitätsdiebstahl.

Sonderermittler Robert Mueller hat Anklage gegen 13 russische Bürger und drei russische Organisationen erhoben. Die Beschuldigten hätten gegen US-Gesetze verstoßen, indem sie sich bei der US-Wahl 2016 in den politischen Prozess eingemischt hätten, teilte die Behörde am Freitag in Washington mit.

  • Kommentare
mehr
Remington

Älteste US-Waffenschmiede kündigt Insolvenz an

Ein philippinischer Soldat feuert mit einem Remington M4 Sturmgewehr. Jetzt hat die Waffenschmiede einen Insolvenzantrag angekündigt.

Remington, einer der größten US-Hersteller von Schusswaffen und Munition, muss Gläubigerschutz beantragen. Die über zwei Jahrhunderte alte Traditionsmarke leidet unter hohen Schulden und sinkenden Verkäufen. Letzteres Problem hat seit Trumps Wahl die ganze Branche.

mehr
Präsidenten-Porträt

Zwei Obamas für die Galerie

Barack Obama und seine Frau Michelle Obama nach der Enthüllung ihrer offiziellen Porträts in der National Portrait Gallery. Obama wurde von Kehinde Wiley porträtiert,  Michelle von Amy Sherald.

Michelle und Barack Obama – das einstige Präsidentenpaar hängt jetzt in Öl gemalt in der National Portrait Gallery in Washington. Die Enthüllungszeremonie verrät, wie viel Sehnsucht ein Teil Amerikas nach etwas mehr Stil und Tiefgang entwickelt hat.

mehr
Wikileaks-Gründer

Justiz hält an Haftbefehl gegen Assange fest

Der australische Wikileaks-Gründer Julian Assange spricht vor der ecuadorianischen Botschaft in London.

Seit mehr als fünf Jahren hält sich der Wikileaks-Gründer Julian Assange in der ecuadorianischen Botschaft in London auf. Seine Hoffnung auf eine Rückkehr aus dem Botschaftsexil wurde nun erneut getrübt. Eine britische Richterin lehnte einen Antrag ab, den Haftbefehl gegen Assange aufzuheben.

  • Kommentare
mehr
Drohung

Erdogan legt sich mit den USA in Nordsyrien an

Türkische Truppen sichern den Berg Barsaja. Hier verläuft die Frontlinien zwischen der kurdischen Miliz YPG und Erdogans Verbündeten, den Kämpfer der Freien Syrischen Armee.

Die Türkei entwickelt sich zu eine Zeitbombe für die Nato. In Syrien riskiert Erdogan eine militärische Konfrontation mit den USA. Deren Soldaten hätten sich sofort aus der Kurdenhochburg Manbidsch zurückzuziehen, fordert der Staatschef. Ankara will die Region von der Miliz YPG säubern.

  • Kommentare
mehr
Memo-Freigabe

Amerika steuert auf eine Verfassungskrise zu

Das Memo wurde von Republikanern im Geheimdienstausschuss des Repräsentantenhauses verfasst.

Der US-Präsident stellt sich gegen das eigene FBI: In einer denkwürdigen Entscheidung stimmte Donald Trump am Freitag der Veröffentlichung eines Memos zu, das das Vertrauen in die oberste Ermittlungsbehörde untergräbt. Die Opposition spricht von einem durchsichtigen Manöver.

  • Kommentare
mehr
Donald und Melania Trump

Ehekrise im Weißen Haus?

Angespannte Stimmung: Donald und Melania Trump wirken bei öffentlichen Auftritten oft nicht gerade vertraut und innig.

Die Gerüchteküche brodelt seit Langem und Autor Michael Wolff heizt das Gerede über eine angebliche Affäre von Donald Trump mit seinem Buch „Fire and Fury“ weiter an. Eine offizielle Reaktion gibt es dazu nicht, aber die First Lady scheint not amused.

  • Kommentare
mehr
Was geschah am ...

Kalenderblatt 2018: 1. Februar

Das aktuelle Kalenderblatt für den 1. Februar 2018:

5. Kalenderwoche

32. Tag des Jahres

Noch 333 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Wassermann

Namenstag: Brigitte, Severus, Sigibert

HISTORISCHE DATEN

2017 - Die Bundesregierung beschließt, islamische Gefährder mit elektronischen Fußfesseln zu überwachen.

mehr
US-Medien

FBI-Vize tritt nach Trump-Angriffen zurück

FBI-Vize Andrew McCabe tritt von seinem Amt zurück.

FBI-Vizechef Andrew McCabe, der seit langem in der Schusslinie von US-Präsident Donald Trump stand, wirft das Handtuch. Sein Rücktritt werde sofort wirksam, berichteten US-Sender am Montag.

mehr
1 3 4 ... 62

Wen würden Sie wählen?

2cfa80d2-1702-11e8-b6f5-5af87fa64403
Schulbus kracht in Hauswand

Auf dem Weg zum Schwimmunterricht verunglücken in Dortmund 40 Kinder mit ihrem Schulbus – 19 Kinder werden verletzt.